Information ausblenden

Java-Engine

Dieses Thema im Forum "Windows und Musik" wurde erstellt von triumv, 01.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. triumv

    triumv Themenersteller

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    1.127
    1127
    Ich hab mal eine Frage an die PC-Cracks.

    Ich würde gern 2-3 Java Programme installieren auf meinem (auch) Audio-Rechner (Intel DuoCore e 8200, 2,67 Ghz, 4 GB Ram, XP home)

    Eines habe ich schon drauf das ich gern benutzen würde, nämlich die Datenbank von OpenOffice, aber die brauch noch eine Java-Engine, damit sie benutzbar ist.

    Die anderen 2-3 Programme wären Grafik-Photo-Programme.


    Ich hab Java schon mal früher auf einem anderen Rechner installiert, und die Programme waren auch nicht gerade die stabilsten .... müsste ja doch eigentlich anders, besser sein, oder? ... ... oder lieber lassen ....?


    Danke schon mal für die Antworten.

    g, triumv
     
  2. solkanar

    solkanar

    Registriert seit:
    12.10.05
    Punkte:
    200
    200
    Spiel doch ein zweites Windows auf und mache da den "Nicht-Audio"-Kram.
    Da kannst Du Dich dann austoben, ohne das an Deinem Audio-Windows was verpfuscht wird.
     
  3. thma

    thma

    Registriert seit:
    21.09.06
    Punkte:
    816
    816
    Eine Java VM auf dem Audio rechner zu installieren ist wirklich kein problem:

    - Es werden keinerlei AUdio relevante Dinge umkonfiguriert
    - Es werden keine Hintergrunddienste installiert.

    Die aktuellen Java Versionen sind total stabil.
    Ich nutze Java sogar um VST Plugins zu schreiben. Und sogar die laufen 100% stabil und performant !

    cheers,
    Thomas
     
  4. triumv

    triumv Themenersteller

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    1.127
    1127
    Ja, danke schon mal für die Antworten.

    Ich hab allerdings keine große Lust, auf meinem neuen Rechner noch ein Windows draufzuspielen ... so groß ist die Platte auch nicht und ich hätte keinen Bock auf die Systempflege ... weil ich mich eher mit Content beschäftige.

    Ich hab auch noch einen P4 2,66 mit 512 Ram, allerdings ohne Monitor. Der würde es wohl auch noch tun, muss nur TFT oder Röhre umstecken.

    g, triumv
     
  5. werner_o

    werner_o

    Registriert seit:
    16.10.06
    Punkte:
    1.842
    1842
    Die Java-Engine (Java Runtime Environment) auf einem Musikrechner zu installieren sollte keinerlei Probleme bereiten - ein eigenes OS dafür ist völlig unnötig.

    Man sollte allerdings nach der Installation in Systemsteuerung/Java die automatische Updatesuche deaktivieren.

    Gruß
    Werner
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.