Information ausblenden

Bilder eurer Gitarren und Bässe

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von oliveramberg, 01.10.17.

  1. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    13.566
    13566
    @sts Verstehe. Ich kann das sogar nachvollziehen. Bei meiner Strat mit Ahorngriffbrett ist es irgendwie passiert, dass da um den 12. Bund rum das Ahorn abgeblättert ist. Sieht echt nicht schön aus!!! :(

    P.S.: Können wir gerne machen. Ich hab sogar bei Lidl/Aldi/Discounterhalt einen Wasserfarbkasten gekauft - mit etwa 712 Farben drin. Das ist so ein Doppelstöcker. Eigentlich für meine Nichte aber sie hat bestimmt nix dagegen wenn wir ihr vorher noch zusammen ein Bild mit knuddeligen Tieren malen. Die mag sie auch gern.
     
    sts bedankt sich.
  2. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    30.705
    30705
    Übrigens: Wenn ich das Decal tatsächlich mal austauschen sollte, dann sollte es eigentlich ein silbernes sein. Denn mit dem goldfarbenen Decal (so das Original) haben sie sich bei Gibson echt mal vertan. Die ganze Gitarre ist schwarz, da weiß ich nicht, wie man darauf kommt, das goldfarben zu machen (siehe Bild oben). Geschmacksverirrung, finde ich.

    Mit einem silbernen Decal wird es dann entweder (a) für eine Fälschung gehalten, oder es ist (b) ein ganz seltener Herstellungsfehler, von dem es maximal 3 Exemplare auf der Welt gibt. Wertverlust oder Wertsteigerung von 50%, je nachdem. :cool:
     
  3. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    13.566
    13566
    @sts Ja, manche Entscheidung kann man da nicht nachvollziehen. Für manches braucht man einfach etwas länger. Bei meinem (und ja, vielen anderen auch) Gibson Case ist alles mit Rose Neonplüsch ausgekleidet. Da dachte ich auch lange Zeit, dass sie sie nicht mehr alle beisammen haben. Dann ist mir klar geworden: Das ist eine Diebstahlsicherung. Der Dieb öffnet den Koffer, das Neonrosa zerfetzt die unvorbereiteten Augäpfel und das gute Stück ist wieder sicher.

    Ebenso ranken sich Gerüchte, dass die sagenumwobene Medusa eine Gibsonspielerin mit rosa Plüschkoffer war. Im Laufe der Jahrhunderte wurde das vielleicht etwas aufgebauscht ... o_O
     
    sts und muffy bedanken sich.
  4. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    30.705
    30705
    Ja, genau den Koffer habe ich auch zu dieser Gitarre (war dabei). Außen braun, innen schrillrosa. Mein Pornokoffer. Von außen ist er ja auch auf dem Bild oben zu sehen.

    Ein Freund und Gitarristenkollege meinte neulich mal, ich sollte (nur) den Koffer verkaufen, denn es würden nennenswerte Beträge dafür geboten. Eigentlich keine schlechte Idee, nur hat meiner schon reichlich gelitten, und das sieht man auch. Der echte Gibson-Nerd benutzt seine Gitarre ja nicht, sondern hat sie mit Koffer in einer staubfreien Vitrine stehen. Dazu passt mein Koffer nicht.

    [​IMG]
     
  5. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    13.566
    13566
    Vermutlich meinte er das, damit ihm dieser Anblick erspart bleibt ... :rolleyes:
     
  6. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    20.535
    20535
    Ich dachte diese "Auskleidung" sein bei Gibsons Standard. Habe eine Paula, die steckt auch in so einem "lustigen" Samt-Ding. Dazu noch eine Art Leichentuch mit der man die Gitarre zudecken kann. Hat genau die Kontur der Paula.
     
  7. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    5.088
    5088
    ???

    Ebäh USA sagt 99 Dollar für den Koffer. Mit Klampfe dann 700 Dollar...
     
  8. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    47.458
    47458
    Ich hatte mir auch mal eine "kleine" Gibson SG bestellt, so ca. 800 EUR, sah wirklich ganz schick aus. Der Koffer war zu allem Überfluss schneeweiss und dann dieses Futter, das sah nochmal mehr Porno aus. Leider ging die Qualität gar nicht. Hatte Epis für um 400 herum, die in jeder Hinsicht besser waren.
     
  9. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    30.705
    30705
    Das kann sein. Ich habe noch einen weiteren Gibson-Koffer (Ende 70er Jahre), der ist ganz anders: Les Paul-Form, schwarzes Kunststoff-Gehäuse (ist das ABS? Habe keine Ahnung von sowas), weinrotes Innenfutter, kein "Leichentuch", dafür unkaputtbar. Deutlich weniger Porno und auch irgendwie kitschfreier.
    Dann lohnt sich das sicher nicht. Ich hatte was von 200 € gehört, aber selbst noch nicht nachgesehen. Aber wie gesagt: Da meiner sowieso etwas mitgenommen aussieht, ist das wohl ohnehin keine Option.
     
    stonyroad bedankt sich.
  10. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    30.705
    30705
    Das klingt sehr "Iiiihhh". :confused:

    Einen schneeweißen Koffer muss man zudem dauerhaft in der staubfreien Vitrine lagern und darf damit keinesfalls die Gitarre mit nach draußen nehmen - der Koffer könnte Dreck abbekommen und muss dann mühsam geputzt werden.
     
    Ethersis bedankt sich.
  11. der_wahre_Noplan

    der_wahre_Noplan

    Registriert seit:
    12.08.08
    Punkte:
    4.117
    4117
    Das wird nur so ein Gimmick. Habe auf den Arduino einen abgespeckten C64 Emulator geladen, der SID Files abspielt. So kann ich dann auf dem echten C64 paar tighte Drumtracks programmieren, die ich dann auf den Bass lade, um darauf zu jammen. Wird quasi ein fest integrierter 8-Bit Drumcomputer. Eigentlich nur Dinge, die die Welt nicht braucht. Aber ich weiss mit meinem Leben sonst nichts besseres anzufangen. :D
     
    Ethersis, Jeff und muffy bedanken sich.
  12. Jeff

    Jeff Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    7.632
    7632
    Die Erfahrung hab ich im Laden gemacht. Habe Amps getestet und mir dann auch mal ne Gibson Paula (2019er) geschnappt (1500,-). Sprung im Sattel, kratzige Bünde, unsauberes Binding. Und das waren die offensichtlichen Dinge, hatte die Gitarre nur 5 Minuten aufm Schoß.
    Dann eine Revstar geschnappt (die ich ja auch hier habe), kostet nicht die Hälfte und die Verarbeitung ist Top.
     
    muffy bedankt sich.
  13. der_wahre_Noplan

    der_wahre_Noplan

    Registriert seit:
    12.08.08
    Punkte:
    4.117
    4117
    Habe daher auch eine Paula geschnappt, um darauf Fräsübungen zu machen, damit ich meinen Bass nicht versaue bei der Vertiefung für das C64 Logo. Für mehr taugt Gibson nicht.

    20200626_074902.jpg
     
    Jeff bedankt sich.
  14. Jeff

    Jeff Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    7.632
    7632
    Und als Nebeneffekt gleich weight-relieved :)
     
    der_wahre_Noplan bedankt sich.
  15. Deathofsincerity

    Deathofsincerity Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    05.03.20
    Punkte:
    293
    293
    Quatsch, leichtes Relic ist das, wenn nicht die berühmten "Cracks" :D
     
    der_wahre_Noplan bedankt sich.
  16. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    47.458
    47458

    upload_2020-7-30_14-11-53.png
     
    der_wahre_Noplan bedankt sich.
  17. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    9.160
    9160
    Erste Schicht Öl drauf, bald fertig :girlp:
     

    Anhänge:

  18. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    17.817
    17817
    Ah schön! Was ist das? Maserpappel auf Mahagoni?
     
    tylerhb bedankt sich.
  19. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    9.160
    9160
    Exakt, du kennst dich aus :cool:
     
    Entone bedankt sich.
  20. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    17.817
    17817
    Aber echt schöne Arbeit. Hoffentlich klingt sie so gut, wie sie aussieht.