Information ausblenden

Orchestersamples auf externer HD nutzen?

Dieses Thema im Forum "Filmmusik & Orchestral" wurde erstellt von scrooge, 08.07.20.

  1. scrooge

    scrooge Themenersteller

    Registriert seit:
    22.08.05
    Punkte:
    198
    198
    Hallo zusammen,

    sorry, falls diese Frage schon einmal gestellt wurde.

    Ich überlege, mir ein MacBook Pro zu kaufen, kann/will aber nicht so viel Geld für eine größere Festplatte ausgeben, denn da langt Apple immer gut zu. Daher meine Frage:
    Könnten Orchestersamples (z.B. Projectsam, Spitfire, EWQL) auch auf einer externen HD bleiben, die über Thunderbolt mit dem MacBook verbunden ist?
    Würde das von der Performance her gehen?

    LG
    Hartmut
     
  2. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.403
    52403
    Ja, geht. Nimm als externe HD schnelle SSD.
     
  3. tsching

    tsching

    Registriert seit:
    02.04.03
    Punkte:
    13.924
    13924
    Ich nutze ein externes Akitio-Thunderbolt-Gehäuse mit einer 1 TB Samsung EVO SSD sowie eine Western Digital WD My Passport SSD USB-C direkt am MBP. Klappt prima, auch mit umfangreicheren Spitfire Audio Albion One-, VSL Special Edition- und anderen Library-Projekten.
     
  4. aground

    aground

    Registriert seit:
    27.08.15
    Punkte:
    3.716
    3716
    Da frag ich auch gleich mal. Funzt das auch mit Win10, SSD über USB 3.0.
     
  5. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.403
    52403
    Klar
     
  6. Shagal

    Shagal

    Registriert seit:
    20.08.07
    Punkte:
    5.499
    5499
    Ja, hab alles auf SSD ausgelagert. Geht wunderbar!
     
  7. Vast

    Vast Tonmensch

    Registriert seit:
    22.05.15
    Punkte:
    1.720
    1720
    Normalerweise schon, aber nicht immer: Bei mir hat eine Samsung T5 SSD über USB 3.1 angeschlossen nicht gereicht. Die neue VSL Bösendorfer Library Fullversion mit über 100 Gigabytes an Daten ruckelte beim schnellen einspielen. Mein PC hat 32 Gbyte RAM mit Intel i7 Prozessor. Die internen NVM SSD machen hingegen keine solchen Probleme.