Information ausblenden

M-Audio Keystation Mini 32 nicht als Standardgerät auswählbar

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von HTausW, 14.10.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. HTausW

    HTausW Themenersteller

    Registriert seit:
    14.10.12
    Punkte:
    20
    20
    Hallo zusammen,

    ich versuche seit einiger Zeit mein neu erstandenes Keystation Mini 32 in Win XP einzubinden.
    Nach dem Anschließen über USB findet Windows sofort das Gerät und legt es (lt. Gerätemanager) unter "Audio, Video-Gamecontroller" unter dem namen "USB-Audiogrät" ab.
    Das Passt laut Hersteller Anleitung auch so.

    Hmm.. soweit so gut

    Wie bekomme ich ed nun hin das Gerät z.B. in MagixMusicMaker zu Verwendung einzubinden. laut Anleitung MMM müsste es in den Einstellungen als Eingabegerät auswählbar sein. Ist es jedoch nicht.

    Ich kann es auch nicht in den Audio-Einstellungen unter XP finden und als Standardgerät Z.B. für Midi auswählen.

    Als Homerecording Einsteiger dachte ich es funktioniert etwas einfacher.
    Vieleicht weiss jemand von Euch wie es zu machen ist.
    Danke schon mal im Voraus.
     
    HTausW, 14.10.12
    #1
  2. chrk

    chrk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.487
    4487
    Kann es auch nicht. Es ist ein MIDI-Controller ohne jede Audio-Funktion. Da geht kein Ton rein und kommt kein Ton raus.

    Es wird nur als "USB-Audiogerät" im Gerätemanager angezeigt, weil es in diese Treiberklasse der Windows-Standardtreiber fällt.

    Ich habe keine Ahnung vom Magix MusicMaker, aber schließe mal vom Allgemeinen: In den Audioeinstellungen musst Du Deine Soundkarte (evtl. mit ASIO4ALL als Zwischenschicht zum Treiber, um die Latenzen zu reduzieren) angeben. Für die Keystation musst Du in etwaigen MIDI-Einstellungen suchen.
     
    chrk, 14.10.12
    #2
  3. HTausW

    HTausW Themenersteller

    Registriert seit:
    14.10.12
    Punkte:
    20
    20
    Vielen Dank für die Info.

    Mein Sohn würde sagen "achso geht das"

    ich hab also ASIO4ALL installiert und auch in MMM unter "Audio" aktiviert.

    Jedoch wird mein Keyboard in den MMM Einstellungen "Midi" nicht als Eingabegerät gelistet.
    Ebenso findet sich in den Einstellungssoftware von ASIO4ALL auch kein Keyboard.
    Im Übrigen wird ASIO4ALL auch nicht in den Audioeinstellungen von WinXP angezeigt.
     
    HTausW, 14.10.12
    #3
  4. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    7.252
    7252
    ASIO Treiber sind nur für ASIO Programme "sichtbar".
    Der Windows USB Audio Treiber unterstützt nur ein class-kompatibles Gerät, wenn Du eine USB Webcam oder ein weiteres USB Audiogerät hast dürfte das das PRoblem sein, dass Du das Keyboard als "USB Audiogerät" nicht unter den verfübaren MIDI Geräten in MMM siehst.

    Lade Dir mal MIDIOx und schau ob das Keyboard überhaupt MIDI Daten an den Computer überträgt (www.midiox.com) bevor Du Dir in MMM den Wolf suchst.
     
    djbobo, 14.10.12
    #4
  5. HTausW

    HTausW Themenersteller

    Registriert seit:
    14.10.12
    Punkte:
    20
    20
    HTausW, 14.10.12
    #5
  6. HTausW

    HTausW Themenersteller

    Registriert seit:
    14.10.12
    Punkte:
    20
    20
    Hab jetzt alles mal auf einen WIN 7 Rechner installiert.
    War ja klar funktioniert bestens ohne manuelle Einstellungen.
    MMM hats sofort gefunden und ich kann es nutzen.

    Jetzt geht mit XP weiter....
     
    HTausW, 14.10.12
    #6
  7. Fosilix

    Fosilix

    Registriert seit:
    21.01.09
    Punkte:
    3
    Ich habe dasselbe Problem. Mein M-Audio Keystation Mini 32 lässt sich unter XP nicht als Midi-Instrument auswählen. Gibt es eine Lösung? Ich habe gegoogelt aber nichts gefunden.
    Ich würde es so gern auf dem Schreibtisch liegen haben und damit rumspielen...
     
    Fosilix, 07.09.13
    #7
  8. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    7.252
    7252
    Das Keyboard ist ein reines Eingabe-Keyboard, Windows kann nur MIDI Out direkt ansteuern (Microsoft GS Wavetable SW Synth oder ein Keyboard mit MIDI Out).
    Das Keyboard taucht aber bestimmt in der MIDI Anwendung auf (z.B. MIDIOx)
     
    djbobo, 08.09.13
    #8
  9. Fosilix

    Fosilix

    Registriert seit:
    21.01.09
    Punkte:
    3
    Es taucht auch in Midiox nicht auf.
    Es wird zwar ein Treiber installiert, aber ich kann es in keiner Midi-Anwendung nutzen.
     
    Fosilix, 09.11.13
    #9
  10. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    7.252
    7252
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.