neukauf cubase

  • Ersteller Eye Green
  • Erstellt am

Eye Green
Eye Green
Registriert
17.11.22
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
5
Punkte
27
Bitte nicht alle jetzt über einen Kamm scheren, hier gibt es genügend Leute die nur nach Schnäppchen und gebraucht suchen oder mit irgendwelche alten PCs/Macs arbeiten und offenbar trotzdem Pro sind.

Also nicht alle rec.de Profis geben viel Geld aus.

Nur eine Sache bewahrheitet sich immer wieder: kaufst du billig, kaufst ein zweites mal.

Ich meine was nützt dir eine alte Cubase Version oder eine abgespeckte Cubase Version wenn du morgen von einem anderem Studio, Kunden, Kooperationspartner ein Cubase 12 Pro Ordner bekommst?

Hier musst du dann immer auf dem neuesten Stand sein.
Ansonsten klappt das mit deiner Idee sehr schnell nicht mehr.

Ich habe auch auf Nuendo 12 geupgradet, war nicht wirklich nötig da Nuendo 11 mir ausreichte, aber was ist wenn ich morgen ein Nuendo 12 oder Cubase 12 Projekt bekomme?
Die neuste DAW Version haben ist schon wichtig bei solchen Geschichten wo man sich Projekte hin und her schickt.
Nein alt war schon vom Tisch als du geschrieben hast ab 12 kein Dongle mehr.

Aber heißt das die Artist Version kann keine Pro Session öffnen?
Wie meinst du das mit Pro Ordner.

Bei PT kannst du jede HD Session mit Vinalla öffnen.
 
SteinHal
SteinHal
Musikmacher
Registriert
11.05.21
Beiträge
1.164
Punkte Reaktionen
586
Punkte
2.981
Ich werde nicht großartig in Cubase einsteigen. Es gibt einfach viele Musiker die Cubase nutzen und immer wieder Probleme mit dem korrekten raus Bouncen der Spuren haben.
So können sie mir einfach die Session auf die Dropbox packen und ich kann mir das selber zur Weiterverarbeitung zurecht machen.
Und das selbe gilt für die Zusammenarbeit mit dem anderen Studio. Nur den Transfer vereinfachen.

Mit Cubase alleine ist das nicht getan. Es sind dann auch alle anderen Plugins erforderlich. Effekte und VST Instrumente.
Das kann schnell zum Problem werden.

Wenn ich das richtig verstehe geht es darum, dass deine Kunden die Spuren nicht richtig rausbouncen können. In Mono oder wie auch immer. Es liegt sogar nur daran, dass du eine Bass Spur in mono haben willst, diese dann aber in Stereo geliefert wird. Wenn links und rechts das gleiche SIgnal ist, könntest du sie auch nachträglich in mono umwandeln.

Es wäre einfacher, dass mit dem Kunden durchzugehen.
Bei Cubase ist das Exportieren einfach.

Es ist dann sicherlich eine Cubase Pro erforderlich.
 
SteinHal
SteinHal
Musikmacher
Registriert
11.05.21
Beiträge
1.164
Punkte Reaktionen
586
Punkte
2.981
Cubase kaufen als Crossgrade von Pro Tools:

1668980924828.png
 
Laber Rhabarber
Laber Rhabarber
Akkord-Arbeiter
Registriert
07.04.18
Beiträge
3.826
Punkte Reaktionen
2.491
Punkte
11.350
Oh weh, nein nein ich hab die SSL nicht gekauft.
Stimmt ließt sich so... :)
Es ging mir um die Analogie.
Weil ja hier so getan wurde als wäre es non Pro Verhalten jemanden anderem für unter 300 Euro ein 12er Cubase gebraucht abzukaufen anstelle für 580 einfach die Software neu zu kaufen.

Aber wir können ja festhalten das im Recording.de Forum man kein Pro ist wenn man etwas gebraucht kauft.
Das ist mittlerweile die Kernaussage des Threads. Gutes Forum. :)

Ohne diesem Händler den du ansprichst zu Nahe treten zu wollen, man hört solche Geschichten wie deine häufig und ich kenn auch Leute die deswegen lieber wo anders schauen.

Ich war sehr erstaunt über das Geschäftsgebaren, ist der Shop doch wirklich sehr bekannt, das hätte ich mir echt nicht träumen lassen. Bei 2300 Euro geht einem da schon auch mal das Nervensausen, und in diesen Zeiten sind Insolvenzen ja so selten nicht. Dann aber ein U47 für 22 Mille online stellen, is klar.... Aktuell haben wir Neuware bei DA-X bestellt, wir waren im Sommer ´21 super zufrieden, als ich meinem Bruder dann feine Neve-Kassetten abholen konnte.

Schade daß Du Dir die SSL Konsole nicht leisten wolltest ! Ist doch soooo teuer gar nicht ;-)

Völliger Nonsens, das mit dem Gebraucht-Software Kauf ! * Gerade beim Weiterverkauf kann man irre Geld sparen. Mein Lexicon PCM hab ich vor einigen Jahren übers Forum für 135 bekommen, vor 2 Jahren Spectralayers für 99. Da geb ich doch mein Restgeld lieber der Klavierbauerin für meinen Flügel 8-) Das übliche Programm: Breitreifen, tiefer legen, Spoiler ;-)


PS: * es gibt jedoch einige Profis, die behaupten, daß sich die Nullen und Einsen bei Software doch über die Jahre stark abnutzen, und sich das dann beim Gebrauchtkauf bemerkbar macht :yeah:
 
Zuletzt bearbeitet:
Eye Green
Eye Green
Registriert
17.11.22
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
5
Punkte
27
Mit Cubase alleine ist das nicht getan. Es sind dann auch alle anderen Plugins erforderlich. Effekte und VST Instrumente.
Das kann schnell zum Problem werden.
Ich verstehe was du meinst, aber das ist dann in der Praxis nicht so.

Wenn du jetzt jemand was zum Mischen schickst dann erwartest du doch nicht das der all deine Plugins hat oder?
Wer mit virtuellen Instrumenten arbeitet der muss die als Audio bouncen. In der Session. Wer Plugins einsetzt die einen Sound machen wie Amp Sims oder so und er möchte diesen Sound behalten, dann gilt das selbe.

Was du beschreibst wäre ein Szenario wo jemand einen halben Mix macht und ich mach dann da weiter.
So was macht doch keiner, ich nicht. Und Kunden schicken mir das Zeug ja nicht weil sie erwarten ich mach da weiter wo sie selber nicht weiter gekommen sind sondern die meisten versuchen gar nicht erst selber zu mischen.

Das heißt ich habe nicht den Anspruch das ich irgendwo weiter mache wo jemand in seinem Cubase Projekt aufgehört hat. Das ist in der Praxis nicht relevant.

Wenn ich das richtig verstehe geht es darum, dass deine Kunden die Spuren nicht richtig rausbouncen können. In Mono oder wie auch immer. Es liegt sogar nur daran, dass du eine Bass Spur in mono haben willst, diese dann aber in Stereo geliefert wird. Wenn links und rechts das gleiche SIgnal ist, könntest du sie auch nachträglich in mono umwandeln.
Ja genau, und das nervt mich das ich das umwandeln muss. Da bounce ich es lieber selber richtig raus.
Und es geht ja nicht nur um das.
Weiß du nicht jeder Musiker hat den Anspruch sein Cubase voll zu verstehen. Bevor ich dann google wie man bei Cubase was korrekt bounced, das dann erkläre, da ist es einfacher zu sagen schick einfach die Session.

Oder ich weiß nicht wie kann ich das erklären, wenn du jetzt selbst in Cubase arbeitest und möchtest mir was schicken, dann kann ich zukünftig sagen, du schick mir einfach mal die Session. Das hilft auch bei der Kommunikation über das Projekt. Dann sehe ich wovon du redest und kann dir dann direkt sagen du diese und jene Spur da ist ein Instrument drauf das ich nicht hab das müsstest du bitte in Audio umwandeln. Weißt du was ich mein?

Ich saug mir das ja nicht aus den Fingern, ich hab viele Leute die in Logic arbeiten. Ich hab auch Logic und die schicken auch einfach die Session. Und arbeiten tu ich selbst trotzdem in Pro Tools. Aber für einen reibungslosen Transfer, vor allem mit Leuten die jetzt nicht so interessiert dran sind ihre DAW zu verstehen sondern die mehr oder weniger als Bandmaschine nutzen ist es tatsächlich leichter einfach die Session zu schicken.

Oder schau doch mal in dieser Mischmaschine hier. Wie oft es da vorkommt das jemand merkt oh ich hab ja vergessen eine Audiospur mit in den Download Ordner zu packen.

Sich eine DAW zulegen die ein Kunde hat löst sicher nicht alle Probleme, aber man kann die vielen kleinen Probleme doch etwas leichter angehen.
 
Eye Green
Eye Green
Registriert
17.11.22
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
5
Punkte
27
Cubase kaufen als Crossgrade von Pro Tools:

Rein für das was ich vor hab würde Artist reichen und ich hab da gebraucht auch eine für kleines Geld gefunden.

Ich warte aber jetzt was SilentWarrior mit diesen Pro Ordnern meinte und wenn es dann echt so ist das ich eine Cubase Pro session nicht mit Artist öffnen kann dann werde ich einfach gebraucht eine 12er Pro für irgendwas zwischen 250 und 300 Euro kaufen.

Selbst wenn es jetzt aktuell Cubase 12 Pro für 280 Euro geben würde und gleichzeitig Cubase 12 Pro gebraucht für ebenfalls 280 Euro würde ich die gebrauchte kaufen.
Ich gebe doch lieber einem anderen Musiker oder Studiobegeisterten das Geld. Für mich macht das doch keinen Unterschied, ist doch nur eine Lizenz. Wieso soll ich etwas neu kaufen das ein anderer hat und nicht mehr haben will.
 
SteinHal
SteinHal
Musikmacher
Registriert
11.05.21
Beiträge
1.164
Punkte Reaktionen
586
Punkte
2.981
Okay, verstehe, die Punkte, die ich genannt habe, sind für dich nicht relevant.
 
Eye Green
Eye Green
Registriert
17.11.22
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
5
Punkte
27
Okay, verstehe, die Punkte, die ich genannt habe, sind für dich nicht relevant.

Nein für den angedachten zweck wirklich nicht.

Aber das heißt nicht das sie ansonsten irrelevant sind.

Wenn man wirklich sehr eng mit jemand zusammen arbeitet und sich die Arbeit teilen will dann hast du vollkommen Recht, dann gibt es nix effektiveres als wenn beide die selbe DAW nutzen und auch die selben Plugins haben.

Aber bei wechselnden Kunden würde man da nicht fertig werden.
 
48khz
48khz
Registriert
30.10.22
Beiträge
335
Punkte Reaktionen
199
Punkte
948
echt so ist das ich eine Cubase Pro session nicht mit Artist öffnen kann dann werde ich einfach gebraucht eine 12er Pro
Selber mal getestet, Cubase ist sehr abwärtskompatibel. Du kannst alte Cubase 5 in aktuellen Pro öffnen, auch runter geht weit zurück. Und eine Pro Session kannst du auch in kleinere Artist oder Elements auch öffnen. Das haben die wirklich gut gelöst. Etwas besser darin ist nur noch Pro Tools. Bei Logic und Apple weisst ja, was da los is mit "abwärtskompatibel".
 
Zuletzt bearbeitet:
akStudio
akStudio
Registriert
31.10.12
Beiträge
1.931
Punkte Reaktionen
1.733
Punkte
7.206
Selber getestet, Cubase ist sehr abwärtskompatibel. Du kannst alte Cubase 5 in aktuellen Pro öffnen
2002, mit Cubase SX wurde das Projektformat *.cpr eingeführt. D.h., man kann 20 Jahre alte Dateien mit der aktuellen Version immer noch öffnen!
Allerdings gibt es viele Plugins aus der Anfangszeit nicht mehr, so dass man nicht davon ausgehen kann, dass alle alten Projekte sofort wieder zum Laufen gebracht werden können.
 
48khz
48khz
Registriert
30.10.22
Beiträge
335
Punkte Reaktionen
199
Punkte
948
2002, mit Cubase SX wurde das Projektformat *.cpr eingeführt. D.h., man kann 20 Jahre alte Dateien mit der aktuellen Version immer noch öffnen!
Wow! das ist krass.. Sehr cool zu wissen danke
 
Laber Rhabarber
Laber Rhabarber
Akkord-Arbeiter
Registriert
07.04.18
Beiträge
3.826
Punkte Reaktionen
2.491
Punkte
11.350
2002, mit Cubase SX wurde das Projektformat *.cpr eingeführt. D.h., man kann 20 Jahre alte Dateien mit der aktuellen Version immer noch öffnen!
Allerdings gibt es viele Plugins aus der Anfangszeit nicht mehr, so dass man nicht davon ausgehen kann, dass alle alten Projekte sofort wieder zum Laufen gebracht werden können.

Ich geh mal davon aus, daß das neue Cubase dann kurz moniert, die und die Plugins sind nicht mehr am Start, aber ansonsten müsste das eigentlich schon laufen. Ja, krass alt das cpr Format.
 
Laber Rhabarber
Laber Rhabarber
Akkord-Arbeiter
Registriert
07.04.18
Beiträge
3.826
Punkte Reaktionen
2.491
Punkte
11.350
Ja, z.B. so (Projekt von 2007)

Anhang anzeigen 119112
Nach "OK" ist sonst alles im Projekt

Okay, wenn DU natürlich virtuelle Instrumente hast, ist das mit dem Abhören doof. Ich arbeite nur mit aufgenommenen Spuren, sodaß das Projekt dann halt nur neu gemischt werden muss. Oftmals ist das sogar ein Vorteil, da sowohl Plugins als auch meine Skills besser geworden sind, als damals.
 
akStudio
akStudio
Registriert
31.10.12
Beiträge
1.931
Punkte Reaktionen
1.733
Punkte
7.206
Okay, wenn DU natürlich virtuelle Instrumente hast, ist das mit dem Abhören doof. Ich arbeite nur mit aufgenommenen Spuren, sodaß das Projekt dann halt nur neu gemischt werden muss. Oftmals ist das sogar ein Vorteil, da sowohl Plugins als auch meine Skills besser geworden sind, als damals.
Inzwischen mache ich das auch so, bzw. ich speichere mehrere Varianten.
 
whitealbum
whitealbum
Registriert
22.01.06
Beiträge
10.507
Punkte Reaktionen
8.373
Punkte
36.085
Alte SX-Projekte in neueren Cubase Versionen öffnen relativ problemlos, habe ganze Projekte rumgehievt.
Klar alte Steinberg Instrumente die es nicht mehr gibt, werden gelistet als nicht gefunden

Relativ deswegen, weil es schonmal passieren kann, dass Spur-Farben anders dargestellt sind u.ä. kosmetisches.

Wichtig, Positionen und Mixeinstellungen passen!

Zur Ausgangsfrage:
Wenn Stockplugs genutzt werden, sollte Cubase Elements als Start reichen.

Ich rate auch zur neuesten Version, donglefrei

Können höhere Cubase Versionen in "niedrigere" Cubaseversionen bspw. von Pro nach Artist geöffnet werden?

Das sollte grundsätzlich gehen, auch wenn es in der Vergangenheit User gab, bei denen es nicht ging, da fehlten bspw. die Plugineinstellungen.
Ich glaube @rkdk hat das zumindestens in der Vergangenheit öfters gemacht, er kann bestimmt was dazu schreiben, er hat eine große Kompetenz in Sachen Cubase.

Manchmal gibt es unregelmäßig Sales bei Steinberg, achte ggf. jetzt in der Black Friday Week darauf, ggf. kommt noch Cubase Pro o.ä. zu einem deutlich günstigeren Preis!
 
Zuletzt bearbeitet:
SilentWarrior
SilentWarrior
Schrauber
Registriert
21.07.17
Beiträge
11.622
Punkte Reaktionen
8.274
Punkte
36.696
Ich warte aber jetzt was SilentWarrior mit diesen Pro Ordnern meinte und wenn es dann echt so ist das ich eine Cubase Pro session nicht mit Artist öffnen kann dann werde ich einfach gebraucht eine 12er Pro für irgendwas zwischen 250 und 300 Euro kaufen.
Du ich weiß nicht ob es geht.

Ich bin Nuendo User und kann alles öffnen, auch Cubase Projekte.

Aber wir können @holgi fragen. Ich meine er hat Artist.

Im Prinzip sollte es keine Einschränkung geben weil ja Artist unbegrenzte Spuren hat was bei den noch kleineren Versionen nicht der Fall wäre.
Also hätte man bei den noch kleineren ein Projekt mit 70 Spuren dann ist Feierabend da nur bis 48 Spuren und weniger möglich.
 
akStudio
akStudio
Registriert
31.10.12
Beiträge
1.931
Punkte Reaktionen
1.733
Punkte
7.206
Manchmal gibt es unregelmäßig Sales bei Steinberg, achte ggf. jetzt in der Black Friday Week darauf, ggf. kommt noch Cubase Pro o.ä. zu einem deutlich güsntigeren Preis!
In diesem Jahr wohl nicht mehr
 
holgi
holgi
Moderator
Teammitglied
Registriert
11.09.05
Beiträge
23.298
Punkte Reaktionen
12.333
Punkte
65.327
guckt mal hier:

 
whitealbum
whitealbum
Registriert
22.01.06
Beiträge
10.507
Punkte Reaktionen
8.373
Punkte
36.085

Ähnliche Themen

moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
2
Aufrufe
479
Loop_Breaker
Loop_Breaker
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
9K
ollo123
O
T
Antworten
43
Aufrufe
5K
zille1976
zille1976

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben