Information ausblenden

M.2 SSD Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von KDthe2nd, 19.11.18.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. KDthe2nd

    KDthe2nd Themenersteller DJ

    Registriert seit:
    08.07.17
    Punkte:
    3.732
    3732
    Guten! :)


    habe mir gerade eine Samsung 970 EVO NVMe 250Gb, als neue Systemplatte gegönnt.
    Das Teil werkelt an einem ASUS Prime Z370-A Board.

    laut Manual korrekt gesteckt und eingestellt (Bios)
    Neuester (Samsung) Treiber für die SSD ist installiert und wird auch angezeigt/verwendet. (S.Magician/Gerätemanager)

    Der Rechner wurde mit aktuellen Mainboard Treibern Neu, von einem USB Stick (W10 Full-Installer) aufgesetzt und mit den neuesten Windows Updates versorgt.
    Nicht gebräuchliche Autostart Dienste wurden unter MSCONFIG wie jeher deaktiviert, wie auch bei der letzten Neuinstallation mit der "840 Pro" Platte.


    Nun ist es so, dass es im Gegensatz zur vorherigen Platte (Samsung 840 Pro/128Gb) keinen spürbaren Geschwindigkeitszuwachs gibt.

    Laut Specs müsste es doch zumindest beim Startvorgang eine bessere Performance bieten, oder sehe ich das falsch?

    Windows Start dauert ca. 10 Sek. (gefühlt min. paar Sek. langsamer)
    Herunterfahren ca. 1 Sek.



    Jetzt würde mich eben interessieren, ob das bei euch schneller flutscht, als mit einer herkömmlichen SSD.


    wenn ja, dann hab ich irgendwo einen Wurm drin...

    Mit Dank :)

     
    KDthe2nd, 19.11.18
    #1
    Loop_Breaker bedankt sich.
  2. zille1976

    zille1976 Tonträger

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    4.864
    4864
    Den M.2 Port für PCIe konfiguriert und nicht auf SATA?
     
    zille1976, 19.11.18
    #2
    KDthe2nd bedankt sich.
  3. KDthe2nd

    KDthe2nd Themenersteller DJ

    Registriert seit:
    08.07.17
    Punkte:
    3.732
    3732
    ist jz wieder auf Auto

    PCIe, als auch SATA brachten ähnliche, wenn nicht sogar exakt, dieselben Ergebnisse.

    X4 Lanes Dingens, mit Verzicht von SATA 6G Port 5/6 auch...

    hmm
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.18
    KDthe2nd, 19.11.18
    #3
  4. livingsounds

    livingsounds

    Registriert seit:
    25.12.06
    Punkte:
    7.418
    7418
    Minimal schneller ist es, die Geschwindigkeitszuwächse sind größtenteils theoretisch.
     
    livingsounds, 19.11.18
    #4
    KDthe2nd bedankt sich.
  5. KDthe2nd

    KDthe2nd Themenersteller DJ

    Registriert seit:
    08.07.17
    Punkte:
    3.732
    3732
    damit könnte ich leben :)

    will nur sicher gehen, dass es korrekt arbeitet.
    ansonsten müsste ich nochmal Neu aufsetzen. (ungutes Restgefühl :D)
     
    KDthe2nd, 19.11.18
    #5
  6. Bccc1

    Bccc1

    Registriert seit:
    23.03.10
    Punkte:
    785
    785
    Als groben indikator kannst du ja mit CrystalDiskMark deine SSD testen. Da sollten deutlich höhere Werte als mit deiner 840 Pro bei rum kommen. Wenn CPU und RAM nicht limitieren, sollte der Sytemstart mit der neuen SSD zwar schneller sein, aber nur minimal. Im Alltag spürbare Vorteile hast du mit der 970 vor allem in Situationen, die man normalerweise von vornerein vermeiden sollte, wie z.B. Firefox mit >1000 Tabs öffnen. Soweit zumindest meine Erfahrung mit meinen aktuell 3805 Tabs und einer Samsung sm961 1TB
     
    Bccc1, 19.11.18
    #6
    KDthe2nd bedankt sich.
  7. KDthe2nd

    KDthe2nd Themenersteller DJ

    Registriert seit:
    08.07.17
    Punkte:
    3.732
    3732
    Danke für den Tipp @Bccc1

    hatte hier noch den AS SSD Bench auf der Platte und den mal angeworfen...


    Bleiben die zwei Fragen, ob dieser Test unabhängig von den BIOS Einstellungen agiert und...

    kann ich davon ausgehen, dass die M.2 korrekt werkelt?


    Im Vergleich der drei unterschiedlichen Einstellungen, nimmt sich die Performance nicht wirklich viel (Screenshot)

    Bios default - auto.PNG Hyper M.2 diabled -  X2 Mode- PCIe - RAM Freq. 2133.PNG Hyper M.2 enabled - X4 Mode - PCIe - Ram freq. 3000.PNG


    Im Vergleich zur 840 Pro / 850 Evo aber doch beträchtlich:


    840 Pro - Bios default.PNG 850 EVO.PNG




    So Nebenbei..

    beim wühlen im BIOS hab ich mal den "Azalia HD Audio" Treiber deaktiviert. Da bilde ich mir ein, dass es jz schon mal um einiges zackiger startet :cool:
     
    KDthe2nd, 20.11.18
    #7
    Jeff bedankt sich.
  8. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    9.662
    9662
    Auf jeden Fall arbeitet die SSD nicht im SATA Mode, denn hier wäre bei etwas über 600 MB/s Schluss.
     
    tylerhb, 20.11.18
    #8
    KDthe2nd bedankt sich.
  9. KDthe2nd

    KDthe2nd Themenersteller DJ

    Registriert seit:
    08.07.17
    Punkte:
    3.732
    3732
    Oh Mann, eigentlich logisch … schäm :oops:

    dann belasse ich das mal, wie es ist...

    THX! :)
     
    KDthe2nd, 20.11.18
    #9
  10. Jeff

    Jeff Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    8.072
    8072
    Das ist echt interessant - ich überlege nämlich selbst gerade, ob ich bei meinem Windows-PC von SATA-SSD auf m.2 umrüste - und ich werde es lassen :)
    Meine Hauptmaschine ist das MacBook, auf meinem Windows-PC nutze ich keine großen/komplexen Programme und daddel hauptsächlich. Da werde ich von dem Unterschied wohl kaum etwas merken.
     
    Jeff, 20.11.18
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.