Gartenvlies für Bassfallen und Breitbandabsorber

J

Jack63

Registriert
10.05.24
Beiträge
8
Reaktionen
1
Punkte
12
Hallo,

ich baue mir gerade Bassfallen aus Sonnorrock Steinwolle. In diversen Beiträgen in diesem Forum ist von Gartenvlies als Rieselschutz für die Steinwolle die Rede. Nun gibt es viele Sorten bzw. Arten von Gartenvlies in Baumärkten (z.B. Gartenvlies 17g/m2, Unkrautvlies in diversen Stärken, Wintervlies etc.). Welches eignet sich eigentlich am besten für
a) Bassfallen
b) Breitbandabsorber

Dem Bass dürfte vielleicht das egal sein (denke ich) aber was ist mit anderen Frequenzen?

Danke und Gruß
 
Hallo Forum,

hat keiner was dazu zu sagen?
 
Hallo Forum,

hat keiner was dazu zu sagen?
Es ist verlängertes Wochenende!
Wir sind alle am Haus am See!
Und Deutschland ist das Funkloch Europas!

1715427617852.jpeg
 
Hallo notebynote,

danke für deine Nachricht und die Begrüßung.

Ich bin im Prinzip fertig mit dem Rohbau von meinen Bassfallen und Breitbandabsorbern und weiss nicht weiter wegen der Vielfalt an Gartenvlies. Das Ausprobieren möchte ich mir wegen Aufwand und Kosten sparen.
Ich habe hier im Forum immer wieder vom Gartenvlies gelesen, aber mal heißt es Gartenvlies 17g/m2 mal Unkrautvlies (da gibt es leider verschiedene Stärken und alle größer 17g/m2) usw.
Wenn es keine Rolle spielt, also alle Gartenvliese reflektieren nicht, dann okay, aber ich hätte gerne Infos darüber, welche Gedanken sich dabei hier erfahrene Akustiker dabei gemacht haben und wofür sie sich bei den jeweiligen Absorbern entschieden haben.

Danke und Gruß
 
HannesMac, dir auch danke für die Rückmeldung.
Ja, ja die einen erholen sich am See ( übrigens gute Erholung und viel Spaß!) und die anderen sind fleissig bei akustischen Massnahmen ;)
 
HannesMac, dir auch danke für die Rückmeldung.
Ja, ja die einen erholen sich am See ( übrigens gute Erholung und viel Spaß!) und die anderen sind fleissig bei akustischen Massnahmen ;)
Ja, Danke!
Ich war/ bin ja auch in dieser Baumaßnahme!
Habe auch hier schon berichtet!
Basstraps und Absorber selbst gebaut.



 
Hallo zusammen,

vielen Dank für euere Rückmeldungen und Informationen.
Das normale 17g/m2 Gartenvlies scheint das gängigste Vlies zu sein.
Mal schauen, ob es noch weitere Meldungen dazu geben wird.

Ansonsten weiterhin ein schönes langes Wochenende!
 
Hallo zusammen,

vielen Dank für euere Rückmeldungen und Informationen.
Das normale 17g/m2 Gartenvlies scheint das gängigste Vlies zu sein.
Mal schauen, ob es noch weitere Meldungen dazu geben wird.

Ansonsten weiterhin ein schönes langes Wochenende!
Am besten mal das Vlies vor einen ziemlich lauten subwoofer halten. Dann dein Ohr davor halten. Wenn dann dein Ohr beschädigt ist: dann kannst du es nehmen. Wenn dein Ohr aber nichts mehr hört, würde ich ein anderes Vlies nehmen. 😁
 
Wenn du einfach nur chunks bauen möchtest, ist das fast egal was du nimmst. Wenn du Chunks bauen möchtest und die Wirkung mit Verlattung und dem Nutzen des Schlitzplattenabsorbereffektes maximieren möchtest, dann darf das Vlies keine Folie enthalten und muss Luftdurchlässig genug sein.
 
Am besten mal das Vlies vor einen ziemlich lauten subwoofer halten. Dann dein Ohr davor halten. Wenn dann dein Ohr beschädigt ist: dann kannst du es nehmen. Wenn dein Ohr aber nichts mehr hört, würde ich ein anderes Vlies nehmen. 😁
... leider habe ich keinen Subwoofer, aber den Tipp werde ich merken ;)
 
Wenn du einfach nur chunks bauen möchtest, ist das fast egal was du nimmst. Wenn du Chunks bauen möchtest und die Wirkung mit Verlattung und dem Nutzen des Schlitzplattenabsorbereffektes maximieren möchtest, dann darf das Vlies keine Folie enthalten und muss Luftdurchlässig genug sein.
Danke dir für diesen Hinweis. Ja, ich baue chunks und BB-Absorber. Hatte vorher Malerfolie bzw. Malervlies drum herum gehabt. Jetzt will ich das ordentlich machen. Nach der Messung wird sich zeigen, ob eine Verlattung notwendig sein wird.
 
So sieht das momentan aus. Die Folie bei den BB-Absorbern (30cm tief; Foto2) kommt weg ...
 

Anhänge

  • Foto1 Bassfallen.jpg
    Foto1 Bassfallen.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 57
  • Foto2 Bass-Breitbandabsorber.jpg
    Foto2 Bass-Breitbandabsorber.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 56
Guten Morgen
sehen schon gut aus deine Absorber. Ich werde die nächste Tage auch ein paar BB-Absorber für meine Zwecke bauen. Stoffmässig sollten sie ( lt. meiner Recherche ich bin kein Profi :) ) vorne luftdurchlässig und hinten dicht sein. Ich würde jetzt vorne eher grobmaschigen Leinenstoff statt Gartenvlies nehmen ( also aus optischer Sicht ) , werde mich da aber auch nochmal informieren....Als Bauanleitung fand ich das Video von ADAM Akustik ganz hilfreich
LG hopoh

 

Ähnliche Themen

L
Antworten
32
Aufrufe
2K
HannesMac
HannesMac
C
Antworten
38
Aufrufe
5K
coffee boy
C
Glutamatjunkie
Antworten
114
Aufrufe
13K
Schludi
Schludi

Oft gelesene Themen

Zurück
Oben