Du wolltest Rapper sein

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von sliderz, 14.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. sliderz

    sliderz Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    369
    369
    Hallo Leut's,

    ich hab eben mal einen Rap aufgenommen. Den Text muss ich noch etwas üben und nicht so sehr nuscheln.

    Aber trotzdem wollt ich ihn mal bewerten lassen.

    http://soundcloud.com/sliderz11/sliderz-du-wolltest-rapper

    Beat produziert mit Reason 5 und die Stimme habe ich mit Audacity aufgenommen, aber für die finale Version werde ich entweder Record 1.5 nehmen oder Ableton Live 8.

    Gruß
    sliderz
     
  2. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.100
    105100
    Ich frag mich oft wieso sich absolute Neulinge Software, hier um 1000 Euro, kaufen...?!? Wofür?

    Du hättest das Geld lieber in ein ordentliches Mikro investieren sollen.
    Also nach dem letzten Feedback hat sich musikalisch nichts getan...Es ist nur durch den schrecklichen Rap, in welchen sogar noch Versprecher drin sind, "getoppt".
    Der Flow ist leider schlecht und ein Talent zum rappen kann ich auch nicht erkennen.
    Kommt alles sehr gelangweilt und fast abgelesen rüber und klingt natürlich grausam.

    Du stehst gerade am Anfang und aller Anfang ist schwer, aber nimm Dir die Kritiken aus dem letzten Feedback zu Herzen. Und wenn Du unbedingt rappen willst, investiere vorher in ein relativ ordentliches Mikrofon.

    So wird das leider nichts.

    Auch eine teurere Software wird das nicht ändern.
     
  3. sliderz

    sliderz Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    369
    369
    Erstmal vielen dank für deine Kritik.


    Ich denke das Mirkofon ist nicht so schlecht. Natürlich ist eins für 300-400€ deutlich besser.
    http://www.thomann.de/de/audio_technica_at2020.htm

    Ich hab mir gesagt bevor ich mir Music Maker o.ä. kaufe, hole ich mir lieber gleich etwas gescheites.

    Ich denke aber wenn man den Text kann und ein besseres musikalisches Geschick hat, klingt das nichtmehr so gelangweilt.
     
  4. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.100
    105100
    Das ist das AT2020???...Na, es ist keine Werbung für das, zugegebener massen, gute Einsteigermikro (aber selber noch 2 Stück davon)

    Das klingt wirklich wie über das eingebaute Mikro eines Rummelnotebooks aufgenommen...Es zerrt an allen Ecken und Enden.
     
  5. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    37.555
    37555
    Hi Sliderz,

    das ist eine Baustelle, und du weisst das, richtig?

    Zunächst, rappe lauter, mit Leidenschaft, lass dich gehen. Das musst du üben, und zwar heftig, lass die Sau raus! :)

    Der Beat ist nebensächlich, jetzt noch, für dich.

    Wennto hat es hart auf den Punkt gebracht, ich möchte es ein wenig für dich entschärfen, damit du nicht den Mut verlierst, aber du musst unbedingt begreifen, das du so wie es jetzt ist de facto keinen Grund hast hier im Feedbackforum etwas vorzustellen, nicht das ich dir das Recht dazu absprechen möchte, das natürlich nicht, aber du musst weit besser und leidenschaftlicher musizieren, sonst erntest du nur Hohn und Spott, und das nützt niemanden.

    Gruss Holgi
     
  6. sliderz

    sliderz Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    369
    369
    Jap, das ist das AT2020. Das was man da hört ist mein Rechner im Hintergrund. Der Netzteillüfter ist kaputt. Hab bin aber gerade dabei meinen PC ganz leise zu machen.

    Habe aber das Rauschen etwas minimieren können. Und was dann warscheinlich auch noch dazu kommt ist, dass ich die Lautstärke des Mikorfon etwas zu laut hatte.

    Natürlich ist es auch in meinen Augen nichts besonderes was ich da gemacht habe, aber als Anfänger freut man sich über alles was man zusammen bekommt.

    Werde mir auch wie du in einem anderen Beitrag von mir schon geschrieben hast ein Midi-Keyboard holen und auch noch Gitarre spielen lernen, dass ich mehr Rhythmus/Taktgefühl bekomme.
     
  7. MelvinWish

    MelvinWish

    Registriert seit:
    20.05.11
    Punkte:
    10.794
    10794
    Hi,
    Also ich habe ja keine Ahnung vom Rap, aber das ist ja Hörbuch??

    etwas was ab vom Micro und dann mit Power rappen und mit etwas Beat auf den Punkt gesungen und nicht Lalallaaalaaaa..
    das klingt wie langweilig vorgelesen Sorry...
    Nur meine Meinung..
    Netten Gruss Todd..
     
  8. Dragonate

    Dragonate

    Registriert seit:
    30.08.10
    Punkte:
    3.035
    3035
    Hallo sliderZ.

    Es wurde etwas angesprochen, was ich sehr wichtig finde. Dein "Rap" kommt sehr belanglos rüber, es ist eher wie ein schnelles Vorlesen eines Textes. Wenn der Beat und der Rap noch nicht so gut sind, das ist garnicht so schlimm, aber schlimm finde ich es persönlich schon, wenn ich deinen Willen und deinen Spaß nichtmal in dem Stück hören kann, auch wenn ich dir glaube das du das schon möchtest, was du machst.

    Du kennst doch bestimmt viele gute Rap Songs, da kannst du dir von der Technik her doch vieles abgucken. Rapper legen sich voll rein, mit Kraft in der Stimme, und setzen Akzente, das musst du auch versuchen.
    Und die Technik ist da nicht so wichtig, ich glaube dein Mikro ist ganz ok, ich habe ein noch günstigeres, und der Sequenzer ist auch nicht so wichtig.

    Ich bin zum Beispiel großer FL Studio Fan. Obwohl ich weiß, das professionell fast immer mit anderen Sequenzern gearbeitet wird, möchte ich garnicht wechseln, zumindest noch nicht. Ich glaube jeder der bekannten Sequenzer bietet gute Möglichkeiten, man muss sich nur damit auskennen, und etwas dafür tun.
     
    Hunchback bedankt sich.
  9. sliderz

    sliderz Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    369
    369
    Ich muss einfach den Text frei im Schlaf mit den Betonungen rappen können. Ich denke das ist das A und O.
     
  10. MelvinWish

    MelvinWish

    Registriert seit:
    20.05.11
    Punkte:
    10.794
    10794
    Also ich möchte hier niemanden den Spass an der Musik nehmen,
    ich habe nur meine Meinung geschrieben.

    Du machst das schon in jedem Fall keine Frage, Kritik bringt immer nach vorne ..
    also nach meiner Erfahrung...
    Gruss Todd...
     
  11. sliderz

    sliderz Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    369
    369
    Hatte auch niemand behauptet.

    Ich finde es auch gut, dass hier so hart bewertet wird. Aber manche übertreiben es meiner Meinung nach etwas.

    Ja, aber zu viel Kritik nimmt einem die Lust. Was zum Glück bei mir hier nicht der Fall war.

    Ich denke mal jedem Anfänger ist bewusst, dass man noch ganz unten an der Leiter ist. Aber manche die schon mehr Ahnung haben sehen das halt nicht so, für die ist das total schlecht. Aber das diese Leute auch mal klein angefangen haben weiß jeder. Nur wird den meißten das nicht oder erst spät bewusst.

    P.S.: Niemand ist perfekt, auch wenn manche sich so Verhalten.
     
  12. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.100
    105100
    Wer zum Beispiel? Und wer verhält sich "perfekt"?

    Da ich der bin, der Dich mit Abstand am härtesten kritisiert hat hier und hier
    https://recording.de/Community/Forum/Homerecording/Feedback_gesucht/156735/Post_1638355.html#P_11

    denke ich Du meinst mich.

    Mein Lieber, mit einer Meinung kann man nicht "übertreiben". Man hat sie oder man hat sie nicht.
    Und das was ich zu Deinen Tracks geschrieben habe ist einfach Fakt.

    Wenn Du lieber User hast die Dich, sorry, verarschen, sag es.
     
  13. sliderz

    sliderz Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    369
    369
    ... das fand ich etwas hart ausgedrückt und hat beim ersten Mal lesen sich so angehört, als ob ich am besten aufhören sollte damit. Aber jetzt im nachhinein sehe ich es als Verbesserungsvorschlag.

    Das war ein Beispiel mit dem etwas übertreiben, weil ich weiß ja nicht wie du es gemeint hast. ;)

    Das mit dem Perfekt ist an die Allgemeinheit gerichtet. Das ist leider Gottes fast überall so. Ob in der Ausbildung, im Straßenverkehr oder sonst wo.
     
  14. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.100
    105100
    nein, du sollst nicht aufhören, da es Dir Spaß macht. Aber Du sollst Dir die Kritiken zu Herzen nehmen.
     
    Elrohir bedankt sich.
  15. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    War mit Sicherheit auch so gemeint. Manchmal tun Wahrheiten eben weh. Ist aber nicht weiter schlimm. Denn die Kritik wird dich anspornen, besser zu werden.
     
  16. sliderz

    sliderz Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    369
    369
    Als gutes Beispiel fällt mir Dieter Bohlen gerade ein.


    Ja mache ich ja. Aber das klang von dir wie gesagt etwas hart.
     
  17. ElectricSheep

    ElectricSheep Modeberator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    20.121
    20121
    der Track lässt ist nicht available.... soundcloudfehler, oder haste den runter genommen?

    aber hey: großes Lob dafür, dass Du sehr eingeständig reagierst, ohne auf harte, kritische Worte gleich ausfallend zu kontern.
     
  18. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.100
    105100
    Der Track ist ja nicht mehr ON aber die Kritik war auch wirklich genauso hart gemeint.
    Ich meine, Du lädst hier was hoch und ich unterstelle Dir wirklich, dass Du Dir keine Mühe gegeben hast.
    Das mache ich an den "Versprechern" im Rap aus. Nun mal ehrlich! Das geht doch wirklich nicht.
    Also lerne den Text und auf ein neues, aber dann mit mehr Pathos ;-)

    Am Ball bleiben
     
  19. sliderz

    sliderz Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    369
    369
    Ist wieder verfügbar.

    Also beim Rappen etwas aber nicht so viel wie bei dem Beat.
     
  20. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Jau. Hab da jetzt auch reingehört.

    Ich muss mich da leider auch der harten Kritik anschließen.

    - ganz schwacher Flow, unrhythmisch, überhaupt nicht passend im Beat.

    - nuschelig und kraftlos, schlecht betont

    Das Backing ist suboptimal gemischt. Extrem trocken alles und typischer Tischhupenklang (auch wenn es reason sounds sind, schlecht gewählt)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.