Information ausblenden

E-Pop

Dieses Thema im Forum "Mischmaschine" wurde erstellt von Eiermann, 29.10.20.

  1. Eiermann

    Eiermann Themenersteller Holz Ohren

    Registriert seit:
    29.08.20
    Punkte:
    1.268
    1268
    Ist das in Plug-in Form ?
    Ich habe ja Sonaworks nur mag ich damit nicht mehr mischen es klingt komisch und befremdlich.
    Und dein KH Justierdingens soll es besser können?
    Ist doch sicher das gleiche in Grün nur mit Raumanteilen aus Studio x usw?

    Ist der Song im Video mit KH gemischt?
    Da fällt mir auf das dieses Soundkleid auch diesem Song stehen würde kommt recht gut rüber.

    Bei deinem Mix stimmen die Verhältnisse aber wirklich noch nicht da bin ich bei Flipnaut, wenn du es nachpegelst brauchst du sicher auch nicht mehr viel tun um es zum gluen zu bringen kannst dich ja an deiner Referenz halten was Räume angeht, wie gesagt die würden sicher auch gut passen.

    Was mir aber auffällt das ihr diese Cleanen DI Spuren einfach so lasst und dazu mischt, die klingen doch unfein, bläh.
    Hat das noch mit Geschmack zu tun ?
     
    Eiermann, 31.10.20
    #21
  2. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    13.452
    13452
    Meinste die cleanen Gitarren? Die spielen für mich kaum ne Rolle und habe die nach hinten gemischt mit etwas Hall drauf. Ich fand es cool, dass die so scheiße klingen ;)
    Ich habe hier und da auf Keys noch Decapitator genutzt.
     
    flipnaut, 31.10.20
    #22
  3. Eiermann

    Eiermann Themenersteller Holz Ohren

    Registriert seit:
    29.08.20
    Punkte:
    1.268
    1268
    Habe mich da falsch ausgedrückt es klingt unstabil es wabbert flattert darum sagte ja etwas straffen, Halb offene KHs sind gut für Bassbeurteilungen.
    Ich habe einen Geschlossenen Shure der ist Kacke für Bässe wenn Transienten und Mitten und Bassbereich da relativ Linear wirken dann ist die Balance meist auch so gut wie ok, darf man halt nicht mit überbelasteten Ohren prüfen :D
    Der Shure klingt mir zu trocken und ist Tonnen schwer.
     
    Eiermann, 31.10.20
    #23
  4. Eiermann

    Eiermann Themenersteller Holz Ohren

    Registriert seit:
    29.08.20
    Punkte:
    1.268
    1268
    Ich habe die leicht angezerrt und die DI-Spuren fein dazu gemischt weil ich zumindest etwas dem Original recht geben wollte :D
    Aber ohne diese Spuren ist ja fast gar nichts mehr da um dem Chorus etwas mitzugeben, im späteren Verlauf kommen ja noch Elemente dazu immerhin.
     
    Eiermann, 31.10.20
    #24
  5. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    13.452
    13452
    Ah so... naja vielleicht würde da auch schon ein Mix-Compressor auf der Summe straffen. Das Wabern könnte durch die Slate Tape Machine kommen. Die ist auf Bass und Drums Spuren! Kann das heute mal probieren: Tape raus und alles mal durch den buzzaudio DBC-20 schicken...
     
    flipnaut, 31.10.20
    #25
  6. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    23.677
    23677
    Das kannst du Als Plugin oder als App (Sytem Wide) verwenden.

    Du sollst es ja auch nicht befremdlich einstellen sondern so das es für dich richtig klingt.
    Sonarworks ist ja anders. Kann man nicht vergleichen.

    Das war ein Sony MDR7506 Mix. Habe ja das nicht umsonst dazu geschrieben.
    Ich habe so das Gefühl das die Sony alles "komprimierter" klingen lassen.
    Als wären die Signale näher beisammen.

    Keine Ahnung, aber da wird man auch nicht vom Hall der Snare erschlagen.
    Und die Drums sind auch nicht überbreit.

    Deine Ohren täuschen dich, es ist einfach nur ein cleanes Preset von Amplitube drauf.
    Bin am Laptop und habe nur begrenzt Plugins zur Verfügung.
    Sonst hätte ich auf GTR oder PRS zurückgegriffen.

    Nicht falsch verstehen, das war für mich nur ein Test. Ich saß nicht stundenlang an dem Mix.
    Sonst hätte ich über die Dynaudio LYD 48 gemischt oder den Yamaha oder den Audio Technica.
     
    SilentWarrior, 31.10.20
    #26
  7. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    13.452
    13452
    Mach doch mal jetzt den Mix nur auf den aths.

    Danach einmal nur auf den dynaudios....

    Jeweils 1 Woche Abstand dazwischen. Jeweils komplett von vorne beginnen mit rohspuren.
     
    flipnaut, 31.10.20
    #27
  8. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    23.677
    23677
    Gerne, aber nicht diesen Song. Also das ist für mich nicht gut produziert und die Vocals sind auch in schlechter Qualität.

    Hättest du einen Vorschlag für eine gute Nummer wo man sich auf das Mischen statt dem Fixen konzentrieren kann?
     
    SilentWarrior, 31.10.20
    #28
  9. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    13.452
    13452
    Würde da eher was nehmen wo man enorm viel eqn muss. Also schlechte Aufnahme und große Herausforderung.
    Diese Nummer hier war ja eher enorm einfach...
     
    flipnaut, 31.10.20
    #29
  10. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    23.677
    23677
    Und warum klingen alle Mixe im Prinzip scheisse?
     
    SilentWarrior, 31.10.20
    #30
  11. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    13.452
    13452
    Welche Mixe im Prinzip scheiße? Der vom Eiermann klingt sehr gut kann ich nur sagen. Und dass ein KH-Mix von Dir scheiße klingt, ist jetzt auch keine Überraschung oder?

    Diese Nummer ist einfach, da keine Naturdrums, keine E-Gitarren, viel fertige Synthiesounds und Samples, kein Rumgemulme: Die Spuren sind schon überwiegend da, wo es anfängt ohnehin ein guter Mix zu werden.
     
    flipnaut, 31.10.20
    #31
  12. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    23.677
    23677
    @flipnaut

    Du verstehst es nicht: egal wer diesen Song mischen wird, selbst CLA SCHEPS hast nicht gesehen.
    Die Spuren werden nie gut klingen.
    Das ist wie mit Leaf, die haben auch so fürchterliche Spuren an denen man sich die Zähne ausbeißen kann.
    Und du kannst auch nicht aus Girls Under Glass einen super Mix machen. Du kannst nur das beste draus machen,
    mehr nicht. Aber gut klingen, ne...da müsste man alles neu arrangieren und vor allem einspielen.
    Und er Sänger der sich nicht entscheiden kann ob er lispeln möchte oder Schnupfen hat benötigt mal
    ein anständiges Aufnahmestudio. Die Qualität ist nun mal nicht gut.

    Wenn ich sage das alle Mixe scheiße klingen dann nicht weil alle zu blöd zum mischen sind sondern weil niemand
    zaubern kann.
     
    SilentWarrior, 31.10.20
    #32
  13. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    13.452
    13452
    Na denn :D Also ich habe hier im Forum selten sau gute Spuren erlebt... Das könnte schwierig werden. Gute Spuren werden in ihren großen Aufnahmeräumen Scheps und Cla bestimmt haben... aber das meiste ist doch in Proberäumen oder kleineren Studios entstanden, was man hier so zum Mischen bekommt.
     
    flipnaut, 31.10.20
    #33
  14. Eiermann

    Eiermann Themenersteller Holz Ohren

    Registriert seit:
    29.08.20
    Punkte:
    1.268
    1268
    Warum machst du dann hier mit und postest deine Mischung, sind deine Maßstäbe nach den sich alle zu richten haben nur was du gut findest ist auch gut.
    Dich zwingt doch niemand mitzumachen, er gibt nun mal Dinge die eine gewisse Herausforderung mit mit sich bringen warum sollte man sich diesen nicht mal stellen.
    Wenn man aber nicht dazu bereit ist sollte man sich um andere Dinge kümmern die einem mehr Spaß machen.
    Man kann aus dem Song mehr machen wenn man bereit dazu ist, sprich Melodyne nutzen da ließe sich noch einiges Aufwerten.

    Aber lass gut sein du findest alles scheiße da setzen wir mal einen Punkt drunter da es hier nicht wie schon gesagt um deinen Geschmack geht und du keine Lust hast in die Mischung Zeit zu investieren.
    Hier in der Mischmaschine geschieht alles zum reinen Zeitvertreib und logisch das es nicht jedem gefällt was andere aus den Spuren rausholen aber es gibt Elemente/ Parts die einem zusagen/interessant wirken und zur Diskussion anregen.

    Ich maße mir zb nicht an meine Mischungen als Referenz anzusehen du scheinst da eine gewisse Tendenz zu haben wenn mal dich so liest, das stößt mir dann schon sauer auf.

    Das wars dann wohl mit dem Thread.
     
    Eiermann, 01.11.20
    #34
  15. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    13.452
    13452
    Für mich ist mischen in der mischmaschine immer spannend. Ich hab hier einfach gemischt und es gepostet. Ich dachte mein Mix würde super klingen. Ich war zufrieden. Aber dann zu hören, was andere noch raus holen können. Das ist manchmal beeindruckend. Ich finde es auch fair das dann zu sagen und die Leute zu fragen wie man es gemacht hat. Eiermann wusste vermutlich die snare Tricks schon oder hat ein Faible für 80er stuff. Ich hab noch nie so einen 80er track gemischt. Aber ich hab einen langen plate hall genommen und den gegatet. Mehr Ideen hatte ich da nicht. Und die Toms hab ich nicht mal eqt weil es so spät war.
    Es kommt vermutlich auch drauf an ob man etwas geil findet. Geiles macht ja mehr bock zu mischen als was anderes. Dann kommt auch was gutes bei heraus. Vieles mische ich erst gar nicht...
     
    flipnaut, 01.11.20
    #35
  16. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    23.677
    23677
    Also ich würde mal das ganze hier nicht zu ernst nehmen.

    Hier ein Mix mit den ATH r70x:

     
    SilentWarrior, 01.11.20
    #36
  17. Eiermann

    Eiermann Themenersteller Holz Ohren

    Registriert seit:
    29.08.20
    Punkte:
    1.268
    1268
    Ich bin nicht auf 80er Spezialisiert wenn ich mich mal so ausdrücken darf.
    Ich habe den Song gehört und fand das dieser für meinen Geschmack etwas flach um nicht zu sagen für mich Lieblos gemischt ist und habe da die Herausforderung gesehen dem Song meinen Soundvorstellungen anzudrücken.
    Ich fing mit dem Drums an und habe von Anfang an an 80er Sound gedacht und ja wenn es gelingt die Drums schon mal nach 80er klingen zu lassen wie man es sich vorstellt geilt das auf und hält mich am Ball und mach weiter bis ich an die Grenzen stoße und mir eingestehe muss das nichts mehr möglich ist, mal von Automation abgesehen und da ich Melodyne nicht habe musste da halt schluss machen.
    Also ich denke das da noch was möglich ist.

    Ich habe jetzt mal einen Metal Song angefangen, die Drums sind rundum schlecht da hatte ich auch eine gewisse Soundvorstellung aber da ist nichts zu machen, die Overheads und Roomspuren sind megascheiße wenn man da mal mit dem Eq durchgeht komme ich aus dem Kotzen nicht mehr raus, Stereofeld auch mist, einen Song ohne gutem Fundament anzufangen und Null Balance zu Höhen möchte ich nicht weiter machen das bringt dann wirklich nichts.

    Das liegt aber auch an meinen Soundvorstellungen und die sind da für mich nicht umsetzbar da verliere ich die Lust macht mir keinen Spaß.
    Aber da gibt es auch Schmerzfreie oder weniger Anspruchsvolle Leute wenn ich das mal so sagen,die setzen es dann nach ihren Vorstellungen um, solange die daran Spaß haben ist auch das ok..
     
    Eiermann, 01.11.20
    #37
  18. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    13.452
    13452
    Hmm ja, wenn Du nun noch BD und Snare leiser machst, sollten die Levels passen! Denn die klingen sowas von laut und big, während die Vocals und die restliche Musik eigentlich etwas untergehen. Beim Eiermann Mix finde ich die Verhältnisse da ausgeglichener, wobei die Snare immer noch sehr big klingt.

    Insgesamt jedenfalls deutlich mehr Bass als bei mir! BD klingt ein wenig nach einer Metal BD, was mich erstmal irritierte. Für mich klingt Dein Mix nun besser als meiner, weil auch noch mehr Wärme, Wumms und Bass vorhanden ist. Das findet man erstmal nice. Aber ich glaube es ist nun etwas zu viel.

    Eins kann ich Dir aber schon sagen: Weitaus besser als der Sony Mix! Viel viel besser!
     
    flipnaut, 01.11.20
    #38
    SilentWarrior bedankt sich.
  19. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    23.677
    23677
    @flipnaut

    Danke für Feedback.

    Ja ich muss mich da wohl einhören.
    Ich bin wie du eher der Typ Monitore, aber ich möchte mich mehr mit KH Mischen beschäftigen, nicht als Ersatz für Monitore, eher als Ausweichmöglichkeit.

    Kick und Snare kann ich noch nicht wirklich beurteilen. Da muss ich wohl einige Songs noch mischen.
    Auch Raum empfinde ich noch ungewöhnlich sowie Breite.

    Aber ich werde jetzt einfach einen Mix nach dem anderem machen und dann sollte es hoffentlich mal funktionieren.

    Evtl. sollte ich bei Realphones noch nachbessern, habe einfach die Einstellungen der alten KH übernommen.
     
    SilentWarrior, 01.11.20
    #39
  20. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    13.452
    13452
    Bei den ATHs brauchst Du keine Korrektur. Sonarworks lasse ich immer aus.
     
    flipnaut, 01.11.20
    #40