Information ausblenden

nicht gekaufte plugins bei Macs

Dieses Thema im Forum "Mac und Music" wurde erstellt von pablo-piano, 10.10.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. tronix

    tronix

    Registriert seit:
    19.02.07
    Punkte:
    841
    841
    Alsion lern mal lesen omg

    ich habe gesagt dass ich sie gut finde, darauf bekam ich dann auch teilweise zustimmung bis dann einer herkommt "das klingt nach ner kaputten waschmaschiene" ^^

    ich habe ja überhauptkien problem damit dass es manche scheiße finden, aber ich sag halt nur für mich, das es recht gut klingt :)

    Außerdem muss ich sagen dass ich mir kaum vorstellen kann dass jemand das broken days wirklich so schrecklich und unbrauchbar findet :/ aber ja alles solls geben ...
     
  2. Knoppaz

    Knoppaz

    Registriert seit:
    09.04.06
    Punkte:
    893
    893
    Warum wird tronix eigentlich so beleidigt? Nur weil er behauptet hat, dass die Unterschiede zwischen Homerecording und professionellen Aufnahmen kleiner geworden sind? Also ich ich sehe das auch so, wenn ich so Homerecording-Sachen der letzte 15 Jahre Revue passieren lasse ...
     
  3. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.645
    12645
    Na ja nur objektiv betrachtet mit Erfahrung und fundiertem Fachwissen ist es halt mies. Wenn ein Schreiner erkennt, dass eie Tür mies eingebaut wurde akzeptierst Du das dann auch nicht...nur weil Du es toll findest? Weisst Du ein großes Problem im Hr Bereich ist die Überheblichkeit vieler User, nur weil sie jetzt zu hause Musik machen könnten, meien viele es auch wirklich zu können. Und da liegen sie falsch. Ebenso die Beurteilung von Produktionen..Du maßt Dir das an, ohne (wie selber zugegeben) wirklich Ahnung, Erfahrung oder gar Fachwissen zu haben..das nervt. Zudem bist Du uneinsichtig, rechthaberisch und streitsüchtig?`Warum lässt Du Dir nicht mal was sagen. Man kann auch von anderen Leuten die mehr Wissen lernen. Lernen gehört zu den wichtigsten Tätigkeiten/Vorgängen im Leben, ober weißt Du schon alles? Über Geschmack lässt sich streiten und das wurde auch getan, aber wenn man einfach keine Ahnung hat und das auch offen durch senie Aussagen für Mehrwissende erkennbar ist, dann sollte man es nicht noch schlimmer machen!
     
  4. HomeProducer

    HomeProducer Gesperrter User

    Registriert seit:
    06.08.07
    Punkte:
    2.953
    2953
    vor allem versteh ich Frankies überhebliches Verhalten nicht. Wenn alle hier schon streiten, muss einer ankommen und noch eins draufsetzen, aber wie ... kawumm! Da muss man das Zeug anhören und gegen CDs im Handel vergleichen, und der Unterschied ist wirklich nicht mehr sooo groß. Und wozu Leute entmutigen, Musik zu machen, auch wenn es nur der Bekannte ist?
     
  5. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.645
    12645
    Oh Mann, ich bin nicht überheblich, nur amused, wenn sich jemand Kompetenzen anmaßt die er offensichtlich nicht hat und da nicht einsehen will. Ich würd emit Dir auch nicht über Softwarprogrammierung oder mit Wolfgang über richtige Anordnung bei Surround Recording streiten..das ist nicht mein Gebiet, da halte ich die Klappe. Aber irghendwie ist es schon erstaunlich wie oft im Forum User auftauchen, die meinen mit Erwerb einer Software auch gleich das Wissen und die Lizenz zum Großtönen erworben zu haben. Das nervt.


    btw wenn ich überheblich wäre, wäre mein Unternehmen für Workshops (Zielkunden ambitionierte Homerecorder) nicht das grösste seiner Art im deutschsprachigen raum und wir so erfolgreich. Nenn es altmodisch, aber ich finde Respekt vor Wissen, Erfahrung und Anerkennung gegenseitiger Kompetenzen für extrem wichtig und elementar im gemeinsamen Umgang.
     
  6. tronix

    tronix

    Registriert seit:
    19.02.07
    Punkte:
    841
    841
    Ne Frankye will sich nur verteidigen damit er nicht blöd dasteht weil er ja angeblich schon länger sich damit beschäftigt hat. Und da ist es klar das er sich ärgert wenn pa leute eine "in seinen augen schlechte" produktion recht gut finden.

    Also bei dem ersten link lass ich mir einreden dass es nicht für jeden was is, der zweite link ist aber sehr robust, weiß nicht wie man da so zerstörerisch herumtreten kann.

    Ich sage ja nicht dass diesea aufnehmen perfekt! sind aber sie hören sich recht gut an und zeigt eben wieder mal dass das Homerecording voranschreitet und das finde ich eben toll dass es so ist.


    Edit: Ich betone nochmals dass es nur meine subjektive Meinung ist, wenn du sagst ne das is bei 1253,43 hz um 0,32db übersteuert oder so dann glaub ich dir das schon, aber darum getzt nicht.
     
  7. 404NotFound

    404NotFound

    Registriert seit:
    10.09.06
    Punkte:
    22.522
    22522
    Dieser Thread hätte schon vor 14 Seiten geschlossen werden sollen...

    @tronix: Mal ehrlich, lies dir bitte nochmal alles durch was du geschrieben hast. Hoffentlich stellst du dann selbst fest, dass du dich teilweise ziemlich kindisch verhalten hast. Klar, du hast einige gute Argumente gebracht, aber dein Argumentationsstil lässt zu wünschen übrig - du lässt nur deine Meinung gelten, und wenn dir was nicht passt, wirst du patzig (a la "ääätsch, zeig doch erstmal selber was du drauf hast"). Das trägt nicht gerade zu einer produktiven Diskussion (die es hier sowieso nicht mehr geben wird) bei.

    Möge man uns den Eimer mit den roten Heringen reichen...
     
  8. HomeProducer

    HomeProducer Gesperrter User

    Registriert seit:
    06.08.07
    Punkte:
    2.953
    2953
    @Frankye

    ok. Es hat sich herausgestellt, dass er keine große Ahnung hat. Muss er ja selber merken, auch seinen Ton sollte er zügeln. Trotzdem würde ich einfach die Musik mal objektiv ungefärbt anhören (so als ob der Streit nie stattgefunden hätte, ist schwierig), auch wenn auf einer Top-Abhöre bestimmt mehr Fehler zu hören sind (Pop-Laute etc.). Dann klingt wenigstens der zweite Link nicht so verkehrt, obwohl ich es mir nicht kaufen würde, und für HR Level bestimmt. Aber die Kritiken klingen halt sehr entmutigend. Nur meine Meinung.

    LG
    Homeproducer
     
  9. Knoppaz

    Knoppaz

    Registriert seit:
    09.04.06
    Punkte:
    893
    893
    @franky: du bist also der Meinung, dass der Unterschied zwischen Homerecording und Studioaufnahmen für einen Otto-Normal-Hörer nicht kleiner geworden ist? Das war ja die Aussage, um die es geht.
     
  10. mikesilence

    mikesilence

    Registriert seit:
    16.01.04
    Punkte:
    3.820
    3820
    @frankye
    Ich sag doch: Lernresistenz...

    @tronix
    der 2 Link ist ganz nett, aber der gesamte Mix ist vom Frequenzspektrum her zu sehr in den oberen Mittenbereich plaziert. Die unteren Mitten fehlen, der Bassbereich ist etwas unterrepräsentiert. Da dürften die Boxen entweder einen Sub als Unterstützung gehabt oder in einer Ecke gestanden haben beim Mischen.

    Und wie die Aufnahmen selber klingen kann man hier nicht raushören, denn wir hören ja nicht die Aufnahme sondern einen fertigen Mix. ;-)
     
  11. TobiS

    TobiS

    Registriert seit:
    06.01.07
    Punkte:
    1.064
    1064
  12. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    18.620
    18620
    @frankye

    Mag ja stimmen, daß es viele Leute gibt, die sich überschätzen und so weiter ... trotzdem fand ich deine "Rezension" auch ziemlich daneben.

    @tronix
    Dar zweite Track klingt imo schon sehr gut. Rein vom Sound her besser als vieles, was sich professionelle Produktion schimpft.
     
  13. tronix

    tronix

    Registriert seit:
    19.02.07
    Punkte:
    841
    841
    Ja ich gebe es ja zu dass ich erst neu hier bin und habe nicht viel Ahnung von Audiobearbeitung wie viele von euch die etwas länger dabei sind usw. aber ich weiß was mir gefällt und kann gutes von schlechtem sehr gut FÜR MICH entscheiden. Und ich beobachte eben dass für mich manche HR-produktionen schon recht gut klingen, und ich glaube dass es in zukunft immer besser wird.
    Nur in echt guten Studios (und das sind wenige) ist es möglich wirklich gut aufzunehmen (ist halt meine Meinung!)
     
  14. mikesilence

    mikesilence

    Registriert seit:
    16.01.04
    Punkte:
    3.820
    3820
    @tronix
    Mit diesem Statement direkt am Anfang hättest Du auch recht bekommen. ;-)


    So, wir können den Fred schliessen oder wieder über das Ursprungsthema weiterdiskutieren!!!
     
  15. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.645
    12645
    Der erste Link ist Schrott, mehr habe ich nicht gesagt. Der zweite Song ist hörbar, es fehlt jedoch sowohl tiefe als auch Trennung im bass und klare räumliche Darstellung. Es ist zwar alles hörbar aber dennoch breiig. Und ja in einem guten prof. Studio kommt man immer noch um Welten weiter. Es geht nicht um die Technik, sondern um denjenigen, der die sie bedient! Und da wird ein Homerecorder einfach nie hinkommen..das ist doch nur normal. Wenn ich am Wochenende am Auto schrauben würde macht mich das auch nicht zum Automechaniker. Nur was hier durcheinander geworfen wird ist, ein professioneller User mit jahrelanger Erfahrung im Homestudio und ein Amateur im Homestudio. Ersteres findet man immer öfter mit sehr guten Ergebnissen!
     
  16. mikesilence

    mikesilence

    Registriert seit:
    16.01.04
    Punkte:
    3.820
    3820

    WORD! ;-)
     
  17. tronix

    tronix

    Registriert seit:
    19.02.07
    Punkte:
    841
    841
    @Frankye

    ich weiß genau was du meinst, nur muss man auch bedenken dass es gute Hrler gibt und auch schlechte "toningeneure". Mit dem zweiten link wollte ich nur mal ziegen dass es auch gute Hr-produktionen gibt ohne nem 30.000€ equipment und nen studioraum/teure mics usw..

    Ich finde das Preis/Leistungs-verhätnis stimmt da nicht mehr zwischen den Ergebnisesn eines Homestudios und einem Profistudios.
     
  18. mikesilence

    mikesilence

    Registriert seit:
    16.01.04
    Punkte:
    3.820
    3820
    Wenn man sich den 2. Link anhört und merkt was da noch besser gemacht werden kann, dann ja... dann stimmt das Preis-Leistungsverhältnis wieder. Wenn man denn die Ahnung und Erfahrung hat das zu hören. ;-)
     
  19. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.645
    12645
    Und schon wieder lässt Du Dich zu einer Aussage hinreissen, basierend auf einer Mischung aus keiner Erfahrung und wenig Ahnung. Wie willst DU das beurteilen?
    Aber DU hast insofern Recht, als das Schrottmusiker in beiden Studios nach Schrott klingen..da ist das hr Studio besser geeignet, da billiger.
     
  20. mikesilence

    mikesilence

    Registriert seit:
    16.01.04
    Punkte:
    3.820
    3820
    Geil, Frankye... :-D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.