Mischpult zum Streamen

  • Ersteller Tommtomm
  • Erstellt am

Wird schon
Wird schon
Faderhalter
Registriert
09.01.20
Beiträge
1.165
Punkte Reaktionen
793
Punkte
3.563
Also mit einem digitalmuschpult wie behringer x32 Compact, a&h sq5,... geht das schon alles genau so, wie du dir das vorstellst. Aber ob du so viel Geld über hast? Deine Entscheidung.
 
T
Tommtomm
Newcomer
Registriert
24.12.20
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
1
Punkte
21
Klar ist das ein Wort der Preiß.
werde auch mal schauen ob ein Controler das machen würde was ich wollte hat ja eigentlich auch das was ich will halt nur mit Software im Hintergrund was ich eigentlich vermeiden wollte.
Icon Platform M+
AKAI Professional APC 40 Mk2

sowas zum Beispiel
 
T
Tommtomm
Newcomer
Registriert
24.12.20
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
1
Punkte
21
Also mit einem digitalmuschpult wie behringer x32 Compact, a&h sq5,... geht das schon alles genau so, wie du dir das vorstellst. Aber ob du so viel Geld über hast? Deine Entscheidung.

Habe beide angeschaut und muß sagen das ist mir zu Technisch da binn ich raus.
Deswegen sage ich ja wie das MTK 12/22 oder das Behringer Xenix X1622 USB mir extern Soundkarten
 
recording-man
recording-man
Registriert
19.10.16
Beiträge
1.848
Punkte Reaktionen
673
Punkte
3.882
Genau das meine ich! Der Gute ist ziemlich Beratungsresistent! Es kamen mehrere Vorschläge, die auf das, was ich verstanden habe eingegangen sind. Der TE reitet dann laufend auf Stereokanälen rum und dass das MTK 12 zu wenig hat. Dann komm ich mit dem MTK 22 um die Ecke da es zumindest einen Stereo Linekanal mehr hat als das 12er und das wird wieder gekonnt ignoriert und das Gejammer geht weiter dass das MTK 12 zu wenig Stereokanäle hat... Was denn nun...?

Sorry du hast ja auch recht nur 1 Stereokanal mehr ist nicht genug wollte ja 8 hatte ich ja geschrieben.

An Tom: KORG MW-2408
...das hat deine 8 Stereokanäle. Wenn du dafür echt so viel Geld ausgeben willst, nur weil du nicht 2 Finger gleichzeitig benutzen willst...musste selber wissen
habe es gerade angeschaut aber auch da finde ich nur 4 Stereokanäle oder sehe ich da was falsch?

Ja hat es und das MTK 12 hat 3 Stereokanäle!
.
MTK 12 -> 7/8, 9/10, 11/12 sind Stereokanäle

MTK 22 -> 15/16, 17/18, 19/20, 21/22 sind Stereokanäle.
Und jetzt?
 
recording-man
recording-man
Registriert
19.10.16
Beiträge
1.848
Punkte Reaktionen
673
Punkte
3.882
Also mit einem digitalmuschpult wie behringer x32 Compact, a&h sq5,... geht das schon alles genau so, wie du dir das vorstellst. Aber ob du so viel Geld über hast? Deine Entscheidung.

Das Behringer hab ich vorhin auch schon in den Topf geschmissen;-).
 
DerPinguinvonNebenan
DerPinguinvonNebenan
Newcomer
Registriert
09.06.18
Beiträge
67
Punkte Reaktionen
8
Ort
Leipzig
Punkte
107
https://www.thomann.de/de/tc_helicon_go_xlr.htm

mal eine neue Idee, eigentlich genau das, was man als streamer sucht.
Motoforfader als Controlpanel für Computerinterne Soundsmischung, Mikrofoneingang, integrierte Effekte für was-auch-immer.

Es hat nicht so viele Fader wie du dir gewünscht hast, aber es ist meiner Meinung nach, die Einfachste Methode ohne viel einstellen zu müssen, "ready to stream Lösung"
 
T
Tommtomm
Newcomer
Registriert
24.12.20
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
1
Punkte
21
https://www.thomann.de/de/tc_helicon_go_xlr.htm

mal eine neue Idee, eigentlich genau das, was man als streamer sucht.
Motoforfader als Controlpanel für Computerinterne Soundsmischung, Mikrofoneingang, integrierte Effekte für was-auch-immer.

Es hat nicht so viele Fader wie du dir gewünscht hast, aber es ist meiner Meinung nach, die Einfachste Methode ohne viel einstellen zu müssen, "ready to stream Lösung"

Ja das ist nicht wirklich das richtige das hat einer den ich kenne und macht genau das was ich nicht will viel Kohle und nix dahinter.
Das ganze gehjt mit einem Controler besser.
 

Ähnliche Themen

T
Antworten
19
Aufrufe
880
Trimexx
T
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Behringer Pro-1
Antworten
5
Aufrufe
17K
moonbooter
moonbooter
float
Antworten
4
Aufrufe
528
float
float
 

Oft gelesene Themen

Oben