Focusrite Sarlett 8i6 anschließen


Caro
Caro
Schrauber
Registriert
22.09.19
Beiträge
553
Punkte Reaktionen
86
Ort
Cologne
Punkte
872
Ich habe mit einem Scarlett 8i6 aufgerüstet, nur es kommt kein Ton aus meinen Boxen, es quäkt nur aus dem PC-Gehäuse.
Habe folgendes SET UP KeyLab per USB > PC; Scalett per USB > PC; Sarlett > den Boxen per Splittkabel, Kopfhöreranschluss mit 6,35 mm Klinkenbuchse (TRS) auf auf 2x Cinch in die Boxen. Was habe ich falsch gemacht? Wer kennt sich damit aus und hat einen guten Tip? Focusrite Control ist installiert, Konto eingerichtet. WIN hat Focusrite Audio erkannt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Graham
Graham
Registriert
23.08.20
Beiträge
11.924
Punkte Reaktionen
7.603
Punkte
35.018
Innerhalb der DAW oder innerhalb Windows?
 
Caro
Caro
Schrauber
Registriert
22.09.19
Beiträge
553
Punkte Reaktionen
86
Ort
Cologne
Punkte
872
Kontakt 6 über win 10 standalone
 
Graham
Graham
Registriert
23.08.20
Beiträge
11.924
Punkte Reaktionen
7.603
Punkte
35.018
In Kontakt als Output gewählt?

In Windows als Haupt-Out gewählt?
 
moon-dog
moon-dog
Registriert
20.09.10
Beiträge
4.292
Punkte Reaktionen
1.801
Punkte
9.786
"Wiedergabegerät" in Win auswählen...
 
Caro
Caro
Schrauber
Registriert
22.09.19
Beiträge
553
Punkte Reaktionen
86
Ort
Cologne
Punkte
872
In Kontakt als Output gewählt?

In Windows als Haupt-Out gewählt?
Wenn ich dass jetzt richtig verstehe, muss ich jedes mal wenn ich z.B. von Kontakt auf AnalogLab oder in Live 11 gehen, alles in Focusrite Control umstellen? Dann wohl ebenso wenn ich Hardware nutze z.B. einen Desktop Synth? Ich habe das Scarlett gekauft um nicht mehr die Kabel wechseln zumüssen.

Habe mal noch ein paar screenshoots beigefügt. So sieht es mei mir aktuell aus.
 

Anhänge

  • Audio  2022-08-01    01.jpg
    Audio 2022-08-01 01.jpg
    68,5 KB · Aufrufe: 49
  • Audio  2022-08-01    02.jpg
    Audio 2022-08-01 02.jpg
    52,8 KB · Aufrufe: 45
  • Audio  2022-08-01    03.jpg
    Audio 2022-08-01 03.jpg
    148,6 KB · Aufrufe: 49
  • Audio  2022-08-01    04.jpg
    Audio 2022-08-01 04.jpg
    156,8 KB · Aufrufe: 95
  • Audio  2022-08-01    05.jpg
    Audio 2022-08-01 05.jpg
    174,7 KB · Aufrufe: 53
Zuletzt bearbeitet:
clemenserwe
clemenserwe
Moderator
Teammitglied
Registriert
03.03.09
Beiträge
16.522
Punkte Reaktionen
7.671
Punkte
40.400
muss ich jedes mal wenn ich z.B. von Kontakt auf AnalogLab oder in Live 11 gehen, alles in Focusrite Control umstellen?
Nein, das musst Du natürlich nicht.
Du hast nicht nur die Presets, sondern kannst auch eigene Konfigurationen speichern.
Das ist in der Focusrite-Control zwar auf den ersten Blick kompliziert, aber es gibt vom Hersteller Tutorials und wenn man's mal drauf hat, ist es logisch und sehr flexibel.
 
Ran
Ran
Registriert
02.08.02
Beiträge
2.437
Punkte Reaktionen
775
Punkte
4.837
Genau, hinten dran ist der bessere Weg. Da brauchst du dann vermutlich andere Kabel (Chinch auf TS-Klinke 6,3mm).
Übergangsweise: versuch doch schon mal vorne die Drehregler aufzudrehen...sowohl Monitor wie auch die Headphone-Volumes hoch. Sonst kommt gar nix. Die andere Headphone Buchse kann dann auch gerne noch getestet werden.
 
clemenserwe
clemenserwe
Moderator
Teammitglied
Registriert
03.03.09
Beiträge
16.522
Punkte Reaktionen
7.671
Punkte
40.400
Sarlett > den Boxen per Splittkabel, Kopfhöreranschluss mit 6,35 mm Klinkenbuchse (TRS) auf auf 2x Cinch in die Boxen.
Wenn Du das machst, musst Du ggf. den Software-Output des Programms in der Focusrite-Software explizit beim Kopfhörer-Out hinzufügen.
 
Caro
Caro
Schrauber
Registriert
22.09.19
Beiträge
553
Punkte Reaktionen
86
Ort
Cologne
Punkte
872
Genau, hinten dran ist der bessere Weg. Da brauchst du dann vermutlich andere Kabel (Chinch auf TS-Klinke 6,3mm).
Übergangsweise: versuch doch schon mal vorne die Drehregler aufzudrehen...sowohl Monitor wie auch die Headphone-Volumes hoch. Sonst kommt gar nix. Die andere Headphone Buchse kann dann auch gerne noch getestet werden.
Da bin ich mir nicht sicher, habe Verkabelung wie im Anhang erklärt bekommen.
 

Anhänge

  • Focusrite Setup.jpg
    Focusrite Setup.jpg
    72,2 KB · Aufrufe: 51
Graham
Graham
Registriert
23.08.20
Beiträge
11.924
Punkte Reaktionen
7.603
Punkte
35.018
Da bin ich mir nicht sicher, habe Verkabelung wie im Anhang erklärt bekommen.
Ich denke nicht, dass das heisst, Du sollst vorne am Gerät raus.

Geh aus den Outs hinten am Gerät in die Boxen. :right:
 
Graham
Graham
Registriert
23.08.20
Beiträge
11.924
Punkte Reaktionen
7.603
Punkte
35.018
Ich schliesse mich meinem Vorredner an.











Zum Glück ist das nicht das Starkstrom-Forum. ⚡
 
Caro
Caro
Schrauber
Registriert
22.09.19
Beiträge
553
Punkte Reaktionen
86
Ort
Cologne
Punkte
872
Boxen gehören an den Line-Out!
Ja habe ich an Line out 1 und 2, in den Boxen kommt nichts an. Es quäkt weiter auch dem PC-Gehäuse!
So habe ich angeschlossen. Ich war heute noch einmal bei MS, der Georg hatte vergessen mir die Kabel für die Boxen mit aufzuschreiben. Ich habe diese jetzt angeschlossen , siehe Foto back, an der Front ist nichts.
 

Anhänge

  • Focusrite back.JPG
    Focusrite back.JPG
    84,9 KB · Aufrufe: 44
  • Focusrite front.JPG
    Focusrite front.JPG
    71,2 KB · Aufrufe: 41
Zuletzt bearbeitet:
Ran
Ran
Registriert
02.08.02
Beiträge
2.437
Punkte Reaktionen
775
Punkte
4.837
Du musst in der jeweiligen Anwendung noch den passenden Treiber auswählen. Irgend im programmeinszellungen Audio oder sowas. Da dann saffire /focusrite asio auswählen.
 
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
14.385
Punkte Reaktionen
9.692
Punkte
43.570
Was wird angezeigt, wenn Du unten rechts in der Taskleiste auf das Lautsprechersymbol klickst?
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben