Information ausblenden

Monitore

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von SilentWarrior, 28.05.20.

  1. SilentWarrior

    SilentWarrior Themenersteller Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    19.363
    19363
    Hi,

    ich möchte nun doch mal mein Monitor Setup upgraden.
    Im Moment stehen bei mir Eve Audio SC203.
    Ich selbst bin von diesen Mini Monitoren sehr positiv überrascht worden.

    Dennoch benötige ich doch so langsam mehr Volumen.
    Sie werden im Nahfeld betrieben.


    Ich selbst habe die Eve Audio SC307 im Auge. Wirklich schlechtes findet man nicht über diese Monitore.

    Von Dynaudio Lyd 48 habe ich kein Plan. Habe nur mal die Airs gehört.

    Die KS Digital C88 mochte ich schon immer, aber nur sind die Luftgeräusche aus dem Port manchmal doof.
    Ich könnte mir die C88 kaufen und wäre wieder "zuhause" oder eben die Eve Audio SC307, wäre auch irgendwie zuhause.

    Die SC307 jucken mich weil auch die ganze Einstellung da Easy ist, soll aber kein Grund sein.

    Hat jemand noch weitere Empfehlungen bis 1200€ das Stück?

    Bitte keine KH120! Merci. Bei Focal bin ich auch nicht überzeugt in dieser Preisregion.

    Gruß

    PS: für tiefe Bässe habe ich Subpac oder auch Kopfhörer.
     
    Rec0rder bedankt sich.
  2. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    24.712
    24712
    Ist Selbstbau ne Option?
     
    Rec0rder und SilentWarrior bedanken sich.
  3. SilentWarrior

    SilentWarrior Themenersteller Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    19.363
    19363
    Nein.
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  4. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    24.712
    24712
    Dann bin ich raus :D
     
  5. Krayzie

    Krayzie

    Registriert seit:
    16.10.06
    Punkte:
    373
    373
    Als Referenzhöre würde ich immer 2.1 oder 5.1 Computerboxen empfehlen. Da jeder Laptop oder Computer eh einen Anschluss dafür hat, kann man die locker easy einstöpseln. Dann in der DAW auf Asio stellen und schon läuft es. Natürlich braucht man da mehr Platz auf seinem Schreibtisch für Studio monitore und eben diese Computerboxen.
     
  6. SilentWarrior

    SilentWarrior Themenersteller Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    19.363
    19363
    :smiley_XD:
     
  7. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    4.990
    4990
    Da du eh schon mit der Firma gute Erfahrungen gemacht hast, würde ich mir die an deiner Stelle einmal bestellen und testen.

    Was nützen dir Empfehlungen von anderen, die dann am Ende für dich nicht taugen...?
     
    SilentWarrior bedankt sich.
  8. SilentWarrior

    SilentWarrior Themenersteller Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    19.363
    19363
    Die Eve waren ja auch Empfehlung von anderen und die C88 auch, also unterschätzen möchte ich Empfehlungen nicht.
     
  9. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    24.712
    24712
    Ich hab schon oft in Foren gelesen das die PSI Audio Monitore ne ziemliche Nummer sein sollen, eventuell mal wert zu testen. Selber gehört habe ich die noch nie.
     
    pitto und SilentWarrior bedanken sich.
  10. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    4.990
    4990
    Liegen aber über seinem Budget ....
     
  11. SilentWarrior

    SilentWarrior Themenersteller Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    19.363
    19363
    Es gibt auch welche im Budget
     
  12. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    45.726
    45726
    Hör dir mal Genelec 8030 oder 8040 an. Ich fand immer, enorme Transparenz und Gnadenlosigkeit in der Darstellung.

    Klang löst sich wunderbar vom Speaker und stabile Mitte. Whats not to love.
     
    SilentWarrior bedankt sich.
  13. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    4.990
    4990
    Ich dachte du wolltest mehr Volumen?
     
  14. SilentWarrior

    SilentWarrior Themenersteller Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    19.363
    19363
    Schau dir Mal die SC203 an :)
     
  15. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    4.990
    4990
    Okay, okay. Dennoch wird bei PSI eher ab der A17 aufwärts empfohlen. Oder halt die 14er mit einem wirklich guten Sub. Das wird dann aber auch nicht günstiger.
     
    Schlumpfpeter und SilentWarrior bedanken sich.
  16. Loftone

    Loftone

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    12.259
    12259
    Nubert NuPro X4000 , 850 pro Stück. Lesen, rescherschieren und am besten anhören. Die hab ich im Einsatz auch wenn ich die Event Opal noch kleinen Takken geiler finde. Jeder der hier war hat gestaunt wie Sau. Dank Direktvertrieb so günstig. Hatte in den letzten 25 Jahren auch deutlich teurere aus dem Hause Adam, aber die Dinger sind der Overkill. Unzerstörbar dank Limiter im extrem Bereich (den ich nie erreicht hab), aber wer mal nen Pult, Amp nach Einschlatung der Boxen angeschaltet hat, wird wissen wie Schrottung bedingt wird. Anschlußmöglichkeiten at its best und per Fernbendienung umschaltbar. Auch bluetoothfähig was ich bei Filmen angenehm finde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.20
    Schlumpfpeter und SilentWarrior bedanken sich.
  17. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    24.712
    24712
    Ich kenne nur die kleineren von denen, waren so um die 350 Euro das Stück, wenn ich mich richtig erinnere, aber damals hätte ich die auch jedem "Studio" Monitor in der Preisklasse vorgezogen. Die waren schon echt überragend für den Preis. Da kann ich mir dann schon gut vorstellen dass die von dir genannten einen Versuch wert sind!
     
  18. Loftone

    Loftone

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    12.259
    12259
    Ich habe mich 3 Monate lang nur mit Boxen beschäftigt nachdem ich 20 Jahre lang ein komerzielles Studio betrieben habe und ich die blöde Idee hatte es aus der Leidenschaft herraus wieder aufzubauen nun als Luxushobby. Zuvor hatte ich Adam S3a und P22a im Einsatz. Die X3000-Serie ist für Studioanwendungen nicht geeignet, einzig allein die x4000 sind tauglich. Anfangs etwas irritiert über die technischen Daten und Vielseitigkeit, bin ich nach Düsseldorf gefahren um die in einem Testcenter zu geben, nachdem ich stundenlang beim Mstore und Thomann (hat fast alles was der Mstore auch hat also Zeitverschwendung) mir allerlei Kram gegeben habe. Ich bereue keine Sekunde diese Entscheidung. Am Ende blieben Nupro X4000 und Event Opal der 2 Generation übrig. Die Event Opal waren mir dank Preissteigerung und nachteiliger Weitereintwicklung zu teuer und zu schwer, um diese Katzenproof an die Wand zu zimmern. Wenn man sich die technischen Daten der Nupro X4000 gibt, so wird wer sagen, 30-20000HZ wo sind den die anderen 10 HZ ab 20. Vernachlässigenswert für den Oberpingeligen kompensierbar mit Woofer. Einst den Ohrenartzt nervend endet mein Hörbereich bei 17200HZ was gut ist. Neulich gab es hier eine Diskussion über Bauarten der Boxen, da kann ich nur sagen, scheiß egal hauptsache klingen gescheit. Unterhält man sich mit einem Akustiker, wird ein Speaker immer ein Kompromiss sein. Ich bin übertrieben happy mit den Nubert X4000 auch weil mein Geld in D bleibt.
    Bei Boxen gehen die Meinungen immer auseinander, somit ist das was ich schreibe bloß eine Option. Nur wenn man Boxen mit eigenem Material in seiner gewohnten Umgebung hört, ist eine Bewertung erst möglich. Diese Option hatte ich nicht, aber happy.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.20
    adl und Schlumpfpeter bedanken sich.
  19. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    24.712
    24712
    OK, wenn du die die Opal gut findest, haben wir auf jeden Fall einen ähnlichen Geschmack. Ich hab die zwar nur früher bei erscheinen mal gehört, aber da fand ich die absolut grandios.
     
    Loftone bedankt sich.
  20. Loftone

    Loftone

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    12.259
    12259
    Sind sie auch, 1- und 2. Generation super, aber nun bei 25kg pro Stück und 4000 fürs paar angekommen. (35 -22000HZ) Fehlen wohl 15 nach unten weg. Egal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.20
    Schlumpfpeter bedankt sich.