Information ausblenden

Dynamite Deluxe - Dynamit Cover

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Yskariot, 20.04.19.

Schlagworte:
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Yskariot

    Yskariot Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    20.04.19
    Punkte:
    34
    34


    Kleiner Track keine Ahnung ob er gut ist.
    Klar Beat und Text sind Bombe aber naja, nicht von mir.
    Feel free to roast me :D
     
    Yskariot, 20.04.19
    #1
  2. der-eine-sprach

    der-eine-sprach

    Registriert seit:
    29.07.08
    Punkte:
    3.356
    3356
    was soll das sein? mir eschließt sich der sinn dahinter nicht.
     
    der-eine-sprach, 21.04.19
    #2
  3. Gel Mitglied 73663

    Gel Mitglied 73663 Guest

    Punkte:
    0
    Es gibt ein Unterforum "was hört ihr gerade".
    Denke, da sind solche Geschichten besser aufgehoben.
     
    Gel Mitglied 73663, 21.04.19
    #3
  4. Yskariot

    Yskariot Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    20.04.19
    Punkte:
    34
    34
    Kleines Missverständnis, ICH hab das gerappt. Ist halt trotzdem ein Cover, Wollte vielleicht bisschen Kritik was ich dran verbessern kann, wie ichs besser mixen kann etc. Ich habs vielleicht schlecht beschrieben
     
    Yskariot, 21.04.19
    #4
  5. Yskariot

    Yskariot Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    20.04.19
    Punkte:
    34
    34
    Es ist mein Verzweifelter Versuch bisschen zu Rappen, nicht meine Musikrichtung eigentlich deswegen wollte ich bisschen Kritik dazu haben. Gerne auch böse, denn daraus lernt man am Meisten.
    As said Feel Free to Roast Me :D
     
    Yskariot, 21.04.19
    #5
  6. der-eine-sprach

    der-eine-sprach

    Registriert seit:
    29.07.08
    Punkte:
    3.356
    3356
    ok böse kritik: früher nannte man sowas biten und hat aufs maul dafür bekommen. mach deine eigene tracks. mit so ner covergeschichte wirst du nie in der szene fuß fassen können.
     
    der-eine-sprach, 21.04.19
    #6
  7. Yskariot

    Yskariot Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    20.04.19
    Punkte:
    34
    34
    Ist auch nicht mein Ziel Soweit. Ich bin eher Rocker, will damit bisschen Rumprobieren. Einfach mal was anderes. Und überhaupt erstmal Rapskill in general aufbauen bevor ich was selbst schreibe. Bessere Ausprache, Bessere Betonung, Reimstruktur analysieren usw usw usw.
    Einfach allgemein ein Besserer Musiker Werden.
    Kompletter Anfänger in dem Bereich, nur relativ Textsicher weil ich das Album seit über 10 Jahren Rauf und runter höre :D
     
    Yskariot, 21.04.19
    #7
  8. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.361
    61361
    Nun gut, aber ein anderes Bedürfnis scheint es dir ja zu sein, Bestätigung zu bekommen. Ich denke aber du weißt auch schon, dass du nicht komplett talentfrei bist, sonst wärst du das "Projekt" nicht so angegangen. Hast ne interessante Stimme, Taktgefühl auch. Aber das weißt du doch bestimmt schon alles.

    Was du nicht zu wissen scheinst, dass das Ganze hier -strengenommen- ein Verstoß gegen das Urheberrecht darstellt. Und dass es hier eigentlich eher um selbstgeschriebene Musik geht (von den Mixing und Masteringleuten in vielen Fällen mal abgesehen) aus eben diesem Grund.

    Wenn du unbedingt diesen Text performen willst, als Rapper, um damit besser zu werden, solltest du keine Aufnahmen machen um sie dann hier zu posten - siehst ja wie gut das hier ankommt - sondern Straßenmusik.

    Da kriegste hammermäßige Bestätigung, verdienst nebenbei noch Geld, steigerst die Skills, kommst mit Kollegen ins Gespräch (also anderen Leuten die auch Musik machen) und hast ne gute Basis um zB auch potentielle Geschlechtspartner/innen anzusprechen bzw. besser noch - von ihnen angesprochen zu werden. Und kein Mensch stört sich bei dieser Tätigkeit an irgendwelchen Urheberrechtsverletzungen. Die breite Masse erfreut sich einfach nur an der Tatsache dass jemand Livemusik macht, ganz egal ob dieser jemand die Lieder selbstgeschrieben hat oder nicht.

    Und wenn es dir zu peinlich ist mit einer Bluetoothbox Instrumentals abzuspielen, um dan drüber zu rappen, dann such dir einen Musiker der dich begleitet
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.19
    KoolKolle, 24.04.19
    #8
  9. Yskariot

    Yskariot Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    20.04.19
    Punkte:
    34
    34
    Hehe, da hast Du recht. Sache ist aber... Ich mache nur Strassenmusik. Habe nie was anderes als Covers gemacht. Ich bin ne Niete im Songwriting. Instrument auf Beinen Wenn man so will. Und stimmt, Ich hab das mit dem Urheberrecht nicht realisiert. Ich sollte es vielleicht runter nehmen.
    Mein Punkt ist eher: Ich bin Recording-Anfänger (wie man wahrscheinlich hört) und will das hier anständig lernen.
     
    Yskariot, 26.04.19
    #9
  10. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.361
    61361
    Verstehe, dann lag ich ja irgendwie gar nicht so falsch. Jetzt ergibt sich langsam ein Bild.

    Dann such dir doch erstmal was aus deinem Reportoire, das nicht gerade so erfolgreich und bekannt wie Samy Deluxe ist, vielleicht hast du ja was von einem unbekannterem Künstler, der dir erlaubt seine Songs zu benutzen. Dann kriegst du vielleicht sogar die Erlaubnis deine Interpretation eines Stückes, zB bei Nennung des Urhebers auf selbstgebrannten CDs auf der Straße zu verkaufen.

    Auf der anderen Seite ist das für den Anfang vielleicht nicht auch ganz das Richtige...

    Aber irgendwie solltest du das anders angehen

    Erzähl doch erstmal was du für Equipment hast und wie du vorgegangen bist.
     
    KoolKolle, 26.04.19
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.