Information ausblenden

Cubase vs. Logic ?

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Layzie, 12.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Layzie

    Layzie Themenersteller

    Registriert seit:
    01.08.05
    Punkte:
    100
    100
    Hallo ich produziere schon seit längerem mit Cubase SL 3.0.
    Ich muss immer wieder feststellen, dass ich mit den paar sounds nicht kreativ genug sein kann. Ich habe noch das Yamaha Keyboard PSR-530.
    Ich produziere hauptsächlich Hip Hop und Pop.
    Mittlerweile überlege ich mir Logic studio 8 zu holen.
    Läuft Logic Express 8 eigentlich nur auf einem Mac?
    Danke
     
    Layzie, 12.08.08
    #1
  2. gslam

    gslam

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    1.281
    1281
    gslam, 12.08.08
    #2
  3. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.102
    22102
    MountainKing, 12.08.08
    #3
  4. Layzie

    Layzie Themenersteller

    Registriert seit:
    01.08.05
    Punkte:
    100
    100
    Da sind keine Videos oder Hörbeispiele auf der website. Ist das Pogramm eigentlich auf Deutsch und das Handbuch dazu?
     
    Layzie, 12.08.08
    #4
  5. 26_DAEMONS

    26_DAEMONS

    Registriert seit:
    06.02.06
    Punkte:
    4.123
    4123
    26_DAEMONS, 12.08.08
    #5
  6. acerhannover

    acerhannover

    Registriert seit:
    10.03.08
    Punkte:
    695
    695
    was erhofst du dir von logic was dir bei cubase fehlt fragen wir mal so !!1
     
    acerhannover, 12.08.08
    #6
  7. 666Phil

    666Phil

    Registriert seit:
    13.06.06
    Punkte:
    2.560
    2560
    Hat Logic wohl mehr "Sounds" mit dabei ??

    lg
     
    666Phil, 12.08.08
    #7
  8. boCk

    boCk

    Registriert seit:
    27.01.06
    Punkte:
    7.021
    7021
    vielleicht auch mal einen Blick auf Reason werden? Da haste Sounds ohne Ende.
     
    boCk, 12.08.08
    #8
  9. noisefloor

    noisefloor

    Registriert seit:
    07.09.04
    Punkte:
    3.996
    3996
    Soweit ich weiß ja (bzw Synth dabei).
    Nur trotzdem hilft das vermutlich nicht.

    Hier hilft kein anderer Sequencer sondern ein Sampler, Software Synth, SampleCD's, etc...
     
    noisefloor, 12.08.08
    #9
  10. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.709
    12709
    öh ja...ca 40 Gb Sample Library von Wolrd Instruments über Drums, Orchester Library etc & Loop Content, 30 Softwareinstrumente, Faltungshall zudem Mastering Programm (Waveburner), separates Codier-Programm "Compressor" für AC3, Dolby DTS etc sowie diverse Videoformat, eine Live PErformance Software "Mainstage" usw.
    Das ist endlos mehr und fast schon unverschämt viel für den Preis von momentan 399 Euro.
     
    frankye, 12.08.08
    #10
  11. 666Phil

    666Phil

    Registriert seit:
    13.06.06
    Punkte:
    2.560
    2560
    Naja, find ich schon blöd, daß man dafür nen MAC braucht, wäre vielleicht wirklich interessant, obwohl ich damals von Logic Platinum auf Cubase VST umgestiegen bin, weil ich absoluter Neuling war und Cubase irgendwie einfacher fand.
    Heute könnte das natürlich anders aussehen...

    lg, Phil
     
    666Phil, 12.08.08
    #11
  12. noisefloor

    noisefloor

    Registriert seit:
    07.09.04
    Punkte:
    3.996
    3996
    @Frankye

    oha, doch so viel dabei? Ok, dann hab ich nichts gesagt.
     
    noisefloor, 12.08.08
    #12
  13. Hannes_Meister

    Hannes_Meister

    Registriert seit:
    27.06.08
    Punkte:
    564
    564
    Schon das laden dieser library dauert etwa einen tag :) ist schon gigantisch...
     
    Hannes_Meister, 12.08.08
    #13
  14. soulcrates

    soulcrates

    Registriert seit:
    26.04.06
    Punkte:
    763
    763
    du brauchst ja wohl nicht alle sounds auf einmal, oder?
     
    soulcrates, 12.08.08
    #14
  15. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.709
    12709
    Ist aber kein Argument mehr, denn das was ein MAc im Vergleich zu einem (guten) PC mehr kostet spart man locker durch Logic. Ein anderer Sequenzer mit gleichem Content würde über 1000 Euro kosten bzw. Sequenzer + Drittanbieter Content. Von daher ist es definitiv nicht mehr der Preis der heute entscheidet ob PC + Cubase/Sonar etc oder MAc + Logic, es ist der persönliche Geschmack!
     
    frankye, 12.08.08
    #15
  16. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Dann ist irgend ein anderes Hobby vielleich besser für Dich geeignet?

    Die Musiker hatten vor 30 Jahren garkeine "Sounds" und haben trotzdem immer noch interessantere Musik gemacht, als die meisten Leute heute jemals machen werden.

    Musiker zu sein, bedeutet kreativ zu sein.
     
    fmo, 12.08.08
    #16
  17. 4damind

    4damind

    Registriert seit:
    19.10.05
    Punkte:
    8.540
    8540
    Kannste auch Cubase4 nehmen, da kommt allerhand Content mit z.B. einiges an Sounds aus dem Yamaha Motif über den Halion One Player. Wenn du dich sowieso schon mit Cubase auskennst und da fit bist, wäre das die logische Schlussfolgerung. Das Upgrade von deinem SL3 auf Cubase4 kostet gerade mal ca. 190€.

    Wenn du natürlich generell von Cubase weg willst ist das was anderes! Ob du allerdings nur bei den mitgelieferten Plugins egal ob bei Cubase oder Logic bleibst, ist die dann noch die offene Frage. Die Logicuser die ich so kenne, haben sich trotz den vielen Sachen die mitkommen noch einiges an Plugins zugekauft.
     
    4damind, 12.08.08
    #17
  18. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.058
    5058
    Wieso ist dieser Thread eigentlich noch nicht ausgeufert? Immerhin geht's hier um Cubase vs. Logic. Ich verkaufe Munition unter der Hand an aller Parteien.
     
    RandomRecords, 12.08.08
    #18
  19. 666Phil

    666Phil

    Registriert seit:
    13.06.06
    Punkte:
    2.560
    2560
    Das ist nur teilweise richtig, denn wenn man neue Sounds erzeugen kann, wirkt sich das sehr wohl auf die kreativität aus. Alleine der Wechsel von ner 6Saitigen auf ne 7Saitige Gitarre erwirkt neuen Spielraum.
    Generell kann man natürlich das Künstlerische Schaffen nicht auf die Vielfalt der Soundmöglichkeiten aufbauen, unterstützend wirkt es aber auf jeden Fall.

    Um so mehr Sounds man parat hat, desto einfacher kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen und muß sich nicht auf wenige Sounds beschränken.

    Klar, ein total unmusikalischer Typ wird auch mit noch so vielen Instrumenten nur schlechte Musik machen.

    Falls das zu sehr OT war, Sorry ;)

    lg, Phil
     
    666Phil, 12.08.08
    #19
  20. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Geht beides ... Kreativität durch Beschränkungen ... oder Kreativität durch neue Sounds, die einen inspirieren.

    @Logic-Content
    Jo, das ist schon toll ... hat man da nicht auch gleich diese Apple-Loops dabei, mit denen man so Songs wie "Rihanna - Umbrella" lamen kann ? :D
    Ne aber mal ehrlich .. ich glaub von dem Zeug was da mitkommt (quantitativ sowie qualitativ) ist der Sequencer momentan unübertroffen.
     
    Kuno, 12.08.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.