Information ausblenden

Cubase/Nuendo-Tipps für den schnelleren Workflow

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Wennto, 28.03.14.

  1. oove

    oove Virtuose

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    4.220
    4220
    Ja logo, ich habs ...
    Direkt im Dialog halbieren oder verdoppeln... :aaah:
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.20
    oove, 13.05.20
    ModulationMatrix und rkdk bedanken sich.
  2. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    40.420
    40420
    Ahh...Mist, bin zu spät dran! Super Oove, richtig!
     
    rkdk, 13.05.20
    oove bedankt sich.
  3. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    36.487
    36487
    Wobei diese Funktionen, ebenso das "Glätten" bei mir manchmal aus underfindlichen Gründen ausgegraut sind. Hab da noch nicht gecheckt wo das Problem liegt.
     
    ModulationMatrix, 13.05.20
    oove bedankt sich.
  4. oove

    oove Virtuose

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    4.220
    4220
    Ja glätten ging bei mir auch nicht.
    Und ich muss sagen, als Timesaver ist das super, wenn ich das allerdings von Hand mache, komme ich mit einem Bruchteil der Events aus. Gleichzeitig ist es glatter, irgendwie genauer und fühlt sich gleichzeitig irgendwie organischer an.
    Und seehr oft ist meine analysierste Musik so komplex, dass die Erkennung versagt, bzw man sowieso ständig Taktwechsel einfügen muss. (Zb. ist in der Klassik das Orchester vielleicht auf einer 1 und der Sänger meilenweit hinterher, trotzdem lauter. Da würde der Algoryhthmus durchaus den Sänger zu Rate ziehen, der aber "falsch" ist. Und das ist eine permanente Spannung zwischen Solist und Orchester. Es ist nicht alles Funk. :headbang:)

    Aber ich werde das wohl jetzt trotzdem fast täglich benutzen denn es spart wirklich wahnsinnig viel Zeit.
    Dabei gibts die Funktion schon so lange. Ich hatte sie damals auch ausprobiert, aber dann doch wieder verworfen, weil irgend so ein Detail nicht funktioniert hat.
    Man muss wirklich mit Cubase üben und alles verinnerlichen, ales sehr genau und bis zu ende anschauen. Manchmal hat man am Ende zwar trotzdem Pech, weil irgendwas nicht so funzt wie man es braucht, egal wie lange man forscht.
    Aber manchmal lohnt es sich aber doch, alles genau zu erkunden.

    In diesem Falle -- hätt ich mal!!! Hättste Hättste Hättste....
     
    oove, 13.05.20
    ModulationMatrix und rkdk bedanken sich.
  5. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    14.494
    14494
    Ich weiss nicht ob das schon einer gepostet hat, war jetzt zu faul zu gucken. :oops:
    Ne coole Funktion des Groove Agents in Cubase:

     
    Glutamatjunkie, 16.05.20
    rkdk, Vast und Kosaken-Kaffee bedanken sich.
  6. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    30.096
    30096
    Deep Dive mit Steinberg Mitarbeiter Sebastian Mönch. Für Einsteiger von Cubase sicher interessant.
    Weitere Deep Dives über Cubase sollen folgen.
     
    Realist, 21.05.20
    rkdk, NurEinPing und solokeyboarder bedanken sich.
  7. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    40.420
    40420
    Schau euch auch unbedingt mal das Automationsfeld genauer an, "F6". Lohnt.

    Video - Trim Automation in Cubase:

     
    rkdk, 04.06.20
  8. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    40.420
    40420
    Aha... sieht an, immer was Neues zu entdecken...
    wusste ich auch noch nicht, dass das geht -
    aus dem Midi Key Editor die eingespielten Akkorde in Akkordspur wandeln, zum Arrange weiterfrickeln u.a.:

    Button:
    CubaseMidiKeyEditor-CreateChordSymbols.jpg

    Ergebnis:
    CubaseMidiKeyEditor-CreateChordSymbolsII.jpg




    stammt aus diesem Video:


    auch cool für Filmkomponisten..
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.20
    rkdk, 25.06.20
    Glutamatjunkie, Beeble und solokeyboarder bedanken sich.
  9. solokeyboarder

    solokeyboarder

    Registriert seit:
    16.12.04
    Punkte:
    1.022
    1022
    Das MIDI-Gate - die Alternative zum Sidechaining:


     
    solokeyboarder, 10.07.20
    Glutamatjunkie, richie, Beeble und eine weitere Person bedanken sich.
  10. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    40.420
    40420
    Danke dir, genial! dieses Plugin gibt es, meine ich, schon lange in Cubase. Der Hammer. Kein Vergleich mit normalem Sidechain Gating.
     
    rkdk, 10.07.20
    solokeyboarder bedankt sich.
  11. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    40.420
    40420
    ein paar Top 10 Mixing Features in Cubase - wer es noch nicht kennt, gutes Video zu diesem Thema:

     
    rkdk, 18.07.20
    Vast bedankt sich.
  12. solokeyboarder

    solokeyboarder

    Registriert seit:
    16.12.04
    Punkte:
    1.022
    1022
    Ein neues Video zum Key Editor. Neben den Chord-Funktionen geht es hier auch unter anderem um Step-Input, Notenlänge (pedals to notelength...)

     
    solokeyboarder, 23.07.20
    rkdk und dhinda bedanken sich.
  13. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    40.420
    40420
    Cubase´s Onboard "Multi Tap Delay" - Walkthrough:

    00:00 :Intro
    01:17 The Basics
    08:00
    The different Delay flavours, from Tape to Digital to 80's
    09:46 : Designing your Taps
    12:50 : Making your Delays Wide
    13:51 : Ducking
    17:33 : Loop Effects
    21:50 : Tap Effects (craziness!)
    25:34 : Post Effects and Vocal ambient hugeness
    26:42 : Examples Vocals/Guitar



    Ich liebe das Teil... :cool:
     
    rkdk, 02.08.20
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  14. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    40.420
    40420
    sehr cool... "Step Input" habe ich bisher wirklich noch nie verwendet.. Aber das hier inspriert! Danke dir.
     
    rkdk, 02.08.20
    solokeyboarder bedankt sich.
  15. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    40.420
    40420
    Sampler Track. Is geil.

     
    rkdk, 15.08.20
  16. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    40.420
    40420
    ...aufgrund der derzeitigen Wetterlage mal etwas anderes, vielleicht ja für so manchen hier interessant oder inspirierend -
    ein in Hollywood ansässiger deutscher Filmkomponist bei der Arbeit:

    (Nein, hat mit H. Zimmer zum Glück mal nichts zu tun!!) :D





    Der Dirk macht das super, finde ich. :)

    Infos: https://www.de-tune.de/work
     
    rkdk, 16.08.20
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  17. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    36.487
    36487
    Der hat sich ja einen smarden amerikanischen Akzent antrainiert. Man merkt gar nicht dass er deutsch ist :hammer:
     
    ModulationMatrix, 16.08.20
    rkdk bedankt sich.
  18. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    40.420
    40420
    haha.. dachte ich auch zuerst! :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.20
    rkdk, 16.08.20
  19. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    40.420
    40420
    Cubaser! Schaltet euren CR ein! Lohnt. ^^
    mehr Infos:
     
    rkdk, 24.08.20
  20. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    40.420
    40420
    Mag sein, dass das der eine oder andere noch nicht kennt - Auto Fades:

     
    rkdk, 27.08.20