Leute.... Leute.... Leute....


Status
Für weitere Antworten geschlossen.
NiCKEL
NiCKEL
Registriert
27.10.04
Beiträge
5.359
Reaktionen
1.473
Punkte
9.904
was "PLONK" ist???

dann benutze doch mal die suchfunktion oder google :p

greez......................N!
 
hartgeld
hartgeld
Registriert
12.10.04
Beiträge
215
Reaktionen
8
Punkte
277
leutz ihr seid jut!!!

LSHIPMP

pH
 
L
LittleBigMan
Registriert
22.07.04
Beiträge
178
Reaktionen
0
Punkte
196
also zum 2ten mal...kann man eine produktion von dir hören, oder bist eher ein theoretiker (viel wissen nix können???) little

p.s. checkt man eigentlich nicht meist bei der überschrift, welche threads eher dilettantisch sind, und welche nicht, und grundsätzlich: rechtfertigt nicht eine antwort die frage. würden solche threads nicht beantwortet, würden sie nicht immer wieder gestellt werden....ergo das niveau dieser seite impliziert sich selbst, ergo sind auch alle zufrieden und wers nicht ist soll eine eigenes forum gründen, ausschließlich mit geladenen gästen....
 
NiCKEL
NiCKEL
Registriert
27.10.04
Beiträge
5.359
Reaktionen
1.473
Punkte
9.904
noch keine reaktion..?!

ganz schön mühsam, das www zu durchforsten, auf der suche nach einem kleinen hinweis, nicht wahr..?!

okay, okay, ich bin ja ein netter HR'ler und helfe gerne weiter :) ... schau' doch mal hier nach... oder hier...

ich persönlich glaube aber nicht, dass du so ein *plonk*-kandidat bist...

frieden?

greez.................N!
 
voodoochile
voodoochile
Registriert
17.10.04
Beiträge
850
Reaktionen
50
Punkte
1.116
Hi Leute! (bitte nur lesen, wenn Humor vorhanden)
[...]
Gruß und ein herzliches "Hallo" an alle!

Was hat manch einer für Zeit und Langeweile ...

Wie wäre es, einfach eine eigene Sparte für Anfängerfragen vorzuschlagen ?

Ich habe hier auch in letzter Zeit häufiger gelesen, kann mich aber an keinen inhaltlich verwandten Thread erinnern, da ich nur mich interessierendes lese. Wer nicht selektiert, hat selbst Schuld. Wie in jedem anderen Forum auch.

cool-smiley-019.gif
 
N
NULL
Guest
Denn so manch erfahrener Produzent, der so manchem hier wirklich weiterhelfen könnte, wird "dadurch" echt abgeschreckt!

Ich finde, Du widersprichst Dir selbst: ein erfahrener Produzent ist nämlich genau deswegen erfahren, denn er weiß, dass es keine dummen Fragen gibt, dass nicht jeder immer alles weiß und dass auch er mal klein angefangen hat.

Genau deswegen wird ein erfahrener Produzent - so er denn Zeit & Interesse hat - gerne und bereitwillig Auskunft in diesem Forum geben.

Wer sich stattdessen über die Leute und die "dummen" Fragen hier lustig macht und im übrigen der Meinung ist, er könne über solchen Dingen stehen (weil man selbst ja immer "alles" weiß), beweist damit eigentlich nur seine totale Inkompetenz, an sozialen Prozessen des täglichen Lebens teilzunehmen. Mithin ist die Bezeichnung "erfahren" vollkommen fehl am Platz.

Mit freundlichen Grüßen
Mike
 
grooveboxer
grooveboxer
Registriert
21.09.04
Beiträge
311
Reaktionen
0
Punkte
344
sorry, aber finde diesen threaD irgendwie daneben. natürlich haste am anfang fragen die schwachsinnig klingen. aber man will ja anfangen. recording soll ja nicht nur für bestimmte personen reserviert sein. also dann, mfg
 
L
LittleBigMan
Registriert
22.07.04
Beiträge
178
Reaktionen
0
Punkte
196
Geistesblitz!!
mach doch ein iegenes forum, und stells unter

"www.Homerecording-professionell.de"

ins netz :eek:)

p.s. diese idee ist urheberrechtlich geschützt und bis auf widerruf zur freien benutzung
 
N
NULL
Guest
ich mache mehr als die haelfte meines lebens jetzt musik. und meine erfahrung ist - aehnlich zu mike's - das wirkliche profis nett, freundlich, sehr geduldig und ausserst mitteilungsbeduerftig sind, vorallem gegenueber dem nachwuchs. ich habe noch nie einen engineerer oder profi musiker getroffen der nicht gerne und bereitwillig auch noch die bloedsten anfaengerfragen beantwortet haette.

ich persoenlich schaetze die soziale kompetenz und empathie noch wichtiger als das rein technische know - how. einen klang kann man kaputt machen, einen menschen aber verletzen, und seinen ruf ruinieren. food for thought ?

ich denke in zeiten wie diesen, kann man es sich als tonengineerer, produzent oder musiker - selbst sogar als semi-profi oder auch nur als amateur, garnicht leisten derartige ueberheblichkeit, arroganz und elfenbeinturm menatlitaet leisten.

du hast sicher in manchen punkten recht, v.a was die "mitnehm mentalitaet" und die motivation "es sich selbst erarbeiten zu wollen" betrifft. ich haette mir nur gewuenscht, dass es wesentlich konstruktiver ( der faq, die artikel, die hinweise aufs glossar und die suchfunktion sind meistens irrelevant), und mit weniger "ich bin profi und kann alles und / auch weil ich mir das selbst erarbeitet habe" nimbus stattfinden wuerde.

ich persoenlich bin auch dagegen kuenstliche barrieren zwischen profi / semi / amatuer zu machen. wirkliche profis die fachspezifische fragen haben, die hier nicht beantwortet werden koennen, sind zumeist eh in den einschlaegigen fachforen engagiert. aber es wird niemand abgehalten davon sich sowohl in fachforen auf hoeren niveau zu engagieren und hier eben sein wissen zu teilen. was ich woanders lerne, kann ich hier zB anderen helfend mitteilen. fuer mich eine schoene sache, undirgendwo ist man immer ein anfaenger.

die zeiten aendern sich, die menschen aendfern sich auch, und wer wirklich vorhat langfristig bei der musik zu bleiben, wird einsehen muessen das es nicht ohne eigenen engagement geht. bis zur der einsicht und bis dahin, freue ich mich ueber jedesmal wenn ich jemanden ein kleines stueckchen helfen konnte.

you get what you give. karma . live long and prosper .peace. in unity we stand.
 
juggernaut
juggernaut
Registriert
13.12.02
Beiträge
1.173
Reaktionen
3
Punkte
1.211
Hans Pansen,
es gibt keine Worte für meine Betroffenheit über den Umstand, das Dir die Threads in diesem Forum nicht gefallen.
In den paar Jahren, in denen ich homerecording.de gelegentlich besuche, habe ich viele unsinnige Fragen gesehen. Eines hilft: Sich keine Gedanken drüber machen und nach interessanten Fragen suchen. Davon gibt es reichlich, (ohne das ich irgendwo Antworten von Dir zu diesen Themen bemerkt hätte).
Hättest Du diesen Ratschlag früher bekommen, hättest Du Dich vielleicht nicht mit diesem Thread blamieren müssen.

Gruß
Juggernaut
 
N
NULL
Guest
So ich nochma...

@NICKEL:
Ja das mit dem Plonk war ein Eigentor, hab mich aber direkt (NATÜRLICH) über Google informiert... :)

---
"das wirkliche profis nett, freundlich, sehr geduldig und ausserst mitteilungsbeduerftig sind, vorallem gegenueber dem nachwuchs."
---

Da bin ich einer Meinung mit Dir. Das sind unsere Professoren an der Uni auch. Doch ich finde, alles hat irgendwo seine Grenze... Und ich bin immernoch der Meinung, dass so einige gute Leute auf dieses Forum gestossen sind, die echt was drauf haben, mitteilungsbedürftig sind und auch gerne (blöde) Fragen beantworten. Die jedoch gleichzeitig gedacht haben, dass das hier doch etwas zu weit geht!

Ich denke, das Verhältnis muss einfach stimmen, und das tut es hier nicht!

---
"derartige ueberheblichkeit, arroganz und elfenbeinturm menatlitaet leisten"
---

Hey?!? Ich habe mich ein wenig lustig gemacht über so manche Fragen, und wie ich finde nicht zu Unrecht. Dadurch bin ich weder überheblich noch arrogant. Ich habe mehrfach betont, dass ich weder alles besser kann, noch ein guter Musiker bin oder sonst was... Das wurde und wird mir bisweilen lediglich unterstellt...

Nächste Woche stell ich mal mein neuestes "Werk" zum Download bereit. Wer dann meint er müsste es sich anhören kann das dann tun... und vielleicht sind dann ja alle der Meinung, ich sollte mir ein anderes Hobby suchen... wer weiss...

Und was hat das letztendlich mit meiner Musik zu tun, wenn ich mich humorvoll über so manche Frage hier auslasse? Ich denke, es geht NICHT nach dem Prinzip "haste nix, kannste nix, biste nix"... also da sind wohl einige ihren "scheintreuem Motto" nicht gerecht geworden.

---
"ich bin profi und kann alles und / auch weil ich mir das selbst erarbeitet habe"
---

??? Hab ich das behauptet?

---
"wer wirklich vorhat langfristig bei der musik zu bleiben, wird einsehen muessen das es nicht ohne eigenen engagement geht. bis zur der einsicht und bis dahin, freue ich mich ueber jedesmal wenn ich jemanden ein kleines stueckchen helfen konnte"
---

Mein Reden! Aber wie schon erwähnt, alles hat seine Grenzen, und diese sollte durch die Admins gesetzt werden. Und daher bleib ich bei meiner einhellenden Meinung, dass die Fragen meiner Ursprungsnachricht mit "bitte Googlen" oder "siehe FAQ" oder "bitte Suchfunktion benutzen" mit einem darauffolgenden "Thread closed" seitens der Admins beantwortet werden sollten.

Gruß!
Hans
 
W
Walli
Registriert
15.10.04
Beiträge
91
Reaktionen
0
Punkte
118
Hey Leute! mein erster Beitrag!
Mal sowas zu diesem Thread: Ich selbst bin 16 und echter anfänger... Ich persönlich finde dieses Forum voll genial und durch all die fragen der anderen kann man immer was Lernen... Klar! Super es gibt immer welche die solche Fragen dumm finden! Mein Gott wo sind wir hier? Also falls irgendjemand damit zu fällig ein Problem haben sollte! der muss hier wirklich nicht unbedingt sein! Jedem das seine!
Nur falls dieser Beitrag jetzt wieder überflüssig sein sollte... sorry
Gruß Walli
 
N
NULL
Guest
Hi!

---
"es gibt keine Worte für meine Betroffenheit über den Umstand, das Dir die Threads in diesem Forum nicht gefallen."
---

Pfarrer? :D

---
Eines hilft: Sich keine Gedanken drüber machen und nach interessanten Fragen suchen. Davon gibt es reichlich
---

In der Tat, die gibt es... aber reichlich? ich bitte Dich... und in welchem Verhältnis? Also bitte! Und ignorieren? Jo! Hab ich einen Monat (oder länger) gemacht weil ich dachte: "Naja, irgendwann wird wohl mal jemand was sagen"... aber ich bin der Meinung: Einer muss das doch mal ansprechen!

---
"Hättest Du diesen Ratschlag früher bekommen, hättest Du Dich vielleicht nicht mit diesem Thread blamieren müssen."
---

Ähh... nochmal: Pfarrer? :D
Also ich finde nicht, dass ich mich blamiert habe... Eher im Gegenteil.

Gruß!
Hans
 
N
NULL
Guest
dann sind wir ja im prinzip der selben meinung, aber nicht in der durchfuehrung - das forum soll meiner meinung nach sowohl fuer anfaenger als auch fortgeschrittenen informativ sein. mancher ist ueberfordert mit der frage nach dem unterschied zwischen kondensator/ dynamischen mic und andere laecheln drueber.
aber die grenzen sind eben zunehmend verwischter - was heutzutage ein moderne [g=70]sequencer[/g] an know how abverlangt, war vor 10 jahren einer kleinen gut ausgebildeten (autodidaktisch/ oder studium) elite vorbehalten. mit der demokratisierung der moeglichkeiten das man eben "daheim" auch gute aufnahmen machen kann, ist natuerlich auch die zahl der fragen groesser.

jedenfalls, mir und ich denke auch den anderen hier musst du nichts beweisen - jedenfalls freue ich mich das wir wieder einen member mehr haben, der mit fachlicher kompetenz anfallende fragen und probleme zu loesen mitversucht.

und genau damit nehme ich dich jetzt natuerlich mit in verantwortung. kritik ist gut und legitim, jetzt aber weiter im text. resultate zaehlen fuer mich mehr als worte und hypotetische argumentationen.
let's rock ...
 
N
NULL
Guest
Hi!

Ich werde heute noch zum PremiumMember und dann wahrscheinlich gekickt hehe :D

---
Ich selbst bin 16 und echter anfänger... Ich persönlich finde dieses Forum voll genial und durch all die fragen der anderen kann man immer was Lernen...
---

Muuuaaaaaaahhhhhhhhhh :D
Nein im Ernst: Herzlich willkommen hier im Forum. Wenn Du eine Frage hast, kannst Du mich jederzeit fragen. BEDENKE aber BIIITEEEEEE, dass es auch sowas wie eine "Suchfunktion" innerhalb sowie ausserhalb (google) gibt, bevor Du Dein Problem schilderst.

Danke.
(Dein www.homerecording.de-Team). :D

Gruß! Hans
 
steineklopper
steineklopper
Registriert
21.01.04
Beiträge
41
Reaktionen
0
Punkte
56
Hallo Leute!

Kann mir einer den unterschied zwischen [g=32]midi[/g] und audio erklaeren,
Vielen Dank im voraus

gruss
Steineklopper
 
N
NULL
Guest
Hi!

---
das forum soll meiner meinung nach sowohl fuer anfaenger als auch fortgeschrittenen informativ sein
---

Ja?!? Bin ich da anderer Meinung? Nein! Es geht mir um die (teilweise) wirklich peinlichen Fragen, die ich in der Ursprungsnachricht zitiert habe!

Nur darum geht`s... nur ein bischen, ein kleines bischen........ Der Substanzes willen.

---
und genau damit nehme ich dich jetzt natuerlich mit in verantwortung
----

ich helfe gern! Aber wenn jemand wissen will, warum sein Rechner abschmiert, ohne jegliche Zusatzangaben, oder wie ein Kompressor funktioniert, bin ich echt der falsche Mann! Dann gibbet ein "bitte googlen" :)

Gruß!
Hans (pre-Premium-Member)
 
N
NULL
Guest
Hi!

---
Kann mir einer den unterschied zwischen [g=32]midi[/g] und audio erklaeren,
Vielen Dank im voraus
---

Antw: [g=32]MIDI[/g] = "Multi Identified Digital Interrupt", sprich die Onboard-(wasndisn?)Soundkarte deines Motherboards (häh?).
AUDIO = "Analogue Unit Deserves Intelligent Operations", sprich ein amerikanischer Geheimdienst des Geheimdienstes CIA.

:D

Gruß!
Hans
 
Despistado
Despistado
Registriert
10.01.03
Beiträge
3.502
Reaktionen
2
Punkte
3.581
@HansPansen:

Also ich weiß nicht...
Einerseits geb ich dir ja recht daß es teilweise echt dumme Fragen gibt.
Andererseits kann man es z.B. irgendwelchen 14jährigen denen suggeriert wird, daß ihnen beim "Kauf" von Magix Music Maker ein cooler Schlitten unterm Arsch wächst, und coole Bräute auf der Rückbank weil sie so tolle "Producer" sind nicht vorwerfen, daß sie tatsächlich glauben, mit dem Download von Cubase SX seien sie tatsächliche Top Producer.
Aber solche wirklich dummen Fragen kann man ja getrost ignorieren.

Absolut nicht zustimmen, kann ich dir aber was Anfängerfragen betrifft, die ja auch mal mitunter etwas "dumm" wirken können, weil Anfänger sich nun mal naturgemäß überhaupt nicht auskennen was sie ja zu Anfängern macht.

Aber auch diese Fragen kannst du ja komplett ignorieren. Wie du überhaupt alle Fragen die dich nicht interessieren komplett ignorieren kannst.

Wenn dir dann nach all den ignorierten Threads nicht mehr ausreichend interessante Threads übrig bleiben, dann ist es wohl oder übel das falsche Forum für dich.

Aber so wie dir ja so vieles klar ist, hätte dir auch schon der Name der Seite einen Hinweis geben müssen, daß es sich hier eben nicht um lauter Profis handelt, sondern um ein Homerecording Forum.

Wo sonst sollten Anfänger ihre Fragen stellen?
Klar könnte man so ein Forum vielleicht aufteilen, in eine Pro- und eine Amateur/Hobby - Sektion, aber rate mal wo die Anfänger ihre Fragen stellen würden?
Bei den anderen Anfängern, die es auch nicht wissen, oder bei denen wo zumindest eine gewisse Chance besteht, daß sie es wissen?

Klassisches Beispiel:
Das Musikmachen.net-Forum. DORT sind die Anfänger gänzlich unter sich, und zwar wirklich, denn dort verirrt sich kaum ein "Wissender" hin, sodaß das Ganze eigentlich eher ein Off-Topic Forum ist.
 
L
LittleBigMan
Registriert
22.07.04
Beiträge
178
Reaktionen
0
Punkte
196
frage...warum liest du dann diese "lächerlichen threads???" ich mein ich les auch nicht jeden scheiß der da gepostet wird

und feststellung, die meisten leute hier machen das einfach nur zum spass, reden darüber, so wie alle beim fussball mitreden, jeder weiß alles und dennoch ist keiner von uns profi oder???(fußball mein ich jetzt).....also gehts anscheinend mehr ums komunizieren....die leute hier lieben die sachen die sie machen, sie mache die sachen so gut sie können, ein qualitätsdenken hat da nicht viel verloren..es kommt von herzen jeder bemüht sich...und aus ...wennst wirklich helfen willst, dann tus in dem du die threads beantwortest, die dich ansprechen...wennst dein ego aufpolieren willst solltest, versuchs eher mit sport, da findest jede menge gesinnungsgenossen......du scheinst auf einer musikuni zu sein...und wiedermal merk ich...dort laufen eine menge freaks herum..sorry..bin selber an einer....schon eine ganze zeit lang..und auf musikunis sind oft sehr schräge typen anzutreffen.....menschlich nicht immer ganz im bilde....cu little
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen

 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben