Information ausblenden

..gute erste Zeilen..

Dieses Thema im Forum "Songtexte" wurde erstellt von mWermut, 06.06.21.

Schlagworte:
  1. mWermut

    mWermut Themenersteller

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    4.710
    4710
    ..so soll es sein:)
     
    mWermut, 10.06.21
    #81
    boogie2266 bedankt sich.
  2. Andaraginga

    Andaraginga

    Registriert seit:
    22.09.03
    Punkte:
    5.264
    5264
    Ist das so? Ich kannte den Begriff nicht und dachte, dass wär (nur) eine Beschreibung für den Sound.
    Ist es da ein Stilmerkmal, Texte auf eine bestimmte Art zu schreiben?
    Hast du andere bekannte Text-Beispiele dafür?
     
    Andaraginga, 10.06.21
    #82
    mWermut bedankt sich.
  3. Ennui

    Ennui Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    7.769
    7769
    @mWermut
    Überhaupt kein Ding! War doch nicht dumm formuliert.

    Mir fällt noch eine deutschsprachiger Textanfang ein!
    Der von Wizo - Raum der Zeit. Klassiker!
     
    Ennui, 10.06.21
    #83
    FredTadge und mWermut bedanken sich.
  4. mWermut

    mWermut Themenersteller

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    4.710
    4710
    Hi @Andaraginga,

    ..der Begriff ist wohl von mir..Nashville-based Songwriter ist ein echter Sammelbegriff..auch wenn du nach "moved to nashville" in Kombination mit Songwriter googlest, wirst du viele Autoren finden, die meist einen ähnlichen Stil haben..zwei-einhalb- bis vier-minütige Songstories..vorgetragen typisch in Bar- oder Club-Atmosphäre mit nur einem Instrument oder kleiner Besetzung..

    ..ich hab mir etliche dieser Songs angesehen und meine die in #76 genannten typischen Merkmale ausgemacht zu haben..das ist schon anders als z.B. die Smashing Pumpkins oder P.Gabriel Schwere..

    ..ein anderes bekanntes Nashville-Beispiel ist der Bonnie Rait Song "I can't make you love me"..das ist für mich ein Analyse-Kandidat für's Forum..beide Autoren sind Nashville-based

    Link-Tipps
    https://www.songwriteruniverse.com/
    http://nashvillesongwritersfoundation.com

    Viele Grüße, m
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.21
    mWermut, 10.06.21
    #84
  5. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    14.575
    14575
    Woke up this morning..

    ..dü dü dü düb..


    Was steht bei Robert Johnson auf dem Grabstein?













    Didn't wake up this morning.
     
    Graham, 10.06.21
    #85
    SoulFrontier und mWermut bedanken sich.
  6. mWermut

    mWermut Themenersteller

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    4.710
    4710
    ..ist ja nicht schwer..einfach mal ne Nacht durchmachen;-)
     
    mWermut, 10.06.21
    #86
  7. der_wahre_Noplan

    der_wahre_Noplan

    Registriert seit:
    12.08.08
    Punkte:
    4.808
    4808
    Hey! ... what's wrong with you?
     
    der_wahre_Noplan, 17.06.21
    #87
    mWermut und Ennui bedanken sich.
  8. mWermut

    mWermut Themenersteller

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    4.710
    4710
    ..das ist schon ein knackiges Statement, bei dem es mich wundert, dass nicht hunderte Songs so anfangen:)

    ..der weitere Songtext verliert sich ja darüber hinaus nicht in einer Story, sondern hat den passenden Tipp parat: Dancing is your medicine

    Viele Grüße, m
     
    mWermut, 17.06.21
    #88
  9. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    37.487
    37487
    Toller Song. Ist zwar nicht der Anfang des Songs, aber der Kern:

    Here in the dark in these final hours
    I will lay down my heart and I'll feel the power
    But you won't, no you won't
    'Cause I can't make you love me if you don't

    Aber nur am Rande: Bonnie Raitt hat den Song nicht selbst geschrieben.
     
    sts, 17.06.21
    #89
    mWermut bedankt sich.
  10. mWermut

    mWermut Themenersteller

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    4.710
    4710
    ..wobei der Anfang auch schon ein Juwel ist..

    Turn down the light
    Turn down the bed
    Turn down the voices
    Inside my head

    ..drei mal die gleichen Worte in drei Bedeutungen, also..

    Lösche das Licht
    Schlag das Bett zurück
    Vertreibe die Stimmen

    ..dazu sagen die Zeilen, wann und wo der Song spielt, dass es ein Gegenüber gibt und deutet die Stimmung des LI an..

    Viele Grüße, m
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.21
    mWermut, 17.06.21
    #90
    sts bedankt sich.
  11. ollo123

    ollo123

    Registriert seit:
    13.04.14
    Punkte:
    3.757
    3757
    I found the love but it didn't last
    wonderful days belong to the past.
     
    ollo123, 17.06.21
    #91
    mWermut bedankt sich.
  12. Nachtschicht

    Nachtschicht

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    19.868
    19868
    i hurt myself today
     
    Nachtschicht, 17.06.21
    #92
    mWermut, sts und malles bedanken sich.
  13. malles

    malles Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    19.01.18
    Punkte:
    5.467
    5467
    Wednesday morning at five o'clock
     
    malles, 17.06.21
    #93
    mWermut und boogie2266 bedanken sich.
  14. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    37.487
    37487
    It's not open to discussion anymore
    She's out again tonight and I'm alone once more
    She's all I have worth waiting for
    But baby plays around
     
    sts, 17.06.21
    #94
    mWermut bedankt sich.
  15. Ennui

    Ennui Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    7.769
    7769
    Sry, muss das Niveau wieder droppen.

    Für mich die wahren Pioniere des Battle-, Porno- und Skid-Row-Raps. Wer war nochmal KKS und MOR? :D


    Die Hütte hat mit der ersten Zeile gebrannt, wenn das in meinem damaligen Heimclub gespielt wurde.


    Es geht mir gut, ich mein, es könnt weiß Gott schlimmer sein ...
     
    Ennui, 18.06.21
    #95
    Chris_Hoonoes und mWermut bedanken sich.
  16. mWermut

    mWermut Themenersteller

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    4.710
    4710
    As the day begins
    Silently closing her bedroom door
    Leaving the note that she hoped would say more
    Beatles - She‘s Leaving Home​

    ..für die Geschichte des Songs sind die dritte und vierte Zeile wichtig..die ersten beiden sind eher eine Minimal-Info, die außerdem, da jedes Mal morgens um fünf der Tag beginnt, ein wenig von einem weißen Schimmel hat..

    ..für mich funktioniert die erste Zeile trotzdem, weil sie wie ein Sprach-Rhythmus Marker wirkt..einmal laut gesprochen und ich hatte den Song..

    @malles
    Was findest du gut an der Zeile?

    Viele Grüße, m
     
    mWermut, 18.06.21
    #96
  17. mWermut

    mWermut Themenersteller

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    4.710
    4710
    Charly Lownoise & Mental Theo - Wonderful days​

    ..ist schon allein ein Kracher, weil Statur und Lebenswirklichkeit des/der typischen Recordingista im zugehörigen Video naturgetreu abgebildet werden..

    ..die beiden Zeilen erinnern mich daran, das auch einfache Weisheiten ausgesprochen werden wollen..

    Viele Grüße, m
     
    mWermut, 18.06.21
    #97
    ollo123 bedankt sich.
  18. mWermut

    mWermut Themenersteller

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    4.710
    4710
    Elvis Costello - Baby Plays Around
    ..er leidet, er jammert und bedient dabei einiges an Klischees..aber was soll man auch tun, wenn man merkt, das sein Baby einen Lebenshunger hat, den man alleine nicht stillen kann..

    Viele Grüße, m
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.21
    mWermut, 18.06.21
    #98
    sts bedankt sich.
  19. mWermut

    mWermut Themenersteller

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    4.710
    4710
    ..das ist natürlich ein Satz, wie ein Fels..
     
    mWermut, 18.06.21
    #99
    Nachtschicht und sts bedanken sich.
  20. malles

    malles Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    19.01.18
    Punkte:
    5.467
    5467
    Der Einstieg klingt völlig alltäglich. Im Story-Verlauf entwickelt sich aber eine dramatische Geschichte. McCartney hat einer Doku zufolge Zeitungsausschnitte gesammelt, um Song-Ideen zu finden, das hört man der ersten Zeile schon an.

    -An jedem Mittwoch morgen kann etwas -zuerst unspektakuläres geschehen, was aber eine Dynamik entwickelt, die es Wert is, in einem Song verarbeiten zu werden. Zudem entfaltet darin nicht nur die Streicher-Abteilung eine hoch emotionale Wirkung.

    Die junge Frau verschwindet spurlos, die Songgeschichte geht darauf nicht ein. Viel wichtiger war es Ende der Sechziger, den Familienkonflikt junger Menschen in den Vordergrund zu stellen, die sich von der Welt ihrer Eltern entfremden.

    Ed. 'Bye, bye' setzt der Chor nach 'everything Money can buy' ein.
    Mit diesem Wortspiel wird die ganze Misere auf den Punkt gebracht: Materielle Sicherheit contra emotionale Entfremdung.

    Puuh also du stellst fragen, nun schreibe ich schon die zweite Fortsetzung;-)

    Kurz gesagt: Es ist die hoch emotionale Wirkung, die sich aus der Alltagssituation entfaltet.
    Poesie ist immer und überall.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.21
    malles, 18.06.21