Information ausblenden

Freeware Metal

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Cablebob, 23.02.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Cablebob

    Cablebob Themenersteller

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    4.034
    4034
    Hallo,

    ich hab mal versucht, die alten Freewareklassiker
    noch mal ein bisschen auszureizen, um zu gucken,
    was mit minimal budget/minimal cpu möglich ist.

    Da dies sowas wie ein techdemo ist, bitte um Verständnis
    für das Arrangement.

    Bass: 4front
    Drums: ShortCircuit1; pipelineaudio drum samples
    Gitarren:Simulanalog JCM900

    http://soundcloud.com/rammsteinchen/brett2-003

    Liebe Grüße
     
  2. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    50.518
    50518
    Ich finde es sehr gelungen, schön das mal wieder jemand die Tauglichkeit freier Software demonstriert hat.
     
  3. andrejew

    andrejew

    Registriert seit:
    11.11.06
    Punkte:
    719
    719
    das hört sich doch ganz amtlich an :)
     
  4. chokehold

    chokehold

    Registriert seit:
    15.04.11
    Punkte:
    2.485
    2485
    Doch, für den "Aufwand" der Komponenten klingt es echt gut. Die drum rolls halt... -seufz- Aber klar, besser geht's halt damit nicht.

    Mir haben nur die Becken zuviel "Raum" im Gegensatz zu den Gitarren, und die Snare hat einen (finde ich) unangenehmen Nachhall, der ist zu hell oder hoch oder beides.

    Ansonsten sehr solide!
     
  5. CaptainCook

    CaptainCook

    Registriert seit:
    15.05.08
    Punkte:
    1.340
    1340
    Das ist meiner Meinung nach einfach die Resonanzfrequenz.
     
  6. chokehold

    chokehold

    Registriert seit:
    15.04.11
    Punkte:
    2.485
    2485
    Ich hab' ja auch nicht die Ursache kritisiert, sondern die Auswirkung.
     
  7. Cablebob

    Cablebob Themenersteller

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    4.034
    4034
    er meinte das "doink", das gehört zum Snaresound. Wie bei Rammstein :)

    Wenn man die Gitarren nicht wie hier nur dreimal und dann auch noch ziemlich
    untight einspielt, sondern z.B.9x (3links, 3rechts, in die mitte)
    wird's ordentlich fett. Die Centerspuren sind wichtig. Die machen's dicht
    und monokompatibel.
     
  8. Cablebob

    Cablebob Themenersteller

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    4.034
    4034
    @chokehold:

    die pipelineaudio drumsamples reichen für ein kit
    mit drei round robin Variationen*8 velocity Layern.

    Damit kriegt man kurze Rolls schon ein wenig natürlicher hin.

    Hier mal Solodrums. Erste Hälfte ohne Round Robin (nur velocity),
    zweite Hälfte mit round robin.

    http://soundcloud.com/rammsteinchen/roundrobintest

    programmierte Naturdrums ohne round robin gehen gar nich. Ist nicht mehr zeitgemäß :D
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.