Eigenproduktion Pop-Rock mit deutschen Texten

  • Ersteller Brüllwürfel
  • Erstellt am

Brüllwürfel
Brüllwürfel
Master of Desaster
Registriert
03.12.18
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
51
Punkte
195
Guten Tag allerseits!

Hier mal eine Eigenproduktion meiner eigenen Band. Ich hatte im Feedback-Forum bereits einen Thread eröffnet, und dort wurde vorgeschlagen, die Spuren in die Mischmaschine zu stellen. Das will ich sehr gerne machen und bin gespannt auf eure Interpretationen!

Stil Idee wäre moderner Pop-Rock, Referenzen z.B. Max Giesinger / irgendwas mit L oder Revolverheld / Bands deiner Jugend.
Wir sind ein Trio Voc/Bass, Guit/Backings, Drums. Alles selber aufgenommen. Drums akustisch bei mir zu Hause im Wohnzimmer, Gitarren bei mir zu Hause (Re-amped im Badezimmer), Vocs und Bass beim Sänger zu Hause.

Ich persönlich habe nicht alle Tracks verwendet, hatte den Eindruck dass die Produktion eh schon (über)voll ist und versuchte da etwas auszudünnen. Aber es darf alles verwendet werden. Von meiner Seite her ist alles erlaubt ;)

Bin sehr gespannt und freu mich.

Hier mein Mix:



Hier die Spuren zum Download.
Pro tools file (premix):
https://wsi.li/dl/6zFMKG4d3CBbtTRpz/

wav files:
 
leary
leary
Registriert
26.10.05
Beiträge
7.867
Punkte Reaktionen
5.329
Punkte
24.324
Da hast du recht, die Produktion ist schon insgesamt sehr dicht. Man könnte sogar noch mehr rausschmeißen. Egal, geile Nummer.
 
MountainKing
MountainKing
Registriert
04.03.06
Beiträge
11.779
Punkte Reaktionen
4.178
Punkte
25.045
Hmm, ich hab Probleme damit, die Zip-Datei entpackt zu bekommen.

Bin auf dem Mac - am Ende Fehlermeldung, dass der Vorgang nicht durchführbar war. Ideen?


EDIT
Oh, jetzt ging es. Zunächst kam eine weitere ZIP-Datei als Ergebnis heraus. Diese musste ich dann nochmals entpacken. Das hatte ich so noch nie. Naja ....
 
Zuletzt bearbeitet:
MountainKing
MountainKing
Registriert
04.03.06
Beiträge
11.779
Punkte Reaktionen
4.178
Punkte
25.045
Uih..... da iss aber wirklich viel los. Respekt für nur drei Mann. ;-)


 
sts
sts
Registriert
09.09.08
Beiträge
11.707
Punkte Reaktionen
10.015
Punkte
41.850
Uih..... da iss aber wirklich viel los. Respekt für nur drei Mann.
Auch in Deinem Mix ist der Lead-Gesang im Refrain meines Erachtens nicht präsent genug - der versinkt leicht. Das liegt nicht ausschließlich am Mix, sondern auch daran, dass der Sänger im Prinzip in der gleichen Tonlage und mit gleichem Ausdruck unterwegs ist wie in den Strophen. Dennoch: Spätestens, wenn noch die Chöre den Refrain füllen, ist es um den Lead-Gesang nicht mehr so gut bestellt.

Allerdings ist das etwas, das mir schon im Originalmix aufgefallen ist, insofern ist es offenbar ein "eingebautes" (aber nicht unlösbares) Problem.
 
MountainKing
MountainKing
Registriert
04.03.06
Beiträge
11.779
Punkte Reaktionen
4.178
Punkte
25.045
Allerdings ist das etwas, das mir schon im Originalmix aufgefallen ist, insofern ist es offenbar ein "eingebautes" (aber nicht unlösbares) Problem.
Ja, hier ist wohl doch Automation nötig. So gut es geht drücke ich mich immer darum herum. Mit neuen Spuren und Clip-Gain usw. ist das heute ja schon vieles möglich, ohne dass man wie wild Automationslinien schreiben muss.
 
Zuletzt bearbeitet:
Brüllwürfel
Brüllwürfel
Master of Desaster
Registriert
03.12.18
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
51
Punkte
195
Leary und MontainKing: Woooow, bin echt sprachlos. Unfassbar, wie schnell ihr gut klingende Mixe hinkriegt! Ich bin da Tage bis Wochen am Schrauben, und ihr rockt das Ding in 3 Stunden und es ist einfach besser als meins o_O... Wie macht ihr das bloss?

Ich werd mich da mal hinsetzen und noch genau reinhören und versuchen, meinen Mix auch entsprechend zu verbessern. Finde aber, beide Mixe sind wirklich gut.

Leary, verstehe jetzt was Du im Feedback Thread gemeint hast. Bin wirklich schwer beeindruckt. Super gefallen mir die Gitarren mit den Delays im Strophenteil, und ja, Refrain braucht bei mir def. mehr Gitarren. Ebenfalls gefällt mir deine Gestaltung der Höhen sehr gut - kling irgendwie edel, jedoch nicht aufdringlich oder billig. Ich tu mich da immer sau schwer, entweder klingen die Höhen billig, oder dann wirds dumpf... wie machst Du das bloss...
 
leary
leary
Registriert
26.10.05
Beiträge
7.867
Punkte Reaktionen
5.329
Punkte
24.324
Ebenfalls gefällt mir deine Gestaltung der Höhen sehr gut - kling irgendwie edel, jedoch nicht aufdringlich oder billig. Ich tu mich da immer sau schwer, entweder klingen die Höhen billig, oder dann wirds dumpf... wie machst Du das bloss...
An den Höhen der Gitarren habe ich eigentlich nicht viel gemacht, nur unten rum entschlackt mit einem Shelf, das reicht meistens schon. Weil die Gitarren gut aufgenommen sind. Du bist ja mit deinem Mix auf einem guten Weg. Vll kannst du dich ein bisschen an unseren Mixen orientieren?!
 
DeepZone
DeepZone
Registriert
19.04.13
Beiträge
59
Punkte Reaktionen
31
Punkte
338
Moin zusammen,

Hab mir den Song auch mal geladen. Ist eigentlich ne geile Nummer.

Was mir allerdings nicht gefällt ist beispielsweise das Intro. Drum und Bass sind nicht auf´m Zähler. Den Refrain versteh ich nicht. Zum einen geht in der letzten Refrainzeile Druck verloren. -> "Das geht dich überhaupt nichts an" ... Irgendwie geht da fahr verloren, was in meinen Ohren den Refrain kaputt macht. Und am Ende des Refrains werden die Bleche gestoppt, die Gitte spielt aber weiter und klingt noch bis in die nächste Strophe weiter. Da würd ich zusammen mit den Drums alle Inst anhalten und den Satz "Halt die Luft an" wirklich alleine stehen lassen. Der Gesang ist auch ganz schön Phasig. Aber da ist evtl. schon beim Recording was schief gegangen?

Naja, das sind so meine Gedanken....
 
E
Eiermann
Holz Ohren
Registriert
29.08.20
Beiträge
1.903
Punkte Reaktionen
1.204
Punkte
5.550
Hatte Gestern etwas Langeweile, der Mix von @leary ist gut geworden.


Edit: Ich habe nicht getriggert, falls es interessiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Chris41
Chris41
Bedroomproducer
Registriert
01.10.20
Beiträge
323
Punkte Reaktionen
475
Punkte
1.786
Schöner Song, ziemlich edgy mit sehr sehr coolem Intro. Nur der darauf folgende Toms-Part wirkt etwas fremd aber sonst wie gesagt ne schöne Nummer.

Joa ne Menge Spuren... beim reinschnuppern habe ich einiges rausgelassen.
Ansonsten ist alles natura, die Kick habe ich verstärkt mit Sound aus der zweiten Toms Spur. Was ab und an auf Spuren wie HH, Toms etc für Schätze rumfliegen ist unfassbar.

Von den Mixen her finde ich @leary 's Mix Bombe,
bei @MountainKing zieht zumindest auf meiner Abhöre der Bass zu krass rüber, ansonsten aber guter Mix.
Der @Eiermann Mix ist mir etwas zu spitz, aber Drums und insbesondere Snare wieder geil.

 
E
Eiermann
Holz Ohren
Registriert
29.08.20
Beiträge
1.903
Punkte Reaktionen
1.204
Punkte
5.550
Der @Eiermann Mix ist mir etwas zu spitz, aber Drums und insbesondere Snare wieder geil.
Sagt der der keinen Festplattenspeicher hat und nur ein Drittel Song hoch läd :finger:

Ich habe die Summe mal etwas angepasst, einfach De-esser aufe Summe und die Kompression angepasst, denke das es jetzt ok ist.
Hast du einen neuen Hall sag, wirkt auf mich einen ticken zu viel, aber wenn es so anmacht ist es gut, immer dem Gefühl folgen.

 
Zuletzt bearbeitet:
Brüllwürfel
Brüllwürfel
Master of Desaster
Registriert
03.12.18
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
51
Punkte
195
Wow, herzlichen Dank zuerst mal an euch alle, macht wirklich Spass, die verschiedenen Versionen da durchzuhören!
Ein riesiges DANKE auch noch von den zwei anderen Bandkollegen, sie staunen über die Resultate.

Der aktuelle Favorit ist der Mix von Leary. Wirklich, wirklich saugut. Wie der Song mit dem Prechorus und Refrain immer weiter aufmacht... die ganze Abstimmung ist super gelungen... tolles delay in den Gitarren... super Snare... schöne backings... und das in dieser kurzen Zeit. Wir sind echt alle platt.

Aber auch die anderen Mixe sind gut. Chris41, klingt irgendwie ganz anders. Schöne Delays in den lead vocals.

Ich mach mich jetzt auch mal hinter die Überarbeitung meines Mixes. Schönen Abend allerseits!
 
Chris41
Chris41
Bedroomproducer
Registriert
01.10.20
Beiträge
323
Punkte Reaktionen
475
Punkte
1.786
Sagt der der keinen Festplattenspeicher hat und nur ein Drittel Song hoch läd :finger:

Ich habe die Summe mal etwas angepasst, einfach De-esser aufe Summe und die Kompression angepasst, denke das es jetzt ok ist.
Hast du einen neuen Hall sag, wirkt auf mich einen ticken zu viel, aber wenn es so anmacht ist es gut, immer dem Gefühl folgen.

Festplattenspeicher ist nach den letzten Erfahrungen in der Mixkabine knapp geworden.

Ja ist schon "besser", alles immer nach Geschmack. Wenn du auf höhenbetonte Mixe stehst und das mit frischen Ohren gut findest, warum nicht.

Von wegen Hall, teste gerade Mono Räume in tiefengestaffelten Stereo Räumen/Hallen auf 3-4 Ebenen, die untereinander verknüpft sind. :idea::lol: Bei der richtigen Dosierung gibt's schickes 3D, ansonsten nur Brei.
 
SteinHal
SteinHal
Musikmacher
Registriert
11.05.21
Beiträge
631
Punkte Reaktionen
348
Punkte
1.715
Guten Tag allerseits!

...;)

Bin sehr gespannt und freu mich.

Hier mein Mix:
Anhang anzeigen 112559

...

Mir gefällt der Song gut.

Auch wenn es anderen Meinungen widerspricht, ich finde den Mix von @Brüllwürfel schon ganz okay.
Klar strukturiert, Betonung auf das Wesentlliche. Anzahl der Instrumente gut gewählt. Klang der Main Vocals gut.

Die zusätzlichen Vocals müßten überarbeitet werden (AhAhAhAh, Das geht dich überhaupt nichts an, das überhaupt klingt in den Backings zu unkontrolliert gebrüllt). Bei den Backings könnte ich mir einen Kompressor vorstellen. Höhen absenken, damit sie mehr in den Hintergrund gehen. Mit dem Raumanteil experimentieren. Mit einem Cloner oder Wider breiter machen.

Die Snare klingt noch nicht optimal.

Ich höre da gesanglich auch was von den T. Hosen
 
Chris41
Chris41
Bedroomproducer
Registriert
01.10.20
Beiträge
323
Punkte Reaktionen
475
Punkte
1.786
+Bono, in den oberen Registern
 

Ähnliche Themen

H
Antworten
7
Aufrufe
755
SteinHal
SteinHal
Sorrynoshow
Antworten
21
Aufrufe
2K
Sorrynoshow
Sorrynoshow
G
Antworten
58
Aufrufe
3K
Bassmacher
B
dm-24
Antworten
1
Aufrufe
472
MoeSurface
MoeSurface
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben