Bitwig 5.2er Beta ist raus

Bergie

Bergie

Registriert
27.12.15
Beiträge
151
Reaktionen
108
Punkte
482
Bitwig Studio 5.2 is coming soon! Here’s what’s inside:

  • Compressor+, an all-in-one professional compressor
  • Three hardware-inspired EQs called Focus, Sculpt, and Tilt
  • Precise editing and navigation features for keyboard & mouse
  • Way better beat detection
  • Graphic hardware acceleration that makes the GUI pop :)
  • Plug-in undo, a new clipper, Grid modules, and more

What's new
 
Viel bessere beat detection kann ich bisher leider nicht bestätigen. Maximal "okay", wenn man es mit dem Import in Serato/Traktor vergleicht. Bitwig sollte den 5.0 Algorithmus nochmal drastisch verbessern, er ist einfach kein top Algorithmus...

Insgesamt ein schwierig zu beurteilendes Upgrade: Einerseits ist es toll, dass Bitwig nun hardware acceleration hat. Andererseits ist so eine Veränderung am "Hintergrund" eines Programms weniger begeisternd als etwas greifbareres/sichtbareres. Gut, die GUI sieht etwas poppiger aus, aber Clips haben noch immer keine Option für SemiTransparenz und der Arranger hat keinen Darkmode. Beides Dinge, die begeistern würden.

Die mit Abstand besten Neuerungen sind das "precise editing", dh die neuen Shortcuts. Wenn auch hier einiges ins Auge sticht, was das Editing sofort drastisch verbessern würde: wenn man nun schon von note zu note, von transient zu transient springen kann - warum dann nicht endlich "vom cursor abspielen" ermöglichen? Nach wie vor ist Bitwigs Playback Cursor wie angewurzelt oben am beat time ruler... es würde 100% Sinn machen, ihn mit dem neuen Cursor koppeln zu können.
 
Clip-Transparenz hätte ich jetzt auch erwartet, gerade bei einem GUI-Update, hätte man das ja "mitmachen" können...der Request geistert ja schon länger durch die Foren...
 
Clip-Transparenz hätte ich jetzt auch erwartet, gerade bei einem GUI-Update, hätte man das ja "mitmachen" können...der Request geistert ja schon länger durch die Foren...
Die Hoffnung bleibt bestehen :D Schaun wir mal, was bei 5.3, 5.4 so kommt. Spätestens bei Bitwig 6 MUSS Clip-Transparenz als Einstellmöglichkeit kommen, sonst werde ich grumpy 😅
 
Alles in allem bin ich mit diesem 5.2er sehr zufrieden.
 
Die mit Abstand besten Neuerungen sind das "precise editing", dh die neuen Shortcuts. Wenn auch hier einiges ins Auge sticht, was das Editing sofort drastisch verbessern würde: wenn man nun schon von note zu note, von transient zu transient springen kann - warum dann nicht endlich "vom cursor abspielen" ermöglichen? Nach wie vor ist Bitwigs Playback Cursor wie angewurzelt oben am beat time ruler... es würde 100% Sinn machen, ihn mit dem neuen Cursor koppeln zu können.
Coolerweise wurde das ab Beta 6 implementiert!
Es gibt jetzt einen neuen Play from Time Selection Shortcut :) Damit lässt sich die Wiedergabe starten von jeglichem Punkt aus
 

Ähnliche Themen

Grummelrocker
Antworten
96
Aufrufe
14K
Ethersis
Ethersis
S
    • Danke
Antworten
0
Aufrufe
896
System_Exclusive
S
Tonminister_V2
    • Danke
Antworten
4
Aufrufe
1K
Tonminister_V2
Tonminister_V2
stefanhinz
Antworten
0
Aufrufe
3K
stefanhinz
stefanhinz

Oft gelesene Themen

Zurück
Oben