Information ausblenden

Binaural Pan (Orchesterspuren) - gelöst

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von HolsDerGeier, 10.02.20.

  1. HolsDerGeier

    HolsDerGeier Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.10
    Punkte:
    445
    445
    Hallo liebe Leute,
    ich steh wieder Mal am Schlauch.

    In Miroslav Philharmonic 2.0 sind sämtliche Orchesterinstrumente im PAN auf "Mitte" eingestellt.
    Logisch - ich könnte jetzt im PlugIn selber die Orchesterposition festlegen.
    Aber ich möchte das nicht mit PAN machen, sondern für jede einzelne Instrumentengruppe ihren BINAURAL PAN fixieren (...denn schließlich höre ich ja alles mit ZWEI Ohren)

    Miroslav Philharmonic 2.0 existiert in meinem LOGIC X-Projekt quasi als 16-stimmiges (multitimbral) PlugIn.

    Wenn ich jetzt in LOGIC X meiner ersten Violin-Spur ihren BinauralPan zuordne, haben plötzlich alle anderen Spuren (Intrumente) den selben... und das ist vollkommen nicht-OK...

    Was könnte ich jetzt tun?

    lg aus Ösiland
    Uli
     
    HolsDerGeier, 10.02.20
    #1
  2. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.088
    36088
    Multitimbral bedeutet, dass es auf 16 (Midi-)Kanälen Befehle empfängt und unterschiedliche Sounds produziert.

    Wichtig ist Multi-Output. Das wählst Du beim Einfügen des Plugins aus.
    Also nicht 16 Spuren im Arranger sondern 16 Kanäle im Mixer. Damit die Kanäle im Mixer auftauchen, musst Du beim 1. Kanal den Plus-Button drücken.

    Bei mir funktioniert das mit Sampletank3 (free) ohne Probleme.
    Die (alte) Miroslav-Version (Orchester-Gui) habe ich nach Sampletank Free importiert.

    Wenn Du eine alte Sampletank-Version nutzt, passt das Thema hier ins Plugins-UFO.
    Ansonsten schieben wir's ins Logic-UFO.

    Schreibe deshalb bitte noch, welche Logic-Version, welches OSX und welche Sampletank-Version.
     
    clemenserwe, 11.02.20
    #2
  3. HolsDerGeier

    HolsDerGeier Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.10
    Punkte:
    445
    445
    Hallo Clemens... THX! You made my day :)

    Logic X
    macOS HighSierra 10.13.6

    ohne Sampletank... aber als AU in Logic
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.20
    HolsDerGeier, 11.02.20
    #3
  4. HolsDerGeier

    HolsDerGeier Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.10
    Punkte:
    445
    445
    Autsch, Problem:

    16 Kanäle im Mixer - funktioniert.
    Aber Multi-Output ist nicht zu finden.

    Frage: Soll ich die ganze Geschichte statt über PlugIn, besser über Sampletank machen?

    Danke für deine Geduld :)

    Nachtrag: Sampletank for free ist nicht erhältlich :(
     

    Anhänge:

    HolsDerGeier, 14.02.20
    #4
  5. HolsDerGeier

    HolsDerGeier Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.10
    Punkte:
    445
    445
    Bei mir funktioniert es (leider) nur mit 16 Instanzen vom MP2...
    Alles andere funktioniert nicht so, wie gewünscht.

    Und, Clemens, ich hab im LOGIX-Forum eine genaue Anleitung von dir gefunden.
    Leider verstehe ich nur die Hälfte... und darüberhinaus nimmst du Bezug auf SampleTank, das ich nicht habe. Also kann ich bei den Begriffen niemals nachvollziehen, welcher Begriff in welchem PlugIn vorkommt und bedeutet... :(

    lg
    Uli
     
    HolsDerGeier, 17.02.20
    #5
  6. HolsDerGeier

    HolsDerGeier Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.10
    Punkte:
    445
    445
    Jetzt nach dem ersten Test habe ich bei nur 4 Streicher-Spuren eine CPU-Auslastung von 80-90%.
    Das kann es auch nicht sein.

    Clemens, ich würde dich für deine Unterstützung sogar entlohnen... weil damit kann ich nicht leben.
    Sag mir bitte Stundensatz & Bankverbindung..
     
    HolsDerGeier, 17.02.20
    #6
  7. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.791
    52791
    Hast 'ne PM ...

    :D
     
    Kosaken-Kaffee, 17.02.20
    #7
  8. micha

    micha

    Registriert seit:
    09.08.02
    Punkte:
    84.228
    84228
    moin,

    also du hast jetzt 16 x mb2 geöffnet? das ist nicht sinnvoll!

    schau im manual nach "multi out"... das plugin schickt per standard erstmal jedes instrument auf 1+2. weitere wirst du anlegen müssen. ggf beim aufrufen des plugins, ggf. auch später, kommt auf daw und konfig an.

    also bring das plugin dazu, statt nur kanal 1-2, kanäle 1-32 zu nutzen, für 16 stereo tracks, die dann im mischer auftauchen sollen (probier mal mit der maus auf einen der outs zu klicken und dann bei gerückter maustaste nach oben zu ziehen).

    edit: hust....clemensware hats im prinzip genauso geschrieben. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.20
    micha, 17.02.20
    #8
    HolsDerGeier bedankt sich.
  9. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.381
    61381
    Mich würde mal interessieren (nur damit ich das als Mitleser nachvollziehen kann), was hier an dieser Stelle mit "Binaural Pan" gemeint. Ist das eine Logic-spezifische Funktion?

    Ist das eine Art Haas-Panner?
     
    KoolKolle, 17.02.20
    #9
  10. HolsDerGeier

    HolsDerGeier Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.10
    Punkte:
    445
    445
    kurze Antwort (aus Zeitmangel) an @KoolKolle


    Es geht darum, dass simples PAN den Level eines der beiden Kanäle reduziert.
    Doch eine Orchester-Instrumenten-Gruppe höre ich -völlig egal, wo die im Raum sitzen- immer mit beiden Ohren.
    Und das möchte ich für den (Stereo-)Raumklang nutzen.

    Außerdem möchte ich jede Instrumentengruppe auch einzeln (separat) automatisieren können.

    Randbemerkung: In LOGIC 9 mit Miroslav Philhamonik 1 hat alles wunderbar funktioniert mit "multitimbral PlugIn"
     
    HolsDerGeier, 17.02.20
    #10
    KoolKolle bedankt sich.
  11. HolsDerGeier

    HolsDerGeier Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.10
    Punkte:
    445
    445
    Soweit bin ich gekommen (s. screenshot)
    Ich hab jetzt testweise nur Spur 1-4 mit Instrumenten versorgt.

    Leider stolpere ich immer wieder über Mixer-Kanal "Inst-1" (quasi die erste Instanz vom PlugIn... der mit dem PLUS, wo ich die Kanäle dann erweitere)
    Der sendet auf MIDI-Kanal 16
    Komischerweise befindet sich dieser Kanal aber im Arranger auf Spur 16... Screenshot 2020-02-17 16.18.15.png
     
    HolsDerGeier, 17.02.20
    #11
  12. micha

    micha

    Registriert seit:
    09.08.02
    Punkte:
    84.228
    84228
    also ich werd aus deinen antworten nicht wirklich schlau. gehts noch ums multi out routing?
    also klappt das jetzt, violine und cello kommen auf unterschiedlichen kanälen an?

    jedem track ist der richtige midikanal zugeordnet?
     
    micha, 17.02.20
    #12
    richie bedankt sich.
  13. HolsDerGeier

    HolsDerGeier Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.10
    Punkte:
    445
    445
    Ich hab jetzt Spur 1 - 4 ne kurze Sequenz reingespielt.
    Spur 1 = MIDI Ch. 1, Spur 2 = MIDI Ch. 2 usw. (so, wie im Orchester-PlugIn die 4 Instrumente zugeordnet sind)

    Im Mixer hingegen läuft ALLES auf "Inst 1" (also 1. Kanal)
    In den anderen Kanälen (Aux 3 bis Aux 5) geht gar nix: keine Anzeige, keine Ämderungen... nix tut sich da) Screenshot 2020-02-17 18.59.21.png
     
    HolsDerGeier, 17.02.20
    #13
  14. micha

    micha

    Registriert seit:
    09.08.02
    Punkte:
    84.228
    84228
    und im plugin? stehen die auch auf den richtigen outs oder stehen die alle noch auf out 1+2??[​IMG]
     

    Anhänge:

    micha, 17.02.20
    #14
    HolsDerGeier bedankt sich.
  15. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    8.797
    8797
    Binaurale Geschichten funktionieren halt nur mit Kopfhörer richtig gut m. Mn.
     
    suboptional, 17.02.20
    #15
  16. HolsDerGeier

    HolsDerGeier Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.10
    Punkte:
    445
    445
    Hallo @suboptional
    Bitte vergiß (vergesst alle) den Parameter BINAURAL PAN (den ich bearbeiten möchte)...!!!!!!!!!!!
    Ich möchte AUCH jeden Kanal (jede Spur) individuell automatisieren können.

    Ergo: Mein Problem liegt also nicht bei "binaural", sondern bei "multi out"
     
    HolsDerGeier, 18.02.20
    #16
    suboptional bedankt sich.
  17. HolsDerGeier

    HolsDerGeier Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.10
    Punkte:
    445
    445
    @micha
    Danke, GENAU DAS IST DIE LÖSUNG... :):):):):):):):)

    Habs grad ausprobiert - und loift :)

    Fetten Tank für Eure Geduld!
    Uli
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.20
    HolsDerGeier, 18.02.20
    #17
    suboptional bedankt sich.
  18. micha

    micha

    Registriert seit:
    09.08.02
    Punkte:
    84.228
    84228
    :)
     
    micha, 18.02.20
    #18