Information ausblenden

Hilfe beim Kauf von Studioboxen ....

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von RishiRichGermany, 17.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. RishiRichGermany

    RishiRichGermany Themenersteller

    Registriert seit:
    17.12.08
    Punkte:
    40
    40
    Hallo liebe Leute,
    Ich stelle mich erstmal vor, mein name ist RishiRich, ich Produziere Beats und Tracks eig. im Hauptbereich Hip Hop, aber Rnb, Soul, House gehört auch dazu :)

    Ich besitze mein Studio seit ca. 1nem Jahr und muss nun Boxen nachrüßten, den zurzeit mache ich alles über kopfhörer.

    Zu meiner Soundkarte:
    M-Audio Fast Track Pro

    Meine Preisklasse:
    nicht mehr als 300 € da es nur das Homestudio ist

    Meine ausgewählten Produkte:

    LOGITECH X-530 5.1 SOUNDSYSTEM X 530

    oder:

    KRK RoKit RP-5 aktiver Studio-Monitor


    Wir besitzen noch ein Großes studio mit KRK Boxen (Sehr schöner Klang)
    und ein kolege ein homestudio mit den Logitechs (auch eig. schöner klang und der preis ist niedriger)

    was meint ihr, die Logitechs überhaupt nicht für Homerecording geeignet?
    und gibt es vllt. noch bessere Boxen?

    Danke im Vorraus
    RishiRich ;D
     
    RishiRichGermany, 17.12.08
    #1
  2. _Diel_

    _Diel_

    Registriert seit:
    09.07.08
    Punkte:
    1.626
    1626
  3. Telaviv

    Telaviv

    Registriert seit:
    30.04.08
    Punkte:
    1.349
    1349
    schau dir mal die ESI near05 experience an!
    wenn du noch 50€ draufpacken kannst kommen vielleicht auch die ESI near08 experience in frage. Musst du halt wissen, welche Membran du willst.

    Alternative wären vielleicht die Yamaha HS50M.

    Guck dir andere Threads zu dem Thema an, da gibts tausende!
    Und guck mal in die Produktbewertungen.

    Ich rate dir aber auf jeden Fall zu aktiven Nahrfeldmonitoren.
    Passive Nahfeld gehen auch, wenn du ne gute (für STUDIOboxen geegnete) Endstufe besitzt.
     
    Telaviv, 17.12.08
    #3
  4. _Diel_

    _Diel_

    Registriert seit:
    09.07.08
    Punkte:
    1.626
    1626
    ESI Near 08 experience scheinen nicht so gut so sein, da sind die 05er echt besser.
     
    _Diel_, 17.12.08
    #4
  5. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Die HS 50 bekommst du für knapp 150 Eus das Stück..DAMIT machst du sicher nix falsch...
     
    Insane, 17.12.08
    #5
  6. akli

    akli Gesperrter User

    Registriert seit:
    27.11.07
    Punkte:
    702
    702
    Ich habe noch die KRK RP 5 Zuhause und würde sie auch loswerden wollen. ^^ Meld dich bei Interesse.
     
    akli, 18.12.08
    #6
  7. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    geh morgen mich mal wieder auf n stand bringen was momentan die günstigeren monitore so taugen,....
    am meisten interesieren mich die neuen behringer,
    glaube die könnten positiv überraschen.


    bis dahin empfehle ich esi near 05 experience!
    wenn du etwas über budget gehst unbedingt die kleinen genelec testen,
    grrr find ich die geil.
    zu dem vier zoll kann ich nur sagen das ich recht oft den boxenpaar wechsel vergessen habe als ich mit ihnen gemixt hab.
     
    jamincurl, 18.12.08
    #7
  8. RishiRichGermany

    RishiRichGermany Themenersteller

    Registriert seit:
    17.12.08
    Punkte:
    40
    40
    Hmmm...
    ok also hab mir die mal angesehen, sieht gut aus,
    wie siehts aus mit normalen boxen wie die Logitech?

    können garnicht mithalten mit dem klang oder?
    hab halt vllt. gedacht das man dan gleich das real erlebniss hat, damit man weiß wies sich auch mit schlechten klang anhört den mastering mach ich mit den kopfhörern ^^

    LG Ric
    Danke für die ANtworten!
     
    RishiRichGermany, 18.12.08
    #8
  9. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Ohje....
     
    Insane, 18.12.08
    #9
  10. adl

    adl

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    4.752
    4752
    Sagen wir so: Mit einem Mountenbike für 150 Euro vom Real, würde ich auch nicht bei Downhillrallys mitmachen...

    Wen du GUTES Equipment haben willst, mußt du investieren. Ist einfach immer die Frage, was du bereit bist auszugeben. Demenstrechende Qualität bekommst du auch.
     
    adl, 18.12.08
    #10
  11. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    logitech macht super consumer produkte unschlagbar in preis leistung und funktionsumfang.

    im studio und auch im heimstudio hat das aber nichts verloren,
    wenn man was von focal, mbquart, harman, denon,.....schon stehen hat,
    diese boxen gut kennt,
    lässt sich damit vorerst auch auskommen.

    logitech nicht!
     
    jamincurl, 18.12.08
    #11
  12. Klein

    Klein

    Registriert seit:
    04.12.08
    Punkte:
    7
    7
    Ich wuerde mich in deinem Fall hier umhoeren http://www.hifi-forum.de/
    Die Leute dort haben sehr viel Ahnung von Kopfhoerer und Lautsprecher.
     
    Klein, 18.12.08
    #12
  13. adl

    adl

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    4.752
    4752
    @Klein
    Ja, aber nicht von HomeRECORDING!
    Uns geht es nicht um "guten" Klang, sondern um "ehrlichen" Klang, dass ist etwas komplett anderes als was die HiFi Enthusiasten wollen.
     
    adl, 18.12.08
    #13
  14. mittichec

    mittichec

    Registriert seit:
    08.04.04
    Punkte:
    5.771
    5771
    schau dich mal ein bischen um und überlege dir, was du brauchst. Die Logitech Boxen können zwar vielleicht toll zum Filme gucken sein, aber Monitorboxen für Musikbearbeitung, zeichnen sich grade dadurch aus, dass die einen linearen Frequenzverlauf besitzen. Das bedeutet, der Klang wird 1:1 wiedergegeben, wie er ist, und nicht verändert.

    Das ist was vollkommen anderes, als normale Lautsprechersysteme.

    Es ist wichtig, das du das verstehst, bevor du dir Boxen kaufst.
     
    mittichec, 18.12.08
    #14
  15. Klein

    Klein

    Registriert seit:
    04.12.08
    Punkte:
    7
    7
    Klein, 18.12.08
    #15
  16. RishiRichGermany

    RishiRichGermany Themenersteller

    Registriert seit:
    17.12.08
    Punkte:
    40
    40
    Natürlich kann ich keine Studio Boxen mit den Logitechs vergleichen,
    aber es geht mir ums Prinzip ... Wir haben auch ein größeres Studio wo ich richtig geilen klang habe und das beste Equip überhaupt, mir gehts aber wie adl schon meinte ums Homerecording!

    ich mach Mastering komplett mit Kopfhörern (von daher kommen die Boxen sowieso selten zum einsatz), da ich mich mit Boxen nich richtig reinleben kann, kann hier nich Lauter als Zimmerlautstärke aufdrehn, und das hier zuhause is auch nur die Grobe Schmiede, die kompletten Feinheiten werden im Großen Studio gemacht ...


    Money steht mir zur verfügung, keine Frage ich könnte natürlich das beste vom besten Kaufen, wehtun wirds mir auch ned, aber schade daraum oder nicht? ich hab hier Super boxen mit dem besten klang und dreh sie nich höher als 2% auf .... für was?

    da könnt ich mir nen Lamborgini holln zum einkaufen fahren, wär doch quatsch?!

    LG Danke für die Antworten
     
    RishiRichGermany, 18.12.08
    #16
  17. felix_93

    felix_93

    Registriert seit:
    25.10.08
    Punkte:
    714
    714
    argh..... also wenn ich nicht wüsste, dass dus dann in nem Studio mit echten Monitorboxen nochmal überarbeitest, dann würde mir jetzt schlecht werden :-D


    Wenn du nicht laut aufdrehen kannst, dann nimm dir irgendwelche kleinen Boxen mit 5"Membran. Eventuell sogar wirklich die kleinsten Genelec, da solltest du dann aber eben mit ner anderen Abhöre nochmal nachhören, ob die Bässe auch stimmen. (Sollte man aber so und so, also von da her auch nicht wirklich ein Problem, denk ich)

    Andere gute Monitorboxen mit 5"Membran sind die ESI nEar05 Experience oder die Yamaha HS50. Wurden aber glaub ich eh beide schon genannt.
     
    felix_93, 18.12.08
    #17
  18. vanHelsing

    vanHelsing

    Registriert seit:
    26.01.07
    Punkte:
    161
    161
    @ Ric

    Die Idee mit den Logitech ist schon okay, wir nutzen im Studio neben den Genelec 1038B und 1029 auch ein ganz normales Küchenradio mit einem ganz üblen Monolautsprecher zum Abhören der Mixe. In den 'edlen' Homerecordingstudios hat man das natürlich nicht, aber überall dort, wo es auf das Verhältnis von Musik/Sprache ankommt, nutzt man neben ein oder zwei ordentlichen Monitoren auch mindestens ein Paar Schweineboxen. ;)

    Wer Wert auf Design legt, holt sich gern ein Paar Avantones, haben auch kürzlich in der Audio Professional wieder toll getestet, weil sie schön schlecht klingen. :D

    Und ehrlich gesagt finde ich die Logitechs schon viel zu gut für den Zweck. Kauf dir irgendeinen Billigkram aus dem Supermarkt, wie es die Mutti auch macht, wenn ihr Radiowecker kaputt ist und sie ein neues Radio braucht. Am besten was mit extra Bass Boost und 3D-Simulator oder ähnlichem Quatsch. :)
     
    vanHelsing, 18.12.08
    #18
  19. KlotzBeatz

    KlotzBeatz

    Registriert seit:
    27.08.08
    Punkte:
    69
    69
    Hör dir die hier an:

    KRK RP5 G2 300 Euro
    Yamaha HS 50 300 Euro
    KRK RP6 G2 400 Euro.

    Ich sage mal wenn du die Hundert Euro mehr ausgibst wirst du es nicht bereuhen. Hab mir vor ein paar Monaten die RP 5 geholt und wünsche mir ich hätte damals für 100 Euro mehr die 6er geholt. Und jetzt auch noch die neue Generation! *argh*

    Hol dir die 6er G2! :D
     
    KlotzBeatz, 19.12.08
    #19
  20. akli

    akli Gesperrter User

    Registriert seit:
    27.11.07
    Punkte:
    702
    702
    Klotzbeats: Bei mir das selbe. -.-
     
    akli, 19.12.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.