Neues von Neural DSP

  • Ersteller Ethersis
  • Erstellt am
Aso, deswegen ist in deren Discord und Forum tote Hose. 🤣

Ist das aktuell so? Habe da länger nicht geschaut.
Jedenfalls bedient sich die Firma generell höchst fragwürdiger Taktiken und scheint sogar gewisse bekannte Foren regelrecht zu "unterwandern" bzw. auf andere Art und Weise zu beeinflussen, so etwa "The Gearpage", vermutlich das größte internationale Gitarrenforum. Dort wurden etliche NDSP-kritische Threads offensichtlich einfach gelöscht, seitens der Moderation scheint man sich extrem gut mit NDSP zu verstehen - und bei dem Volumen, welches die Seite innerhalb der Branche einnimmt, ist das einfach kein kleiner Player mehr, da schaltet man als NDSP vermutlich gerne mal Werbung und sieht dann natürlich kontraproduktive Postings als, nunja, kontraproduktiv an.

Je nach "globaler Stimmungslage" fällt dann auch die NDSP-Präsenz in sozialen Medien stark unterschiedlich aus, speziell dort, wo man nicht einfach eigenhändig Leute mundtot machen kann. Anfänglich hat man sich da noch ganz offen gegeben, "maximale Transparenz" gelobt, etc. Aber als dann klar wurde, dass da doch sehr viele Dinge passierten (oder eben nicht passierten...), war's auch mit der Präsenz und Transparenz ganz schnell vorbei. Und mittlerweile wird nur noch anlässlich irgendwelcher neuen Plugins die Welle gemacht, weil sich mit den QC Updates (die anfangs auch noch ordentlich gehypt wurden) kein Boden mehr gutmachen lässt, so lange da nich wenigstens ein guter Teil der bereits zum Release versprochenen Features endlich mal auftaucht.

Es gab/gibt wohl tatsächlich ein paar Leute, die aufgrund all der Vorkommnisse erwägen, rechtliche Schritte einzuleiten, allerdings ist das anscheinend sehr dünnes Eis, zumal man ja auch tüchtig in Vorleistung gehen müsste.

Achja, ich finde das alles tatsächlich maximal dämlich, denn das QC ist an sich erstmal ein wirklich geiles Teil (abgesehen davon, dass mir die Schalter eben deutlich zu dicht beieinander sind), das Capturing ist mindestens auf Kemper-Niveau, man kann mehrere Captures auf einmal laufen lassen, "aufgebockt" lässt es sich auch sehr, sehr komfortabel bedienen und die Sachen, die dann geliefert werden, klingen auch wirklich absolut professionell. An sich würde man dem Ding alleine schon wg. "Konkurrenz belebt das Geschäft" Erfolg wünschen. Aber die Firma hat es einfach grandios verkackt.
 
Hab mir den Morello vorher mal runtergezogen. Habe das Plugin aufgemacht und gemerkt, dass es ja gar keinen OD dabei hat und dann hab ich es gleich wieder gelöscht. 🥲
 
Vllt konsolidieren sie irgendwann ihre Plugins und man kann dann unter einer gemeinsamen Oberfläche die Amps und Pedale tauschen und jusen. Ja ich weiß das ist Blasphemie.

Dazu müssten mal alle Plugins mit dem gleichen Algorithmus laufen und technisch vereinheitlicht werden. Wenn sie es nach 3 Jahren nicht einmal gebacken bekommen, dass zumindest ein Plugin auf dem QC läuft, sehe ich da für die nächsten Jahre leider eher schwarz.
 
Vllt konsolidieren sie irgendwann ihre Plugins und man kann dann unter einer gemeinsamen Oberfläche die Amps und Pedale tauschen und jusen. Ja ich weiß das ist Blasphemie.
Das wäre in der Tat recht cool und es ist mehrfach, z. B. in der Facebookgruppe, gewünscht worden. Ich glaube, es ist wahrscheinlich, dass einer von uns in den Charts landet.
STLTones haben diese Idee aufgenommen und Amphub entwickelt, Tonehub schlägt auch in diese Kerbe. 1 Programm, dass mit dutzenden Zusatzprogrammen erweitert werden kann. Auch Mercuriall haben mit Ampbox sowas in Petto. Von denen ist aktuell gar nichts mehr zu lesen. Ob das damit zusammen hängt, dass es Russen sind?
 
Ich habe mal ein HM2 Pedal und den Morello Crunch Kanal kombiniert, das slappt aber amtlich.^^



1685296312321.png
 
Die Säge klingt bei tiefen Tunings imho besser (das ist hier Drop-A) weil die etwas die Muffigkeit anhebt und aber nicht rumplärrt wie es z.B bei D der Fall ist.

Ach so Music-Credits fĂĽr o.g. Track by Ennui!

 
Auch Mercuriall haben mit Ampbox sowas in Petto. Von denen ist aktuell gar nichts mehr zu lesen. Ob das damit zusammen hängt, dass es Russen sind?
Ich fand schon immer, dass Mercuriall eher nicht so viel Reklame-Wind macht und dass bei denen auch eher selten neue Sachen erscheinen. Hab ich mich dran gewöhnt und kann daher im Moment auch nichts Außergewöhnliches daran finden.
 

Ă„hnliche Themen

T
Antworten
7
Aufrufe
273
muffy
muffy
EmbraceTheDestruction
Antworten
31
Aufrufe
1K
EmbraceTheDestruction
EmbraceTheDestruction
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
381
RawberrY
RawberrY
T
Antworten
17
Aufrufe
525
TillDawnProd
T

Oft gelesene Themen

ZurĂĽck
Oben