Information ausblenden

I Surrender [Mixing, Acoustic Pop]

Dieses Thema im Forum "Mischmaschine" wurde erstellt von TonyPizza, 28.07.17.

  1. LittleJoe

    LittleJoe

    Registriert seit:
    13.02.16
    Punkte:
    463
    463
    Danke fürs Feedback @Eiermann und @hanselmann

    Die Atmer fand ich tatsächlich nicht wirklich herausstechend; habe ich gar nicht drüber nachgedacht, was zu machen:D Höre ich mir nochmal genau in dem Hinblick an, danke für den Hinweis.
    Über den Hall können wir reden - ist halt mein set-and-forget-Ding;)
     
    LittleJoe, 21.04.21
  2. Eiermann

    Eiermann Holz Ohren

    Registriert seit:
    29.08.20
    Punkte:
    2.203
    2203
    Atmer sind nich so jut, das muss nach Zombie klingen :D
     
    Eiermann, 21.04.21
    LittleJoe bedankt sich.
  3. LittleJoe

    LittleJoe

    Registriert seit:
    13.02.16
    Punkte:
    463
    463
    Auf jeden Fall...ist ja auch für Zombies gemacht:D

    Zombieversion:
     
    LittleJoe, 21.04.21
  4. hanselmann

    hanselmann Individualist

    Registriert seit:
    27.11.18
    Punkte:
    724
    724
    Atmer finde ich gut so - wahrnehmbar aber nicht so komisch dominant wie vorher.
    Raum bin ich nicht ganz sicher :) kleinen tick lauter? Also wenn ich tick sage meine ich in der Regel max. 1-2 db

    Höre gerade mit Monitoren und frage mich wo die Hihat ist? Gibt es da überhaupt eine? Dieses offene DING da rechts?
    Ev. nen Tick nach vorne holen? Einige crash würde ich auch noch ein klein wenig pushen, nicht alle, aber einige gehen etwas unter, ich glaube das Set würde dann insgesamt noch etwas mehr silber bekommen oder zumindest den Eindruck erwecken, ohne permanent mehr Höhen von den Vocals zu beanspruchen....oder so, hehe

    Nur Ideen
     
    hanselmann, 22.04.21
    LittleJoe bedankt sich.
  5. LittleJoe

    LittleJoe

    Registriert seit:
    13.02.16
    Punkte:
    463
    463
    Danke fürs Reinhören. Ich habe die Ideen aufgegriffen.
     
    LittleJoe, 22.04.21
  6. hanselmann

    hanselmann Individualist

    Registriert seit:
    27.11.18
    Punkte:
    724
    724
    find ich gut.
    wie gesagt, habe von dem Genre wenig Ahnung, aber läuft ganz gut gut durch so, groovt....
    Als einziges...HAR HAR.....mal sehen wieviel mir noch einfällt....ne keine Sorge.
    Der Kick unten noch einen Tick mehr Pfund geben? Da bin ich mir nicht sicher bzgl. Genre,
    aber so als Basis. Also nicht lauter, auch nicht mehr in den Vordergrund, nur halt unten bissl mehr Basis,
    bissl noch mehr spürbar.

    Da würde ich aber schon fast sagen, sollen andere auch nochmal hören vorher.

    Aber sonst - klingt schon echt ganz gut!
     
    hanselmann, 22.04.21
    LittleJoe bedankt sich.
  7. livingsounds

    livingsounds

    Registriert seit:
    25.12.06
    Punkte:
    7.722
    7722
    Pumpt doch deutlich. Anstrengend.
     
    livingsounds, 22.04.21
    LittleJoe bedankt sich.
  8. LittleJoe

    LittleJoe

    Registriert seit:
    13.02.16
    Punkte:
    463
    463
    Etwas weniger Limiter auf der Summe und ein paar kleine Veränderungen:
     
    LittleJoe, 23.04.21
  9. flipnaut

    flipnaut Tonmensch

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    14.502
    14502
    Auch mal probiert:


    Langweilig und gewöhnlich der Song, aber dafür nervt er nicht.

    Würde mich über Feedback freuen!
     
    flipnaut, 27.04.21
  10. flipnaut

    flipnaut Tonmensch

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    14.502
    14502
    Sub Bass finde ich cool. Macht fast etwas zu viel Druck ehrlich gesagt bei diesem Song. Ich bin eher nach oben gegangen und habe 10db bei 1khz reingedrückt auf dem Bass und Low Cut drauf. Bei der BD nur etwas bei 100 Hz geboostet.

    Vocals sind zu schrill: Da ist too much Air drauf! Wenn ich mich erinnere habe ich bei den Vocals nur etwas bei 5khz reingezogen (ca. 4db) und bei 250 Hz was.

    Sind schon echt coole Spuren. Samples braucht man nicht.
     
    flipnaut, 27.04.21
  11. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    14.795
    14795
    Bei mir zerrt es zu stark, ist aber auch gut im Roten, liegt vielleicht an der mp3? Ich denke, damit vergibst du dir den an sich gut abgestimmten Mix. Mach mal etwas weniger heiß, da kommt die Dynamik der Drums auch besser raus.
    Könnte insgesamt auch noch etwas transparenter und breiter von der Bühne her sein.
     
    Kassette, 27.04.21
  12. flipnaut

    flipnaut Tonmensch

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    14.502
    14502
    Könnte der Overstayer Mas sein, den ich hier und da eingesetzt habe. Ich mag harmonics in rock Stücken...

    Aber kann auch mal leiser rausrendern. Um halb 1 waren die Ohren relativ zu und hab einfach noch schnell laut gemacht.

    Bühne... Ja da gibt es ein preset im weiss Limiter, der es ggf wider macht.
     
    flipnaut, 27.04.21
  13. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    53.480
    53480
    Mix ist soweit ok und rund, bei mir zerrt nix.
     
    synthpark, 27.04.21
  14. flipnaut

    flipnaut Tonmensch

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    14.502
    14502
    Danke @Kassette ... habe nochmal rumgebastelt. Aber an sich lande ich wieder ähnlich wie beim ersten Track:

    Oft ist der erste Mix der besser :D Hab mal weniger Gas auf dem Limiter gemacht und Stereo etwas anders verteilt. Dann noch den Acustica Aquamarine zu 50% leicht pumpend mit 1 GR zugemixt auf der Summe. Macht es dicker.
    Vocals sind nun nicht mehr so in die Fresse. Hatte ein 1176 Plugin parallel laufen lassen. Aber das wirkt bisschen stressig / aufdringlich. Nun ist das raus.
    Den Room der Drums habe ich mal Mono gemacht :D So als Mono Room Mic. Geht auch, wenn man die Seiten mit anderem Kram befüllt.

    Naja ich merke, dass ich das Basotect an den Erstreflektionszonen noch benötige. Die Mitten sind sehr unruhig und nicht so griffig. D.h. ich kann das nicht richtig einschätzen, was so passiert in dem Bereich.... und mir fehlt diese Zone wo der Bass spielt (100 Hz). Höre hier den Bass kaum raus. Auf Kopfhörern ist es besser.

    Was ich nun besser einschätzen kann sind Hall-Plugins. Oder auch das Einstellen der Eqs und des Comps geht besser von der Hand.

    BD ist ein 511 in den SOC-20 und Snare geht via EQP-500x in den SOC. Das ist ne geile Combi. Mag total Opto Comps auf BD und Snare. Sowas wie Distressor oder 1176 funktioniert für mich sehr selten. Ich weiß nicht warum das so ist :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.21
    flipnaut, 27.04.21
  15. flipnaut

    flipnaut Tonmensch

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    14.502
    14502
    Naja Kassette sitzt in einem noch besseren Raum als Du und ich :D Der hört deutlich mehr als wir... Wenn der das sagt, wird das schon so sein. Vielleicht war es der Maximizer des Weiss Limiters. Der kann schnell mal zu viel sein und stressen. Der war jetzt in der zweiten Version komplett aus.

    Für mich klingt die zweite Version jetzt mehr nach Indie so ungefähr wie die Band "Great Grandpa" wie in dem Song "Digger". Der ist auch so fett und warm geraten!
     
    flipnaut, 27.04.21
  16. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    53.480
    53480
    blablabla :eek:

    Ich hab mir das mit meinen HD650 gehört.

    Und das hier jemand in einem besseren Raum sitzt, mit besseren Ohren, musst du erstmal nachweisen.
     
    synthpark, 27.04.21
  17. flipnaut

    flipnaut Tonmensch

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    14.502
    14502
    Da sitzt Du aber in einem noch schlechteren kleineren Raum :D Desto kleiner der Raum... desto mehr Treatment oder Ohrenschmalz ist notwendig ;)

    Die V1 habe ich auf den ATH r70x nachgeregelt. Die V2 jedoch nicht. V2 ist wärmer geworden dadurch.

    Das ist ja sehr individuell... Aber ich denke die O300 stellen alles recht gut dar. Keine Ahnung, ob Du verzerrungsfrei sind wie ATHr70x oder ATC. Denn desto verzerrungsfreier, desto mehr Distortion kann man glaube ich wahrnehmen. In den Höhen fehlt glaube ich noch was bei mir wegen dem Basotect. Dann könnte ich das vielleicht besser hören. Hier ist das noch relativ grau in meiner Messung. Wenn alle Linien bunt sind ist das glaube ich ne gute Sache später einmal. Wenn Kassette in den Bereichen gut gehören kann, kann das durchaus sein. Kopfhörer könne solche enormen Details nicht darstellen. Glaube ich zumindest.
    Harmonics.JPG
     
    flipnaut, 27.04.21
  18. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    53.480
    53480
    Ich hab die 310, die klingen viel brutaler, nehm ich an, aber wie gesagt, ich habs nur über HD650 gehört und mich vorher darüber gefreut, wie krass impulsfest die auffahren.

    Die 310 habe mit Zerre überhaupt kein Problem, ganz im Gegenteil. Und der Sub übrigens schafft noch viel mehr Pegelreserven, da er den Tiefpass entkoppelt.
     
    synthpark, 27.04.21
  19. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    14.795
    14795
    Aha, erwischt du Schlingel :D - Und ich wollte erst schon fragen, ob V1 ein Kopfhörermix ist.
    Ich hatte V1 zuerst mit Kopfhörern gehört, da fand ich sie auch ganz gut (auf ATH R70x).
    Mir sind die Sachen erst auf Monitoren aufgefallen, in der Regie.
    Auch die Zerre habe ich vorher nicht gehört auf KH.

    V2 gebe ich mir später nochmal.
    Worüber reden wir dann? :rolleyes:
    Was ihr alles für ein Zeug habt...:eek::respekt:
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.21
    Kassette, 28.04.21
  20. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    53.480
    53480
    Die meiste Zerre hörst du doch mit jedem anständigen KH raus. Wenn deine 120er da keine Pegelreserven haben ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.21
    synthpark, 28.04.21