MIDI Keyboard funktioniert nur sporadisch

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von Director91, 05.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Director91

    Director91 Themenersteller

    Registriert seit:
    16.05.11
    Punkte:
    122
    122
    Hallo zusammen,

    es geht sich u.a. um mein MIDI Keyboard, ein Oxygen49 von M-Audio und es lässt sich nur noch sporadisch an meinem Windows 7 PC verwenden.

    Ich habe in der Regel alle USB Geräte immer am PC angeschlossen und manchmal ist es so, dass wenn ich nach dem Hochfahren mein Musikprogramm starte (FL Studio o. Reason), die Geräte nicht funktionieren - dies behebe ich dann, indem ich die Geräte einmal aus und wieder einschalte und dann funktioniert es.

    Jetzt ist es allerdings so, dass ich hin und wieder eine Meldung bekomme, dass das USB Gerät nicht erkannt werden konnte, nachdem ich es wie oben beschrieben auch einmal aus- und wieder eingeschaltet habe.

    Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen?
     
  2. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    6.110
    6110
    Wie viele USB Geräte hast Du denn ? Genauer, wie viele die USB Audio/MIDI bzw, Class kompatibel sind.

    Oxygen ist class kompatibel, in Verbindung mit weiteren USB Audio/MIDI Geräten ist es aber enorm wichtig die M-Audio USB MIDI Treiber zu installieren und zwar bevor das Gerät angeschlossen wird. Dazu gibt es eine FAQ auf der M-Audio Webpage.
     
  3. Director91

    Director91 Themenersteller

    Registriert seit:
    16.05.11
    Punkte:
    122
    122
    Also ich habe neben dem Oxygen noch einen (alten) Korg nano Kontrol und einen Behringer BCR2000 angeschlossen, wobei ich den Behringer eigentlich die meiste Zeit abgeschaltet habe, da ich ihn selten benötige.

    Aber was heißt denn Treiber installieren, damals hatte sich das Gerät komplett von selbst installiert, als ich es eingesteckt hatte und ich bin davon ausgegangen, dass das damit erledigt wäre?
     
  4. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.909
    22909
    Das hat dann wohl die Standard-Windowstreiber installiert.
    Möglicherweise sind die von M-Audio aber zuverlässiger. Die Windowstreiber machen gerne mal solche Sachen bei USB-Geräten....
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.