mp3-Import in Studio One 3 Artist

Dieses Thema im Forum "Studio One" wurde erstellt von sts, 10.12.17.

  1. sts

    sts Themenersteller

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    14.903
    14903
    Ich habe heute erstmals mit Studio One 3 Artist zu tun gehabt und daher wenig bis keine Ahnung von dem Programm (es soll auch nicht zu meiner DAW werden, sondern woanders laufen). Es sollen damit zu Instrumentalaufnahmen, die ich vorab zunächst nur als mp3 liefere, Gesangsspuren aufgenommen werden.

    Daher meine Frage: Bei ersten Versuchen heute schien es so, als könne Studio One keine mp3-Dateien als Spuren importieren. Die gleiche Datei ins wav-Format konvertiert hat es dagegen ohne Beanstandungen in eine neue Spur importiert.

    Ist das so mit den mp3s? Wenn ja, kann man es umgehen oder ändern? Oder ist es nur irgendeine Einstellung? Und falls das nur mit diesem kostenpflichtigen Add-On geht (was ich schon befürchte): Gibt es andere komprimierte Audioformate (z.B. Ogg Vorbis, FLAC), die es ohne Add-Ons oder sonstige Nervereien schluckt? Ja, ich weiß, im Zweifelsfall kann ich auch einfach wav-Dateien rumschicken, aber dennoch interessiert es mich. Es geht wie gesagt um die "Artist"-Version.

    Danke für Eure Hinweise!
     
  2. adrachin

    adrachin

    Registriert seit:
    06.05.14
    Punkte:
    1.498
    1498
    Ja.

    Die Befürchtung ist richtig.

    Weiss ich nicht. Ausprobieren?
     
    sts bedankt sich.
  3. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    6.689
    6689
    sts bedankt sich.
  4. sts

    sts Themenersteller

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    14.903
    14903
    Ja, das mit dem Zeitversatz ist mir bekannt, das hätte ich hingenommen. Aber die Antwort von adrachin zeigt ja, dass es ohnehin nicht geht. Ogg Vorbis und FLAC haben wir inzwischen probiert, können auch nicht importiert werden. Ist halt auch "nur" die Artist-Version, die "Professional"-Version hat diese Beschränkung nicht (in Bezug auf mp3). Dann ist es eben so - auch kein Beinbruch.
     
    suboptional bedankt sich.
  5. Ra_Iner

    Ra_Iner Newcomer

    Registriert seit:
    11.03.18
    Punkte:
    1
    mit dem kostenlosen Programm VLC-Media-Player kann man nicht nur Videos schauen, die kann man auch umwandeln. Auch Audiofiles kann man damit wandeln. Hier als Ausgangsdatei Audio CD wählen, dann wird's eine *.wmv in Sekunden schnelle.