Debüt bei HR - Was ?

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Phat-P, 24.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Phat-P

    Phat-P Themenersteller

    Registriert seit:
    29.07.05
    Punkte:
    18
    18
    Hallo ihr HR'ler ich würde gern mein Debüt bei Euch geben und würde gerne wissen, was Ihr vom folgenden Text haltet:



    Wow, Wow was ist bloß los im leben anderer Menschen
    Wieso? Das ist los ? im leben der anderen Menschen
    Drogen plus keine Perspektive, ist das ne Erfüllung?
    Die schwarze Sonnenbrille dient allein als Umhüllung
    Um abzulenken, cool zu sein ein schritt aus dem leben
    Doch kotzt euch alles an, so hört auf Drogen zu nehmen
    Kommt ins Abenteuerland woanders kann man nicht leben

    Ich setze keinen Fuß mehr auf die Straße, so ist das
    Das leben zerfrisst ein, ich hoffe ihr alle wisst das
    Früher war alles entfernt, hoffe ihr alle vermisst das
    Da sich alles verändert hat, ihr wisst das? was ist das ???
    Früher spuckte man Feuer, heute schluckt man Pillen
    Kinder gehen auf den Strich, wegen eines anderen willen
    Viele versuchen durch Verdrängung, Seensucht zu stillen
    Menschen sind neidisch, beginnen aus Sucht zu killen

    Überall wo man hinschaut sieht man traurige Gesichter
    Gehe auf die Straße, versuch laufen es gibt keine Lichter
    Wirst ohne Grund bestraft von einem parteiischen Richter
    Du weißt nicht mehr, wo der Anfang der scheiße ist oder war?
    Ich versuche es dir zu erklären, ich spreche leise und wahr
    Mir wird nicht zugehört, wieso mach ich mir dann die mühe ?
    Doch versuch es trotzdem solang ich kämpfe mich nicht füge
    Habe ich nicht verloren, da ich mich selber nicht betrüge....

    Refrain:
    Die Sonne geht nicht auf, sie ist nicht zu sehen
    Tage werd ich warten, vielleicht drei nicht gehen
    Doch ist am zweiten tag, der wille schon vorbei?
    Doch egal was ist, Alle guten dinge sind doch drei
     
  2. ruecking

    ruecking

    Registriert seit:
    15.05.05
    Punkte:
    341
    341
    ja dann mal herzlich willkommen.

    den text finde ich ganz gut geschrieben, auch wenn er mein lebensgefühl
    absolut nicht trifft.
    die große schwäche liegt beim refrain, den versteh ich nicht und ich kann
    mir auch nicht vorstellen dass er flowen kann.

    wirklich beurteilen kann man das aber auch nur wenns einer dann rappt
    (ist wohl zum rappen, oder nicht?)
    also bin gespannt auf eine hörprobe!

    grüße,
    ruecking
     
  3. Phat-P

    Phat-P Themenersteller

    Registriert seit:
    29.07.05
    Punkte:
    18
    18
    Danke fürs Feedback. Der Text ist ein Raptext das ist richtig und das mit der Audio kann ich noch nicht versprechen.
    So ich freue mich über mehr...
     
  4. DarkGod

    DarkGod

    Registriert seit:
    22.07.04
    Punkte:
    1.167
    1167
    Also, mich reißt der Text jetzt nicht wirklich vom Hocker. Hat ausserdem klare Schwächen im Versmaß, das macht es dem Flow schwer. Daneben finde ich überall seltsame grammatikalische Ungereimtheiten, die wirken, wie irgendwie auf den reim gezwungen. Ein HipHop Text muss aber fließen, nicht stocken. Für einen ersten Versuch sicher nicht schlecht, aber wirklich rapbar?
     
  5. LZS

    LZS

    Registriert seit:
    04.01.06
    Punkte:
    173
    173
    Hallo!

    Also ich finde den Text von der Art und Weise her nicht besonders gelungen. Er wirkt inhomogen und der Refrain ist sehr schwer inhaltlich zu verstehen. Versmaß und Reime sind teilweise sehr holprig.

    Inhaltlich ist der Text recht befremdlich. Das liest sich wie die Gedanken eines in einer christlichen Sekte befindlichen Menschen, dem tagtäglich eingetrichtert wird, wie schlecht die Welt um ihn herum ist - alle anderen Menschen sind böse oder blöd oder beides....und so baut er sich ein eigenes gedankliches Gefängnis auf, weil er mit der Realität überfordert wäre.

    Gruß,
    LZS
     
  6. melancholeriker

    melancholeriker

    Registriert seit:
    22.08.05
    Punkte:
    398
    398
    Find den nicht schlecht, kann aber noch kleine Verbesserungen gebrauchen, von den Rechtschreibfehlern mal abgesehen ;) aber das hört man dann ja nicht mehr.

    Ausserdem würd ich das gerne mal gerappt hören :)

    Sind ein paar nette "Bilder" dabei, zb gefällt mir

    "Früher spuckte man Feuer, heute schluckt man Pillen"

    eigentlich ganz gut.

    Dann gibts aber überall so etwas holprige Passagen wo man den Eindruck hat es soll einfach nur reimen und mehr nicht.

    Würd da nochmal drüber gehen, und ja, der Refrain könnte auch nen Schliff vertragen :)
     
  7. Phat-P

    Phat-P Themenersteller

    Registriert seit:
    29.07.05
    Punkte:
    18
    18
    Danke schön, ich werde noch mal überarbeiten und dann den text nochmal posten.
    Achso weiteres Feedback ist erwünscht
     
  8. Phat-P

    Phat-P Themenersteller

    Registriert seit:
    29.07.05
    Punkte:
    18
    18
    So hier nun die überarbeitete Version, Ich bitte noch mal um Feedback

    Wow, Wow was ist bloß los im leben anderer Menschen
    Wieso? Gibt es so viele Probleme im leben anderer Menschen
    Drogen plus keine Perspektive, ist das ne Erfüllung?
    Die schwarze Sonnenbrille dient allein als Umhüllung
    Um abzulenken, cool zu sein, ein schritt aus dem leben?
    Doch kotzt euch alles an, so hört auf Drogen zu nehmen
    Kommt ins Abenteuerland woanders kann man nicht leben

    Ich setze keinen Fuß mehr auf die Straße, so ist das
    Das leben zerfrisst ein, ich hoffe ihr alle wisst das
    Früher war alles entfernt, hoffe ihr alle vermisst das
    Doch das sich alles verändert hat und wisst ihr das?
    Früher spuckte man Feuer, heute schluckt man Pillen
    Kinder gehen auf den Strich, wegen eines anderen willen
    Viele versuchen durch Verdrängung, Seensucht zu stillen
    Menschen sind neidisch, beginnen aus Sucht zu killen

    Überall wo man hinschaut sieht man traurige Gesichter
    Gehe auf die Straße, versuch zu laufen, es gibt keine Lichter
    Wirst ohne Grund bestraft von einem parteiischen Richter
    Du weißt nicht mehr, wo der Anfang der scheiße ist oder war?
    Ich versuche es dir zu erklären, ich spreche leise und wahr
    Man wird nicht wahrgenommen, wieso mach ich mir die mühe ?
    Doch versuch es trotzdem solang ich kämpfe, mich nicht füge
    Habe ich nicht verloren, da ich mich selber nicht betrüge....

    Hook:
    Die Sonne geht nicht auf, sie ist nicht zu sehen
    Tage werd ich warten, vielleicht drei nicht gehen
    Doch ist am zweiten tag, der wille schon vorbei?
    Doch egal was ist, Alle guten dinge sind doch drei
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.