Fragen zu iLok

R
R-Kelly
Registriert
08.03.07
Beiträge
3.832
Reaktionen
689
Punkte
6.401
Moinsen,

immer wieder lese ich hier und dort von Horror-Nachrichten mit iLok Lizenzen. Ich hab da auch so ein paar Lizenzen auf nem iLok2 Dongle. Ich bin aber kürzlich vom Mac Pro auf nen M1 Macbook umgestiegen und da stört es mich die ganze Zeit nen Dingel Dongel dran hängen zu haben.

Jetzt gibt es ja eigentlich nur zwei Möglichkeiten - Die Lizenz lokal auf den Rechner abzuspeichern oder die iLok Cloud, sofern der Hersteller dies unterstützt. Bei Soundtoys ist iLok Cloud leider nicht möglich.

Die Frage ist nun, welche der beiden Möglichkeiten ist nun die bessere? iLok Cloud mit Internet-Zwang oder lieber lokal auf den Rechner die Lizenzen abzuspeichern?
 
HannesMac
HannesMac
Registriert
18.08.06
Beiträge
4.723
Reaktionen
2.595
Punkte
12.548
Das Wiederherstellen der Lizenzen würde mich viel mehr stören.
Irgendwo hier habe ich mal geschrieben, wie der iLok mit einem Dongleserver funktioniert.
Dann hängt der dir nicht am Rechner.
 
R
R-Kelly
Registriert
08.03.07
Beiträge
3.832
Reaktionen
689
Punkte
6.401
Das Wiederherstellen der Lizenzen würde mich viel mehr stören.
Irgendwo hier habe ich mal geschrieben, wie der iLok mit einem Dongleserver funktioniert.
Dann hängt der dir nicht am Rechner.

Also meinst du iLok Cloud wäre besser wie die Lizenzen lokal am Rechner abzuspeichern?
 
HannesMac
HannesMac
Registriert
18.08.06
Beiträge
4.723
Reaktionen
2.595
Punkte
12.548
Ich habe einen Dongle Server von Silex: DS- 510
Funktionert auch mit dem iLok.

1669661092996.jpeg
 
HannesMac
HannesMac
Registriert
18.08.06
Beiträge
4.723
Reaktionen
2.595
Punkte
12.548
Also meinst du iLok Cloud wäre besser wie die Lizenzen lokal am Rechner abzuspeichern?
Lokal am Rechner würde ich nicht machen. Ich habe die Sticks, zwei Stück.
Die Cloud ist wahrscheinlich auch interessant.
 
adrachin
adrachin
Registriert
06.05.14
Beiträge
1.464
Reaktionen
738
Punkte
3.686

Das ist kein Dengle Server only, das ist ein USB Device Server. Da kann ran, was USB hat.

Lokal vermeide ich immer und überall. Ab und an packt es mich und ich mache Cleanup per Neuinstallation. Und immer wieder vergesse ich die iLok Lizenzen zu deaktivieren auf dem Rechner. Die Pest.

Also kommt da alle immer nur noch auf den iLok Dongle. Start mich jetzt nicht wirklich. An den Docks habe ich genügend USB Anschlüsse. Und wenn ich unterwegs bin, nehme ich den mit und der kommt an den kleinen Unterwegs Dock.
 
R
R-Kelly
Registriert
08.03.07
Beiträge
3.832
Reaktionen
689
Punkte
6.401
Das ist kein Dengle Server only, das ist ein USB Device Server. Da kann ran, was USB hat.

Lokal vermeide ich immer und überall. Ab und an packt es mich und ich mache Cleanup per Neuinstallation. Und immer wieder vergesse ich die iLok Lizenzen zu deaktivieren auf dem Rechner. Die Pest.

Also kommt da alle immer nur noch auf den iLok Dongle. Start mich jetzt nicht wirklich. An den Docks habe ich genügend USB Anschlüsse. Und wenn ich unterwegs bin, nehme ich den mit und der kommt an den kleinen Unterwegs Dock.

ja unterwegs geht aber auch mal schnell was verloren oder bricht ab wird gestohlen usw.

Außerdem bin ich halt auch wohl oder übel zu bequem mit Leppi zuhause... Da wechsel ich dann vom Studio zum Bedroom-Producer bis hin zum Couch-Potatoe Producer.. "ach shit.. hab mein Dongle vergessen.. So'n Mist!
 
R
R-Kelly
Registriert
08.03.07
Beiträge
3.832
Reaktionen
689
Punkte
6.401
Lokal am Rechner würde ich nicht machen. Ich habe die Sticks, zwei Stück.
Die Cloud ist wahrscheinlich auch interessant.
Ja generell schon nur es sollen ja auch noch ein paar verstunkene Bunker oder Keller Wald und Wiesen Buden Studios geben ganz am Rande der menschlichen Zivilisation wo kein LTE, Wlan, 3G, 4G oder 5G möglich ist.
Und falls ich mal in die seltene Situation kommen sollte, da was machen zu wollen, kann ich halt meine i geLokten Sachen nicht nutzen..

Ach ja ganz zu schweigen von den zahlreichen langstrecken Flügen die ich jedes Wochenende mache um als ausgebuchter Producer um die halbe Welt zu reisen..
 
adrachin
adrachin
Registriert
06.05.14
Beiträge
1.464
Reaktionen
738
Punkte
3.686
den zahlreichen langstrecken Flügen die ich jedes Wochenende mache um als ausgebuchter Producer um die halbe Welt zu reisen..

Gell. Anstrengen....... (;

Abgesehen davon, lieber der iLok gestohlen oder weg als der Laptop. Mail an den Service, dass das Teil weg ist, neuen kaufen und Lizenzen da wieder drauf. Max drei Tage ohne den spezial Service, den die auch noch anbieten für 24/7.
 
boogie2266
boogie2266
Registriert
26.10.20
Beiträge
1.565
Reaktionen
885
Punkte
4.307
Mal ne Frage dazu, die mich schon länger beschäftigt...

Ich nutze inzwischen auf 2 Rechnern Ilok Lizenzen und habe mich immer gefragt, ob es nicht möglich ist, vom 2. Rechner die Lizenzen des 1. Rechners zu deaktivieren? Ich habe das mal testweise probiert und vom Notebook eine Lizenz des Hauptrechners deaktiviert, scheint zu klappen.

Darüber gibt es im Manager die Möglichkeit, mit einem Rechtsclick auf den defekten Rechner "Report as unusable" zu wählen, was immer das genau bewirkt, hab mich nicht getraut zu testen.
 
Laber Rhabarber
Laber Rhabarber
Akkord-Arbeiter
Registriert
07.04.18
Beiträge
4.146
Reaktionen
2.752
Punkte
12.455
Ich würde die Lizenzen auch nicht auf der SSD abspeichern, sondern immer ilok stick nehmen. Wie schon im anderen post geschrieben, sind mir 2 PCs abgeraucht, ein Laptop und ein Desktop-Rechner. Beim Laptop waren die Lizenzen weg, sind zum Glück nur 3, beim Desktop-Rechner war ich sehr dankbar um den ilok 3, der mir 10 Lizenzen gesichert hat.
 
adrachin
adrachin
Registriert
06.05.14
Beiträge
1.464
Reaktionen
738
Punkte
3.686
Ich habe das mal testweise probiert und vom Notebook eine Lizenz des Hauptrechners deaktiviert, scheint zu klappen.

Wie soll das gehen? Alle Versuche meinerseits, das zu machen sind fehlgeschlagen.

Darüber gibt es im Manager die Möglichkeit, mit einem Rechtsclick auf den defekten Rechner "Report as unusable" zu wählen, was immer das genau bewirkt, hab mich nicht getraut zu testen.

Das ist ein neues Feature. Damit geht eine Mail an den Vendor raus, mit der Bitte, das zu beheben. Kann der machen. Muss aber nicht.

Ich hatte das mal mit Softube gemacht. Idiotischer weise ist bei deren Installationsmanager "auf dem Computer ablegen" als default gesetzt. Weshalb die immer auf dem Rechner landen. Und ich wie immer vergessen habe, nachzusehen, bevor ich den plattmache, schon weil ich eigentlich grundsätzlich immer alles auf den iLok transportiere. Der Softube Manager hat auch noch ein Helper Programm, weshalb das einfach so ohne weitere Nachfrage im Hintergrund gemacht wird.
 
Laber Rhabarber
Laber Rhabarber
Akkord-Arbeiter
Registriert
07.04.18
Beiträge
4.146
Reaktionen
2.752
Punkte
12.455
Das ist ein neues Feature. Damit geht eine Mail an den Vendor raus, mit der Bitte, das zu beheben. Kann der machen. Muss aber nicht. Ich hatte das mal mit Softube gemacht.

Das muss ich mal probieren. Sonst hätte ich die 3 Firmen mal angemailt, und freundlich gebeten, die Lizenz wieder freizuschalten. Muss ich echt mal machen.

Ich denke über die Anschaffung eines 3. iLOKs nach, der mit auf Reisen geht, wenn ich unterwegs bin. Also daheme Mastering Rechner, Studio Rechner,und dann schieb ich mir gerade das auf den 3. Stick, was ich brauche für die einsame Insel. Wobei der Weiss ja eh 3 Aktivierungen hat.

Muss das ilok programm erst mal aktualisieren, mal sehen, ob das mit dem unusable auch bei mir geht. Gerade das war eben so ein Software-Ilok-Lizenzierungs-Dingens, was gerne mal abraucht, wenn die SSD futsch ist , oder...oder...
 
boogie2266
boogie2266
Registriert
26.10.20
Beiträge
1.565
Reaktionen
885
Punkte
4.307
Wie soll das gehen? Alle Versuche meinerseits, das zu machen sind fehlgeschlagen.
Du siehst im Manager doch auch den anderen Rechner, von dem habe ich eine ausgewählt, rechtsklick-> deaktivieren und es stand wieder bei 0 Aktivierungen.

Ich will natürlich nicht ausschliessen, dass es vielleicht möglich ist, dass einige Sackgesicht-Developer das unterdrücken können.
 
Laber Rhabarber
Laber Rhabarber
Akkord-Arbeiter
Registriert
07.04.18
Beiträge
4.146
Reaktionen
2.752
Punkte
12.455
Ich krieg echt die motten, jetzt schreibt das ilok Programm , daß ich nicht online bin, nach dem Update auf die neueste Version. Grrrrr...was soll denn der Mist ??? Firefox und thunderbird laufen einwandfrei.

Internet Connection Unavailable

Cannot connect to the server because there is no internet access available. Please check your proxy, firewall settings and cables before retrying.
 
adrachin
adrachin
Registriert
06.05.14
Beiträge
1.464
Reaktionen
738
Punkte
3.686
boogie2266
boogie2266
Registriert
26.10.20
Beiträge
1.565
Reaktionen
885
Punkte
4.307
Habs gerade nochmal mit einer anderen Lizenz probiert, bekomme die gleiche Meldung wie du.
Kann sein, dass es nur ging, weil beim ersten Versuch der andere Rechner an war (weiss ich nicht mehr)!?
 
Laber Rhabarber
Laber Rhabarber
Akkord-Arbeiter
Registriert
07.04.18
Beiträge
4.146
Reaktionen
2.752
Punkte
12.455
Davon kann ich aktuell nur träumen. Ich kann das Programm nach dem Update auf die neueste Version gar nicht mehr starten, da er sich beschwert, er hätte kein Internet. Echt Mist ! Und da sang ich noch ein Loblied auf den heiligen Stick. Mal sehen, wann der Support sich meldet.
 
adrachin
adrachin
Registriert
06.05.14
Beiträge
1.464
Reaktionen
738
Punkte
3.686
Na der wird Dir sagen, was viele Supporter sagen würden. Halte Dein System in Ordnung, dann läuft auch die Software. Ist natürlich eine Lebensaufgabe bei WinDosen....... (;

Kann sein, dass es nur ging, weil beim ersten Versuch der andere Rechner an war (weiss ich nicht mehr)!?

Klar. Ist der Rechner an und ich mache das dann auch auf dem Rechner, dann landet die wieder im iLok Account und kann dann wo anders hingeschoben werden.
 
boogie2266
boogie2266
Registriert
26.10.20
Beiträge
1.565
Reaktionen
885
Punkte
4.307
Davon kann ich aktuell nur träumen. Ich kann das Programm nach dem Update auf die neueste Version gar nicht mehr starten, da er sich beschwert, er hätte kein Internet. Echt Mist ! Und da sang ich noch ein Loblied auf den heiligen Stick. Mal sehen, wann der Support sich meldet.
Das ist mal echt kagge...tut mir leid!
 

Ähnliche Themen

tuonodriver
Antworten
17
Aufrufe
682
Laber Rhabarber
Laber Rhabarber
Benutzer
Antworten
57
Aufrufe
5K
Realist
Realist
leary
Antworten
5
Aufrufe
1K
leary
leary
tim_heinrich
  • Artikel
3 4 5
Antworten
91
Aufrufe
60K
Quane
Q

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben