Information ausblenden

Cubase vs. Logic ?

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Layzie, 12.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.495
    6495
    Mir kommt vor die meisten tollen neuen Features die in Cubase vorgestellt werden sind dann in der nächsten Logic Version so implementiert dass man damit auch Arbeiten kann.
    Bei Steinberg findet man es aber auch bis zum nächsten Update nicht der Mühe wert etwas zu verbessern sondern stellt wieder tolle neue Funktionen vor die wieder nicht fertig gedacht wurden.
    Es natürlich lobenswert innovative Features geboten zu bekommen aber was hat man davon wenn sie nicht funktionieren oder noch nicht funktionieren.

    So gesehen bei der Mediabay, Midi-Loops u.v.m.

    Von den Abstürzen fange ich erst garnicht an - Tsching schreibt ja ohnehin wieder das es bei ihm nie abstürzt. :D
     
    human_ray, 14.08.08
    #41
  2. -HP-

    -HP-

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    die Abstürze nerven definitiv und man verfällt in eine Art Sicherungswahn.

    Bei mir stürzt Cubase früher oder später ab, wenn ich den Leveller als Plugin nutze. :D

    Man hat ein wenig das Gefühl, daß Steinberg auch nach 15 Jahren immer noch nicht 100% begriffen hat, was eine gute Software ausmacht.

    Entweder eine Funktion arbeitet 100% korrekt und erfüllt die Anforderungen, oder nicht.
    Da ist weniger oft mehr.
     
    -HP-, 14.08.08
    #42
  3. tsching

    tsching

    Registriert seit:
    02.04.03
    Punkte:
    14.046
    14046
    Und gerade damit hab ich wirklich keine Probleme - Cubase stürzt bei ganz anderen Sachen ab, die nenne ich hier aber nicht, da eh niemand drauf kommen wird :)
     
    tsching, 14.08.08
    #43
  4. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.495
    6495
    Na dann repariert doch endlich mal den Arrpegiator, die Möglichkeit Phrasen einzufügen ist zwar genial aber beim Abspielen stimmt der Groove meist nicht.

    Bei mir stürzt die Arturia Analog Factory gelegentlich im C4 beim SOUNDUMSCHALTEN ab (im Logic übrigens auch).

    Jetzt liegt ein neuer Synchrosoft Key bei mir auf dem Tisch und ich werde die Arturia Lizenz transferieren. Bin gespannt obs dann runder läuft oder immer noch Cubase oder Logic abschmiert...
    Ich habe ja immer wieder vermutet das die Synchrosoft Lösung zwar ein prima Kopierschutz ist aber viele Probleme mitbringt. Aber ich will nicht weiter spekulieren sondern werds einfach ausprobieren.
     
    human_ray, 14.08.08
    #44
  5. tsching

    tsching

    Registriert seit:
    02.04.03
    Punkte:
    14.046
    14046
    Damit beantwortest Du die ja selber die Frage, woran es liegt...
    Keine Software ist fehlerfrei, aber wenn z.B. Cubase alles andere als unrund läuft, liegt es grundsätzlich immer an ASIO-Treibern oder Plug-Ins von Drittherstellern. Warum sollte denn sonst Cubase sonst auf einigen Rechner sehr stabil laufen (ich hab hier drei davon stehen) und auf anderen nicht?
     
    tsching, 14.08.08
    #45
  6. 26_DAEMONS

    26_DAEMONS

    Registriert seit:
    06.02.06
    Punkte:
    4.123
    4123
    Sind die auch an? :D :D

    Aber stimmt schon. Die hier aufgezählten Absturzgründe kann ich derweil nicht bestätigen. Jedenfalls nicht alle. :D

    @Holger: Sag, wieso muss ich in letzter Zeit im Noteneditor doppelt clicken, wenn ich ein Obejekt aus der Tool Leiste wählen will. Hast du da irgendeine Idee?
    (Nur so, wenn ich dich schon hier an der "Strippe" habe, so to say. :D )
     
    26_DAEMONS, 14.08.08
    #46
  7. tsching

    tsching

    Registriert seit:
    02.04.03
    Punkte:
    14.046
    14046
    Nein, kann ich nicht nachvollziehen, hier reich ein Klick zur Auswahl. Evt. hast Du irgendetwas in den Programmeinstellungen geändert.
     
    tsching, 14.08.08
    #47
  8. tsching

    tsching

    Registriert seit:
    02.04.03
    Punkte:
    14.046
    14046
    Ich denke länger als bei den meisten Cubase-Usern :)
     
    tsching, 14.08.08
    #48
  9. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.495
    6495
    Naja Tsching, VST ist doch ein Steinberg Standard und trotzdem scheint Cubase ein massives Speicherproblem zu haben wenn man mit auffendigen Arrangements arbeitet und mehreren Plugins/VSTis verwendet.

    Oder hast du gemeint man solle einfach keine Fremdanbieter Plugins verwenden? Zu dem Schluß bin ich nämlich mittlerweile auch gekommen.

    Da würde ich dann aber definitiv zu Logic raten - das hat einfach alles abgedeckt was man zum professionellen Arbeiten braucht. Sowohl Instrumente als auch Plugins und Loops und ein fertiggedachtes Konzept. Wenn auch unter der Haube an vielen Ecken noch eine Menge verbesserungsbedarf besteht.
     
    human_ray, 14.08.08
    #49
  10. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.495
    6495
    OT: Mir kommt vor mit dem neuen Key laden die Arturia Presets schneller (beim Presetumschalten leuchtet der Syncrosoft LED auf dem KEY)
    Ist es möglich dass mein alter Key zu langsam ist und sich deswegen Cubase aufhängt?

    Ich teste mal weiter.
     
    human_ray, 14.08.08
    #50
  11. tsching

    tsching

    Registriert seit:
    02.04.03
    Punkte:
    14.046
    14046
    Mal dran gedacht, dass es zwar einen Standard gibt, aber sich nicht unbedingt alle Hersteller 1:1 daran halten? Was Speichern betrifft, funktioniert das mit den ganzen Steinberg-Plugs immer reibungslos. Komisch, oder?
     
    tsching, 14.08.08
    #51
  12. -HP-

    -HP-

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    keine Fremdanbieterplugins? Versteh ich nicht so ganz.
    Dann hat man ja auf 99% des Repertoires verzichtet.

    Gruß
    HP
     
    -HP-, 14.08.08
    #52
  13. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.495
    6495
    Natürlich ist das Quatsch, aber stell dir vor du hast ein Arrangement so mittelfertig, möchtest mal schnell eine Spur VSL einspielen und bekommst nach dem laden von Violine und Viola eine schwerwiegende Fehlermeldung? Dann denkst du dir auch - wär ich beim AKAI S3000 geblieben.
     
    human_ray, 14.08.08
    #53
  14. -HP-

    -HP-

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    die Lösung wäre:

    wenn das Plugin crasht oder sich bei der Kommunikation falsch verhält, müßte der intelligente Host (also Cubase) das abfangen und selbst nicht crashen, sondern eine Ausnahmeroutine aufrufen und "den Müll beseitigen". Ich weiss nicht, ob das prinzipiell geht, aber Software-Debugger können das ja. Fehlertolerante Programmierung und korrektes Verhalten des Hosts in allen Ausnahmefällen wäre angesagt. Bei Cubase 8 bestimmt dabei. :)

    HP
     
    -HP-, 14.08.08
    #54
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.