Information ausblenden

Mikrofonierung für extremen Schalldruck

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von therealelfatale, 22.11.20.

  1. Rec0rder

    Rec0rder One Take Wonder

    Registriert seit:
    31.10.16
    Punkte:
    6.202
    6202
    Wish
     
    Rec0rder, 22.11.20
    #21
    therealelfatale bedankt sich.
  2. therealelfatale

    therealelfatale Themenersteller DAW-Offizier

    Registriert seit:
    30.09.20
    Punkte:
    281
    281
    Ne du musst jemanden der eine Rakete hat fragen ob er nicht vielleicht ein Mic usw. an seiner Rakete unterbringt und dann halt die ganze Vordenkarbeit leisten damit das für ihn möglichst unaufwändig wird um die Chancen zu erhöhen, sodass er dir vlt. den Gefallen tut weil er die Idee gutfindet.
     
    therealelfatale, 22.11.20
    #22
    Entone bedankt sich.
  3. Fritz

    Fritz

    Registriert seit:
    28.08.05
    Punkte:
    1.831
    1831
    Der max. Schalldruckpegel den ein Mikrophon verarbeiten kann sagt erst mal nix über die Spannung aus die da "rauskommt". Dafür gibt's dann Verstärker oder auch Dämpfungslieder, etc. Hat also mit der Dynamik der Wandler nicht unbedingt was zu tun.
    Vor allem weil es da eher nur um Abstufungen zwischen sehr laut und laut zu gehen scheint, da liegt wohl nicht viel Dynamik dazischen o_O

    Jedenfalls hängt der Schalldruckpegel ja auch vom Abstand zur Schallquelle ab und ggf (falls du das geschrieben ernst meinst) solltest du dir über andere nötige Eigenschaften der Mikrofone gedanken machen, wie nah die überhaupt ran können an den Spaß (und wie hoch der Pegel dann dort tatsächlich noch ist).
     
    Fritz, 22.11.20
    #23
  4. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    7.327
    7327
    Du brauchst freilich auch eine Anlage, die das dann auch in korrekter Lautstärke wiedergibt.

    Deine 6Zoll KRK werden da wohl an ihre Grenzen stossen. :D
     
    Graham, 22.11.20
    #24
  5. therealelfatale

    therealelfatale Themenersteller DAW-Offizier

    Registriert seit:
    30.09.20
    Punkte:
    281
    281
    :D ich kanns ja vor dem Abspielen leiser machen. Aber das soll halt im System passieren und nicht etwa durch Dämmung im Vorfeld
     
    therealelfatale, 23.11.20
    #25
  6. die_potense

    die_potense

    Registriert seit:
    07.01.10
    Punkte:
    954
    954
    kann es sein das es sich bei deiner Schallquelle um das geheule im M1 Prozessor Thread handelt?

    Ich würde bei diesen Pegeln ausschliesslich auf Tape aufnehmen, wegen der Wärme, Sättigung etc
     
    die_potense, 23.11.20
    #26
    therealelfatale bedankt sich.
  7. Fluidik

    Fluidik

    Registriert seit:
    16.01.17
    Punkte:
    220
    220
    Na ja...
    Das Ganze ist ein papercase und wird es auch bleiben.

    Keiner wird eine Privatperson grundlos an seine Rakete dran- und daran rumschrabbeln lassen damit er die akustisch aufnimmt. :)
    Weil er gerade mal seine wilden 5 Minuten hat und sich ausprobieren will...
     
    Fluidik, 23.11.20
    #27
  8. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    7.327
    7327
    Elon Musk ist genau der Typ, der sowas machen würde. Und der hat ne Rakete. :)


    Und wer glaubt, dafür gibt es aber nun wirklich kein Plugin, falsch geglaubt.


    EDIT: Das Teil hat sogar ein Space Shuttle Preset. bei 1:40 zu sehen/hören. :D

     
    Graham, 23.11.20
    #28
    ModulationMatrix, HannesMac und therealelfatale bedanken sich.
  9. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    22.942
    22942
    An meine Rakete lass ich nur Wasser und Seife.
     
    Entone, 23.11.20
    #29
  10. therealelfatale

    therealelfatale Themenersteller DAW-Offizier

    Registriert seit:
    30.09.20
    Punkte:
    281
    281
    :D
     
    therealelfatale, 23.11.20
    #30
  11. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    7.327
    7327
    Sag' ich auch immer, aber nach ein paar Tequila lasse ich dann doch wieder jeden an meine Rakete.. :(
     
    Graham, 23.11.20
    #31
  12. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    22.942
    22942
    [​IMG]
     
    Entone, 23.11.20
    #32
    Loftone bedankt sich.
  13. Loftone

    Loftone Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    15.197
    15197
    Welche Schallquelle produziert sowas außer ne Atombombe
     
    Loftone, 23.11.20
    #33
  14. ArdathBey

    ArdathBey

    Registriert seit:
    17.01.07
    Punkte:
    8.624
    8624
    Die NASA hat u.a.von ihren Spaceshuttle Starts auch Soundaufnahmen gemacht und zur Verfügung gestellt:
    https://www.nasa.gov/connect/sounds/index.html#.VPGgm-HZLTq

    z.B. STS-131 Launch:


    man sagt, diese Starts waren mit das lauteste von Menschen erzeugte Geräusch auf der Erde, da können sogar Manowar einpacken!

    aus wieviel km Entfernung und mit welchen Equipment das aufgenommen wurde kann ich natürlich nicht sagen. aber es war defintiv kein iPhone!
     
    ArdathBey, 23.11.20
    #34
    therealelfatale und Loftone bedanken sich.
  15. Loftone

    Loftone Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    15.197
    15197
    Ich warte immer noch auf die Antwort welche Schallquelle 210db generiert und keine Zündung oder Explosion ist was nicht jeden sofort der daneben steht ein lebenslanges taubes Dauerecho in der Muschel generiert
     
    Loftone, 23.11.20
    #35
    therealelfatale bedankt sich.
  16. ArdathBey

    ArdathBey

    Registriert seit:
    17.01.07
    Punkte:
    8.624
    8624
    bei einem Raketenstart oder Test eines Triebwerks steht niemand daneben und hört genau hin, deswegen müssen eben Schallwandler herhalten, die das aushalten. da geht es nicht um schönen Klang, sondern um reine Datensammlung
     
    ArdathBey, 23.11.20
    #36
    therealelfatale bedankt sich.
  17. therealelfatale

    therealelfatale Themenersteller DAW-Offizier

    Registriert seit:
    30.09.20
    Punkte:
    281
    281
    keine. Aber wenn du das Geräusch haben willst in seiner ganzen Pracht und das dann halt auf hörbare Lautstärke runterrechnen willst, gibt es keine Alternative.
     
    therealelfatale, 23.11.20
    #37
  18. therealelfatale

    therealelfatale Themenersteller DAW-Offizier

    Registriert seit:
    30.09.20
    Punkte:
    281
    281
    danke man geil.
     
    therealelfatale, 23.11.20
    #38
  19. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    22.942
    22942
    Closemikes alleine reichen natürlich nicht. Du musst an der Rakete auch noch Overheads und Raummikros anbringen.
     
    Entone, 23.11.20
    #39
    Rec0rder bedankt sich.
  20. Loftone

    Loftone Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    15.197
    15197
    Das verstehe ich nicht. Warum, weil alles an Schallquellen außer beim Fieldrecording berechenbar/kalkulierbar ist. Hier gilt es dann entweder mit Reserve zu pegeln oder als übersteuerungsrettenden Anker nen Limiter zuaktivieren.
    Selbst die leidbringende Vuvuzela kommt nicht auf über 120db. Was kann das sein.
    Etliche Mics fassen bis 150db und selbst dann will ich nicht wissen wie das klingt wenn das erreicht wird.
    Also letzmalig, welche Schallquelle generiert derart Hörsturz verursachende Lautstärke was ein Mic bedarf was 210 db abkann ?
     
    Loftone, 23.11.20
    #40