Information ausblenden

Drum Mix - 1. Versuch

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von Kenny, 08.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Kenny

    Kenny Themenersteller

    Registriert seit:
    02.03.04
    Punkte:
    177
    177
    Hi Leute!
    nachdem ich jez endlich das equipment so zusammen habe wie ichs mir vorgestellt hab hier der erste song den wir gestern mit unserem schlagzeuger aufgenommen haben. habe das gestern den ganzen abend noch gemixt..

    aufgenommen wurden folgende spuren:
    Bassdrum
    Snare oben
    Snare unten
    HiHat
    Tom 1
    Tom 2
    Tom 3
    Overhead 1
    Overhead 2

    außerdem stört mich ein wenig das rauschen das wohl aus dem, durch den goldmike geschicktem snare signal herrührt. könnte den durchsatz gegen das rauschen tauschen, denke aber das sich das noch im erträglichen rahmen hält und durch andere instrumente nur noch sehr gerinfügig was dazukommen wird.
    wäre schön mal nen paar meinungen zum mix zu hören da ich mittlerweile nicht mehr ganz objektiv beurteilen kann :eek:
    LINK: DRUMS COLD WATERS
    DRUMS COLD WATERS neu
    haut rein!

    kenny


    EDIT: hätte auch gerne das die offene hihat nicht so verwischt, gibts da ne wirkungsvolle medizin gegen??
     
    Kenny, 08.03.06
    #1
  2. afogel

    afogel

    Registriert seit:
    24.05.04
    Punkte:
    1.405
    1405
    Die Becken zischeln mir zu sehr, das tut mir fast in den Ohren weh. An der Snare gefällt mir auch irgendwas nicht aber das kann ich kaum beschreiben. Aber schlecht ist das auf alle Fälle nicht. :)
     
    afogel, 08.03.06
    #2
  3. gfmo

    gfmo

    Registriert seit:
    25.02.05
    Punkte:
    640
    640
    Darf ich Fragen was für Mics verwendet worden sind bzw. ob die BD bearbeitet wurde? EQ?
    Stellt sich aus aktuellem Anlass bei mir gerade mal...

    Ich finde auch die Becken u. Hihat etwas komisch zischelnd... könnte aber an sich an den Becken auch liegen. An der Snare kann ich nur den Grundklang etwas bemängeln, besonders der metallische Nachklang stört etwas.

    Sonst recht ok.

    Gruß gfmo
     
    gfmo, 08.03.06
    #3
  4. dter

    dter

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    1.342
    1342
    Hi,

    gefällt mir schon gut. Vor allem die Snare. (Hätte bei meinem aktuellen Projekt auch gerne so ne knallige Snare, allerdings hab ich das schon bei der Aufnahme versaut. :x) Die Becken und Hihat zischeln ein kleines bisschen, etwas die Höhen rausnehmen. Und Bassdrum klingt ein bisschen unnatürlich - Sample?
     
    dter, 08.03.06
    #4
  5. Kenny

    Kenny Themenersteller

    Registriert seit:
    02.03.04
    Punkte:
    177
    177
    also mics hab ich verwendet:
    hab sonen superlux koffer für kurz unter 300 eur genommen und den bissl ergänzt..

    bass (superlux)
    snare oben (sm57)
    snare unten (superlux)
    toms alle superlux
    overhead superlux
    hihat rode nt3

    EQ einstellungen für die BD

    Band1
    freq: 50
    gain: -5
    q: 10

    Band2:
    freq: 81
    gain: 10
    q: 1

    Band3:
    freq: 2487
    gain: 11,5
    q: 1

    Band4:
    freq: 10240
    gain: 7,5
    q: 1

    btw: gefällt mir persönlich richtig gut, kein sample!! :)

    ansonsten gegated und komprimiert (at:7,7; release:145; tres: -18; gain:5,6)
    sind die becken eurer meinung nach zu laut oder zu höhenlastig? was soll ändern??
    tschö, kenny
     
    Kenny, 08.03.06
    #5
  6. dter

    dter

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    1.342
    1342
    Jo, das ist es, das Gate auf der Bassdrum. Würde ich in dem Musikstil nicht machen, lässt das Ganze unnatürlich klingen. Für Metal ist das was anderes.

    Vor allem letzteres.
     
    dter, 08.03.06
    #6
  7. Kenny

    Kenny Themenersteller

    Registriert seit:
    02.03.04
    Punkte:
    177
    177
    hab mal bissl die becken runtergefahren, versucht die hihat bissl rauszuarbeiten und das metallische an der snare versucht etwas herunterzufahren.. hängt aber auch nen bischen an ihrem eigenklang!

    neuer versuch

    EDIT: gate is auch weg.. aber klingt irgendwie fast noch genauso ;)
     
    Kenny, 08.03.06
    #7
  8. RayRay

    RayRay

    Registriert seit:
    02.09.04
    Punkte:
    294
    294
    Hey,

    mir gefällts auch recht gut. Würde versuchen die Snare zu bedämpfen,
    Gaffa etc. , falls ihr das noch nicht getan habt.
    Wegen der Bassdrum: Wenns das Gate nicht war, hörts sich für mich
    etwas nach ner Positionierung zu nah am Schlagfell an. Ansonsten
    mit dem Kompressor rumprobieren (Längere Attack time, mögl. Ratio zu hoch).

    Was für ein Audiointerface benutzt denn dafür ?


    greets

    ray
     
    RayRay, 08.03.06
    #8
  9. Kenny

    Kenny Themenersteller

    Registriert seit:
    02.03.04
    Punkte:
    177
    177
    hab nen editol fa-101 davon hab ich 7 normalen eingänge benutzt und die beiden digitalen über meine marian marc 2(verbuden über otisches kabel) die ich im anderen rechner hab.
    mir gefällt die bd wie gesagt.. wenn die gitarren datzukommen muss die sich ja auch irgendwie noch bissl durchsetzten.
    hab den kick auch stark verstärkt, da durch mikroposition nich viel zu holen war, haben da lange rumgestellt und den dann hinterher halt durch eq reingeholt..
     
    Kenny, 08.03.06
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.