Information ausblenden

[Organic/Downtempo] Das Rabenkind in 2020...

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von lebasti, 04.11.20.

Schlagworte:
  1. lebasti

    lebasti Themenersteller Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    4.318
    4318
    Moinsen!

    Da das Original-Rabenkind (nicht zuletzt dank der vielen Tips von rec.de) ja ganz gut läuft, wollte ich nochmal die Live-Version des Tracks ein bisschen aufhübschen und als Free-Download unters Volk bringen. Ein wenig hatte ich letztes Jahr damit schon genervt (siehe https://recording.de/threads/downtempo-das-rabenkind-2-0.225174/), aber nachdem sich meine aktuelle Kick-Lage ein wenig gebessert hat (100% mehr Punch bei gleicher Waschkraft!) , lege ich jetzt nochmal nach:

    Aktuell (mit Slate und mehr EPiano):



    Slate VSX:


    Slate VSX mit weniger Kick:


    Letzte Pre-VSX-Version:



    Update 2.11





    Update 8.11:





    Das Arrangement steht soweit, was mir fehlt ist bisschen (mal wieder) Transparenz. Falls noch Zeit ist würde ich auch ein paar Transitions einbauen, aber muss eigentlich nicht sein. Bisschen gemischt isses schon, Mastering natürlich noch nicht. Gehen die Sounds klar, ist der Break zu lang, wird man insgesamt "mitgenommen"?

    Herzlichen Dank und wie Blumentopf immer sagt: "Rave on"

    Basti
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.20
    lebasti, 04.11.20
    #1
    KoolKolle, artskuz und Audiotic bedanken sich.
  2. lebasti

    lebasti Themenersteller Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    4.318
    4318
    Kleines Update:

    Arrangement bisschen gestreamlined (hoffe ich), mit dem "Walking Bass" bin ich nicht so zufrieden, mit dem Groove einigermaßen inzwischen. Bin mir nur nicht ganz sicher, ob es nicht insgesamt zu "hart" rüberkommt...

     
    lebasti, 08.11.20
    #2
  3. lebasti

    lebasti Themenersteller Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    4.318
    4318
    Update again:

    Bisschen aufgeräumt und die Lautstärken angepasst:



    Ist das langsam einigermaßen klar vom Sound :)?
     
    lebasti, 13.11.20
    #3
  4. Audiotic

    Audiotic Sample Schubser

    Registriert seit:
    11.07.14
    Punkte:
    6.052
    6052
    Das intro gefällt mir richtig gut, bis auf den tonartwechsel bei 1min, der schmeckt mir nicht.
    Dann geht's schön lässig weiter. Bass passt find ich gut.
    Auch Vocals ab 2.30 passen.
    Break stimmig aber eher zweckmäßig.
    Auch der Rest klingt ordentlich und bringt vorm Schluß nochmal Schwung und Abwechslung.

    Insgesamt fehlts mir ein wenig an Charakter und/oder Ear candy. Alles aber wie immer sehr kompetent.
    Sound und mix nichts zu beklagen unter hifi KHs
     
    Audiotic, 13.11.20
    #4
    lebasti bedankt sich.
  5. lebasti

    lebasti Themenersteller Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    4.318
    4318
    Lieben Dank @Audiotic fürs reinhören! Erstmal schön das Sound & Mix ok sind :)
    Die anderen Punkte kann ich durchaus nachvollziehen - bin auch am überlegen, ob ich da jetzt doch noch mal a bisserl Arbeit reinstecke (es sollte ja garkein "echter" Release sein) oder ob ich es einfach jetzt mal von Soundcloud mastern lasse und gut is ^^.

    Ich schlaf mal ne Nacht drüber :)
     
    lebasti, 13.11.20
    #5
    Audiotic bedankt sich.
  6. lebasti

    lebasti Themenersteller Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    4.318
    4318
    So, ich kann einfach nicht mal gut sein lassen - muss doch noch bisschen dran schrauben. Hab mal die Lautstärken bisschen angepasst, die Kick ersetzt und ein paar Kleinigkeiten im Arrangement verändert. Fort- oder Rückschritt :)?:

     
    lebasti, 28.11.20
    #6
    TheButcher bedankt sich.
  7. TheButcher

    TheButcher

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    13.459
    13459
    Hi.
    Zum Mix kann ich nix sagen.

    Die Nummer finde ich sehr relaxed und angenehm zu hören.
    Das Song development ist natürlich sehr zaghaft. Ab 3:55 fand ich es dann richtig gut. Break auch.
    Macht Spaß
     
    TheButcher, 28.11.20
    #7
    lebasti bedankt sich.
  8. lebasti

    lebasti Themenersteller Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    4.318
    4318
    Hey @TheButcher ,
    lieben Dank für dein Feedback :)
    Du hast recht, es ist schon sehr zaghaft im Development - hab jetzt den Anfang stark gekürzt und werde wohl den Break auch bisschen knackiger machen ^^.
    In der letzten Version waren auch noch die Vocals aus - haben scheinbar garnicht so gefehlt :-O

     
    lebasti, 30.11.20
    #8
  9. lebasti

    lebasti Themenersteller Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    4.318
    4318
    Kleines Groove/Sound-Update von heut morgen:



    Hab mal ein bisschen am NI Rounds-Patch geschraubt - der groovet jetzt für mein Gefühl besser, aber ab und zu hat er so ein komisches Sub-Bass-Ding am laufen. Habs versucht mit Gain-Automation auszugleichen, weiss aber nicht, ob es immer geklappt hat :)
     
    lebasti, 02.12.20
    #9
  10. lebasti

    lebasti Themenersteller Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    4.318
    4318
    Update :
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.20
    lebasti, 11.12.20
    #10
    Audiotic bedankt sich.
  11. lebasti

    lebasti Themenersteller Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    4.318
    4318
    So langsam habe ich das Gefühl, das der Nebel sich lichtet und der Track zum Vorschein kommt - am Ende ist es noch bisschen unrund und zum Break hin fehlt es an Überleitung, aber ansonsten mag ich den Groove langsam ^^.
    Insgesamt ist es aber schon bisschen krass, wieviel sich am Ende doch noch ändert - aber ich hoffe doch mal zum besseren :)

     
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.20
    lebasti, 13.12.20
    #11
    artskuz bedankt sich.
  12. artskuz

    artskuz

    Registriert seit:
    16.09.10
    Punkte:
    1.601
    1601
    Auch gut deine Methode :)! "Rim Wood zu laut?" Ich setz mich ins Auto mit Zettel und Kugelschreiber :D Lässiger Track! Schön entspannend! Sauber produziert
     
    artskuz, 16.12.20
    #12
    lebasti bedankt sich.
  13. lebasti

    lebasti Themenersteller Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    4.318
    4318
    Hehe - vielen Dank <3 :). Ja, ich finde es ganz praktisch, solche Gedanken beim Hören gleich an der richtigen Stelle erfassen zu können.
    Richtig geil wäre es natürlich noch, wenn man das mit Ableton Live syncen könnte um die Kommentare direkt da zu ver-/bearbeiten!
    Mangels Auto höre ich halt leider immer nur über andere Headphones ab :D
     
    lebasti, 16.12.20
    #13
    artskuz bedankt sich.
  14. artskuz

    artskuz

    Registriert seit:
    16.09.10
    Punkte:
    1.601
    1601
    :D Ja da wo man gerade geht oder steht! Direkt notieren. Auf einer Kreidler wäre es zu Gefährlich! Man hört ja öfter unterwegs mit dem Player noch mal hier und da eine Stelle an der Nachgebessert werden könnte/müsste. Ob Cubase sowas hat? Noch nie nach einer solchen Funktion geschaut. Aber noch geiler wäre es ja, wenn Ableton es dann auch noch direkt umsetzen würde :D
     
    artskuz, 16.12.20
    #14
    lebasti bedankt sich.
  15. lebasti

    lebasti Themenersteller Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    4.318
    4318
    Muahaha. Ja, ich warte auch noch auf die AI, die auf Zuruf den Mix anpasst und mal eben ein Saxophon-Solo dazujammt, wenn ich das Gefühl habe, das eins passen könnte ^^. Aber noch lachen wir - irgendwann werden wir überflüssig werden. Nicht so wie jetzt ;) ^^

     
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.20
    lebasti, 16.12.20
    #15
    Audiotic und artskuz bedanken sich.
  16. Audiotic

    Audiotic Sample Schubser

    Registriert seit:
    11.07.14
    Punkte:
    6.052
    6052
    Ich bin fasziniert wie du 2 Monate an einem Track arbeiten kannst und er sich über die Zeit auch noch stark verändert und verbessert.
    So muss das sein wenn man's einigermaßen ernst nehmen will. Sehr gut!

    Der kleine drop bei 1.17 super smooth und groovy... guter Einstieg!
    Bass und percs grooven ungemein.. Die snare fills tun ihr übriges..
    das crash bei 2:35 wirkt unmotivert...

    Gitarre ab 3.20ish müsste mixtechnisch noch etwas eingebettet werden... ist mir bissl zu bauchig/aufdringlich... im break bei 4:10 wirkt sie etwas willkürlich.

    Ich find der zweite Teil leidet etwas unter der prominenten Gitarre, die kommt klanglich nicht an die Qualität der ersten Hälfte ran...
    5:30 mit den Akkordwechseln funktioniert denke ich als Schlussteil... baut nochmal Spannung auf...

    1 Hälfte sehr nice!
    Zweiter Teil noch nicht ganz angekommen (imho)
    Dran bleiben!
     
    Audiotic, 18.12.20
    #16
    lebasti bedankt sich.
  17. lebasti

    lebasti Themenersteller Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    4.318
    4318
    Hey, liebsten Dank für dein Feedback, damit kann ich gut was anfangen :)
    Oh ja, ich bin irgendwie auch nicht fähig etwas zu releasen was mir nicht so 100% (99%) gefällt - eigentlich hätte das ja echt ne schnelle Bonus-Nummer werden sollen. Habe mir aber dann gedacht, das ich mit der Qualität nicht abfallen sollte, sonst schwindet die Mühsam zusammengetragenen Reputation ja auch schnell wieder ^^.

    Mit der Gitarre hast du recht, die stört mich auch immer so ein bisschen (auch wenn ich den Charakter sehr mag) - ist ein Omnisphere-Patch der mal ein Arp war. Ich probiere mal, ob ich das was mit dem EQ machen kann und ob die Melodie/Töne im Break gezielter agieren könnte.
    Wollte das vor Weihnachten noch in die Misch(Master-)Maschine stecken :D. Aber heute kommen meine Slate VSX Headphones, da kann ich den Mix mal so richtig kaputtmachen... ^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.20
    lebasti, 18.12.20
    #17
  18. lebasti

    lebasti Themenersteller Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    4.318
    4318
    So, jetzt hoffe ich das ich nichts kaputt gemacht habe - hab den Mix mit den VSX nochmal quasi von vorn neu gelevelt, aber leider mich auch Inhaltlich nicht zurückhalten können.
    Kommt mir jetzt knackiger vor, aber ich hab noch nicht wirklich mal auf ner lauteren Anlage gegengehört, ob das wirklich in die richtige Richtung geht. Was meinst du @Schlumpfpeter :)?
    Mir kommt im Vergleich die Kick grad arg laut vor - oder darf das so?

    Slate VSX:


    Slate VSX mit weniger Kick:



    Letzter Mix vor VSX (hier ist der Part nach dem Break noch bisschen anders und deswegen schwer zu vergleichen):
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.20
    lebasti, 19.12.20
    #18
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  19. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    31.881
    31881
    Also dein VSX mit weniger Kick hat mmn. eher mehr kick?

    Generell ist das Ding jetzt natürlich unten rum n bsichen überzogen, bzw. kann ich nicht genau sagen ob das für dieses Genre so sein muss. Wenn ich das mit kommerziell erfolgreichen Sachen aus der Elektrowelt vergleiche, dann ist hier uf jeden Fall n ganzes Pfund mehr unten rum vorhanden. Ich hab aber nciht gegend as spezifische Genre gegen gecheckt.

    Was auch noch auffällt, und das ist interessant, ist das du irgendwie den Basssynthie viel besser raus gearbeitet hast. Der hat mehr Körper und wirkt plastischer. Das geht über das "mehr unten rum" hinaus. Wobei mich da jetzt auch die Lautstärkeunterschiede etwas ausgetrickst haben, merke ich gerade.

    Also irgendwie wirkt der Slate Mix besser auf mich, etwas aufgeräumter und runder. Wobei der andere Mix nicht schlecht ist. Aber der hier wirkt halt irgendwie etwas besser. Aber das sind keine gigantischen Unterschiede. Diese Aussage mal mit ausgeklammertem Subbassbereich, der zwar sauber ist, aber, wie gesagt, etwas zu laut sein KÖNNTE. Das ist aber ein problem, das man, da der Bereich ja sauber ist, super einfach lösen könnte, insofern würde ich das einfach ausklammern, sofern kommt mit dem einhören.
     
    Schlumpfpeter, 19.12.20
    #19
    lebasti bedankt sich.
  20. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    31.881
    31881
    Nimmst eigentlich deine Shaker selbeer auf? Falls nciht, guck dir mal dieses Plugin von dieser schwedischen Firma an, der Oberhammer für solche groovigen Shaker.

    https://klevgrand.se/products/skaka
     
    Schlumpfpeter, 19.12.20
    #20