Information ausblenden

eignet sich Behringer EQ700 Pedal als Lowcut VOR Heavy Zerrung??

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von Cablebob, 15.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Cablebob

    Cablebob Themenersteller

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    4.034
    4034
    Hey, ich hab leider keinen Musikladen in der Nähe
    und wollte erstmal fragen, ob jemand Erfahrungen
    mit dem Behringer EQ700 gemacht hat?

    Kann man das Teil vor einen stark verzerrenden Amp schalten,
    ohne dass es extremst brummt oder rauscht?
     
    Cablebob, 15.03.06
    #1
  2. mad

    mad

    Registriert seit:
    12.08.03
    Punkte:
    38.574
    38574
    Im Vergleich zu dem Lärm und Gerumpel, den ein "stark verzerrender" Amp macht, ist das bisschen Rauschen eines Behringer-Dings (das übrigens weitaus nicht bei allen B-Produkten der Fall ist und wenn, dann auch selten mehr als preislich ähnlich gelagerte Low-Budget-Ware) ohne weiteres zu vernachlässigen.

    Gruss
    Mad
     
    mad, 15.03.06
    #2
  3. blackout

    blackout Master of Desaster

    Registriert seit:
    08.03.06
    Punkte:
    1.506
    1506
    ausprobieren!!! ;)
     
    blackout, 15.03.06
    #3
  4. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    9.644
    9644
    Hallo Cablebob,

    ich hab mir das Teil geholt um gelegentlich ein paar Höhen zu dämpfen. Ist logischerweise nicht so gut wie beispielweise ein MXL aber ich denke um ein paar tiefe Frequenzen wegzunehmen sollte das Ding locker reichen. Nicht vergessen, dass ein graphischer EQ nicht so variabel wie ein parametrischer ist, wenn du also ganz spezielle Frequenzen präzise filtern willst, kann es dir passieren, dass diese Frequenz genau zwischen den regelbaren Bändern liegt. Grössere Probleme mit Brummen oder Rauschen hatte ich dabei jedenfalls nicht.

    Bei dem Preis kann man nicht viel verkehrt machen...

    Gruss Tyler
     
    tylerhb, 15.03.06
    #4
  5. dter

    dter

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    1.342
    1342
    Du meinst wahrscheinlich MXR... ;)
     
    dter, 15.03.06
    #5
  6. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    9.644
    9644
    Genau, danke :D

    Wobei ich mir gerade mal so nen 10 Band MXR angeschaut habe, so richtig sinnvoll sind die Frequenzen imo auch nicht gewählt, wozu muss man bei ner Gitarre 30 und 80 Hz regeln??? Da wäre doch ne feinere Regelung zwischen 120 und 450 Hz wesentlich sinnvoller...
     
    tylerhb, 15.03.06
    #6
  7. Cablebob

    Cablebob Themenersteller

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    4.034
    4034
    Es geht ja nur darum, dass ich den Grundsound von der Egitarre heller mache,
    damit es beim heavy bratsound ABGESTOPPT spielen nich mehr BRUPP BRUPP macht,
    sondern TSCHumm TSCHumm, so wie bei den ganzen teuren Produktionen.

    Wir haben das gestern im Proberaum schon mit nem Bass Multieffekt ausprobiert
    von boss
    da war so ein EQ dranne, aber das Teil hat HÖLLISCH gebrummt,
    liegt wahrscheinlich am Netzteil oder so.
    der Sound war allerdings dann genau das, was ich mir vorgestellt hatte.
    so richtig Sägen beim ausklingen und beim abstoppen WUMM


     
    Cablebob, 15.03.06
    #7
  8. Cablebob

    Cablebob Themenersteller

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    4.034
    4034
    @tylerhb

    hast Du das Signal aus dem EQ auch in eine starke Zerre reingejagt?
    bei einem clean sound passiert da nix, das is klar
    aber es geht ja darum, den Sound VOR dem VERZERRÄÄÄÄN
    zu veredeln.
     
    Cablebob, 15.03.06
    #8
  9. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    9.644
    9644
    Jo, hab ich mit High Gain getestet, sowohl vor dem Preamp als auch dahinter...
     
    tylerhb, 15.03.06
    #9
  10. Cablebob

    Cablebob Themenersteller

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    4.034
    4034
    *freu* DANKE!

    uuuuh.....
    hey beavis....beavis?
    uuh huhuhuh
    yeah... good sounding guitars are pretty cool

    YEAH! HEHEHEH
    GUITAR PLAYERS GET CHICKS!

    WE'RE GONNA SCORE!
     
    Cablebob, 15.03.06
    #10
  11. Draiden

    Draiden

    Registriert seit:
    06.12.05
    Punkte:
    3.044
    3044
    also ich würde den boss eq-treter vorziehn..hab den ma son bissl mit dem behringer verglichn und fand den boss eindeutig besser
    rauschen tut der behringer nich auffällig, der eq is jedoch nich wirklich efektiv...aus dem boss bekommt gut edle sachen raus (fiel mir so in den 10mins des tests auf)

    mfg drai
     
    Draiden, 15.03.06
    #11
  12. dter

    dter

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    1.342
    1342
    @cablebob:
    Vielleicht wolltest du dich dann eher nach einem guten Noise-Gate umsehen...
     
    dter, 15.03.06
    #12
  13. Draiden

    Draiden

    Registriert seit:
    06.12.05
    Punkte:
    3.044
    3044
    nope...der sound soll ja nich plötzlich einfach weg sein...er soll nur beim abstoppen sicher nich den raum als riesen-resonanzkörper verwenden
    weiß nich wie ichs besser beschreibn soll ^^ und außerdem hat er ja schon nen eq getestet und damit das gewünschte ergebnis erzielt, also kanns kein noise-gate sein was er braucht

    mfg drai
     
    Draiden, 15.03.06
    #13
  14. Sennheiser

    Sennheiser

    Registriert seit:
    05.11.05
    Punkte:
    1.534
    1534
    *lach*
     
    Sennheiser, 15.03.06
    #14
  15. berta

    berta

    Registriert seit:
    28.02.05
    Punkte:
    210
    210
    ...kenn das Behringer nicht, kann aber im Low-Budget-Bereich das Danelectro Fish and Chips absolut empfehlen (33 €). Hab auch nen alten MXR, das Danelectro klingt anders aber nicht schlechter.
     
    berta, 15.03.06
    #15
  16. dter

    dter

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    1.342
    1342
    Hm, keine Ahnung, wie da ein EQ Abhilfe schaffen kann, aber wenns geklappt hat, dann passts ja. ;)
     
    dter, 15.03.06
    #16
  17. Draiden

    Draiden

    Registriert seit:
    06.12.05
    Punkte:
    3.044
    3044
    meine antwort war auch sicher schwer nachzuvollziehn, da ich selber nich so genau wusste, wie ichs besser hätte ausdrückn soll ;)
    nur er meinte eben, dass der sound nich plötzlich weg sein soll...er soll nur nich son tierischen wumm machen beim abstoppen...n gut eingestelltes noisegate hilft da sicher auch! nur de sound kann man damit eben nich so gut verändern

    mfg drai
     
    Draiden, 16.03.06
    #17
  18. maxxen

    maxxen

    Registriert seit:
    01.10.05
    Punkte:
    257
    257
    hab vor ein paar tagen den compressor von behringer bekommen und für den preis rockt das ding alles weg. ich finde ihn sogar besser als das original von boss, da der sound wirklcih kein bisschen verfärbt wird. einziger nachteil ist, dass die reglerspanne kleiner ist als beim boss aber ansonsten super teil. hätte ich nicht erwartet. und: hol dir doch den eq, für 19 euro kann mans locker mal ausprobieren.
     
    maxxen, 16.03.06
    #18
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.