Information ausblenden

fabfilter 40% OFF bis zum 30.04.

Dieses Thema im Forum "Deal of the Day" wurde erstellt von Glutamatjunkie, 15.04.19.

Schlagworte:
  1. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Hippie

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    3.807
    3807
    Hab vorhin den pro-R das erste mal ordentlich benutzt und muss sagen:
    Das Teil hat auch rein klangliche Vorzüge...
     
  2. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    7.728
    7728
    Mastering Bundle :tease:
     
    Loop_Breaker bedankt sich.
  3. adl

    adl

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    3.059
    3059
    Gnah, bin so unsicher, ob ich den Saturn wirklich brauche, bin echt gut eingedeckt mit Saturation tools:
    -Decapitator
    -VSM3
    -BlackBox HG2
    -UAD Thermionic Culture Vulture
    -Precision Maximizer

    Was halt am Saturn geil ist, ist diese Multibandsache. Geht mit den anderen halt nur über Umwege. Aber soundmäßig find ich den Saturn jetzt den anderen gegenüber eher unterlegen, auch nach einigen Tagen testen hab ich mit den anderen tools eigentlich immer bessere Ergebnisse bekommen.

    Würde mich 53€ kosten, wegen Rabatt durch andere Fabfilter Produkte, die ich bereits besitze. Oder kriegt man den zu dem Preis eh immer wieder mal secondhand??
     
  4. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Hippie

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    3.807
    3807
    Würde schon zuschlagen^^ (hab aber außer den nur Trash2, Nebula, Guitarrig, RobPapen und Freewarestuff)

    Saturn hat auch frei hinzufügbare und modulierbare: LFO, ENV, MIDI/Audio-Trigger, ...
    Und VST3 mit sample-akkurate Automationen... (und die Automationen verhalten sich immer gleich wegen VST3..., deshalb braucht man die Modulatoren vl. gar nicht.)
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.19
    Glutamatjunkie und adl bedanken sich.
  5. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    32.813
    32813
    Merkwürdig dass alle so die guis abfeiern, ich finde die ehrlich gesagt ziemlich scheiße. die andersartige Bedienung der Knöpfe je nachdem wo man hin klickt finde ich extrem gewöhnungsbedürftig, und dass die Bedienelemente hin und her springen wenn man die Frequenz eines Bandes verschiebt finde ich absolut nervtötend. Also klanglich sind die Plugins top, aber die guis finde ich echt lausig.
     
    Cerberus bedankt sich.
  6. Cerberus

    Cerberus Gesperrter User Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    01.05.19
    Punkte:
    270
    270
    Ich habe mir nun auch den FabFilter Pro-Q 3 gekauft, obwohl ich schon EQs in der DAW habe.
    Er gefällt mir sehr gut und scheint ja auch ein Standard zu sein. Das GUI geht für mich bei diesem Plugin in Ordnung.
     
  7. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Hippie

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    3.807
    3807
    Ja ist gewöhnunhsbedürftig,
    Die denken sich schon was dabei.
    Sie setzten vorraus, dass man „immer“ auf den Bildschirm schaut. (Mausrad, und MIDI geht natürlich auch)
    Dafür kann man die regler schnell oder langsam bewegen je weiter sich der mauszeiger vom Regler entfernt...
     
    ModulationMatrix bedankt sich.
  8. dreem

    dreem

    Registriert seit:
    03.01.05
    Punkte:
    716
    716
    Hatte mir noch den C2 gesichert und bin sehr froh mich gegen den VSC-3 entschieden zu haben. Kann eigentlich alles und das färbungsfrei. Farbe hab ich mit dem El Rey genug und in Zukunft machen das auch verschiedene 500er Preamps.
     
  9. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    10.052
    10052
    Ich finde die GUIs jetzt auch nicht so mega, aber alles ist recht übersichtlich und unter der Hand.
    :2up:
     
  10. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    10.052
    10052
    Zuletzt bearbeitet: 02.05.19