Information ausblenden

Cubase 10.5 Pro - Cubase Artist oder Cubase EDU

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Beat2K777, 01.01.20.

  1. Beat2K777

    Beat2K777 Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    22.11.19
    Punkte:
    38
    38
    Hallo zusammen,

    da ich mich dazu entschieden habe mir die neueste Cubase Version zu kaufen, stellt sich mir grade die Frage, welche dieser Versionen für mich die richtige ist.
    Cubase Artist und EDU sind wesentlich günstiger, was mir sehr gelegen ist.

    Ich mache aktuell nur Beats und mische sie ab. Keine Vocal Aufnahmen.

    Da ich aktuell Schüler bin würde auch die EDU Version eine Möglichkeit sein für mich.

    Allerdings möchte ich nicht nur weil es günstiger ist,auf Qualität oder Leistung an sich verzichten. Ich brauche jedoch auch nicht unbegrenzt Spuren. Meistens komme ich in Projekten mit wirklich maximal 20,25 Spuren insgesamt aus.

    Kann mir jemand erklären wo die wesentlichen Unterschiede liegen und mich beim Kauf beraten?

    Viele Grüße
     
  2. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    48.164
    48164
    Ich denke, das du mit der Artist sehr gut bedient bist, die nutze ich auch. Die 10.5 Artist ist ein mächtiges Werkzeug. Um Beats zu basteln super.

    Du musst bedenken, das du jederzeit upgraden kannst, also wenn du an die Grenzen der Artist Version gestossen bist, in einigen jahren evtl. wenn du richtig durchstartest, kannst du wenn du es möchtest an die nächst höhere Version anknüpfen

    https://new.steinberg.net/de/cubase/compare-editions/
     
    Loop_Breaker und Beat2K777 bedanken sich.
  3. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    10.466
    10466
    Beat2K777 bedankt sich.
  4. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    48.164
    48164
    jo, Carcinome hat recht, guck mal:

    101.JPG
     
    Beat2K777 bedankt sich.
  5. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    11.161
    11161
    Wenn du nix recordest und auch sonst keine audioaufnahmen in die Finger bekommst dürfte Artist locker reichen.
     
  6. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    48.164
    48164
    mit Artist geht all das ganz hervorragend, lediglich eine Beschränkung der Spurenanzahl, die aber immer noch weit über dem üblichen liegt, sollte relevant für Audioaufnahmen sein..
     
  7. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    8.440
    8440
    Ich würde die Pro Version als EDU kaufen.
     
  8. Beat2K777

    Beat2K777 Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    22.11.19
    Punkte:
    38
    38
    Okay Vielen Dank.

    Okay, das ist ja schon ein Preisunterschied.
    Gibt es denn bei den Effekten etwas woran es mangelt für das abmischen? Z.B Multiband Kompressor? Also bei der Artist Version. Sodass ich da noch etwas hinzukaufen muss ?
     
  9. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    16.457
    16457
    Nimm die EDU Vollversion. Du bist Schüler und nutze das aus. Eine abgespeckte Version ist für abgespeckte Musiker gut.
     
    Beat2K777 bedankt sich.
  10. Beat2K777

    Beat2K777 Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    22.11.19
    Punkte:
    38
    38
    Warum?
     
  11. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    12.185
    12185
    Du hast einfach all erdenklichen Bearbeitungsmöglichkeiten.
    Chord Assistant Umgebung, Time Warp, Tempo Erkennung, Vari Audio, Audio Alignment, Spectral Comparison EQ.....
    Project Browser, ARA2 Unterstützung.....

    https://new.steinberg.net/de/cubase/features/


     
    Beat2K777 bedankt sich.
  12. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    16.457
    16457
    Weil keine Beschränkung und beim nächsten Upgrade wird aus deiner EDU eine ganz normale Vollversion.
     
  13. djstean

    djstean Sample Schubser

    Registriert seit:
    22.03.10
    Punkte:
    1.185
    1185
    Als Besitzer einer C5 Vollversion stellt sich die Frage doch eigentlich gar nicht, da es keinen Upgrade-Weg zu einer kleineren Version gibt!?
     
  14. Beat2K777

    Beat2K777 Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    22.11.19
    Punkte:
    38
    38
    Jetzt bin ich etwas verunsichert welche Version ich nehmen soll
     
  15. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    11.161
    11161
    Ich hab da mehr an Variaudio und Audio Allignment gedacht. Wenn man viel mit Vocalspuren arbeitet die nicht so ganz 100% sind ist das schon ne schöne Sache. ;)
     
    holgi bedankt sich.
  16. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    11.161
    11161
    Beat2K777 bedankt sich.
  17. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    10.466
    10466
    ... und das Update ist billiger als die EDU-Version
     
  18. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    34.318
    34318


    Nimm die Pro, wirst nicht enttäuscht sein. Da kannst du dir zudem so manches Zukaufplugin sparen.
     
    Beat2K777 bedankt sich.
  19. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    9.836
    9836
    Welche Cubase Version hast du ? Pro ?
    Wenn ja, würde ich an deiner Stelle das Upgrade zu Pro machen. (von C5 Pro zu 10.5 sinds 299,-€)
    Edu lässt sich schwerer verkaufen, wenn du kein Bock mehr drauf hast. Ein Upgrade bietet Steinberg , wenn ich richtig sehe, nicht an. Edu Pro liegt bei 362,-€ Edu Artist bei 202,-€
     
  20. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    8.440
    8440
    https://www.thomann.de/de/steinberg...aSWurw5kuoh_r27TReogKpQew_wCUp_BoCcf0QAvD_BwE

    Zur Zeit 313€, ab und zu ist aber auch die EDU Version im Angebot. Ich hatte letztes Jahr einige Lizenzen für die Arbeit für ca. 260€ gekauft. Und wie schon gesagt, wenn man bei der EDU Version einmal ein Upgrade auf macht (11.0 Ende des Jahres???) dann ist es eine ganz reguläre Pro Version ohne jegliche Einschränkungen.