Information ausblenden

Audient ASP800 - komisches knacken - Update

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von mathiasbx, 12.10.20.

  1. mathiasbx

    mathiasbx Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    29.08.06
    Punkte:
    1.513
    1513
    Ja, alles aktuell. Treiber, Firmware. Factory kann ich noch einmal probieren, wenn das denn geht.
     
    mathiasbx, 26.11.20
    #41
  2. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    22.939
    22939
    Vielleicht ist auch das Kabel hinüber.
     
    Entone, 26.11.20
    #42
  3. mathiasbx

    mathiasbx Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    29.08.06
    Punkte:
    1.513
    1513
    Toslink Kabel habe ich inzwischen 3 Stück (2 davon Neu) getestet. Wenn aber das Kabel kaputt ist, würden die Störungen ja immer da sein, sind sie aber ja nicht wenn ich den ID14 zuletzt einschalte.
     
    mathiasbx, 26.11.20
    #43
  4. mathiasbx

    mathiasbx Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    29.08.06
    Punkte:
    1.513
    1513
    Ich muss noch einmal meinen Beitrag hochholen, weil ich inzwischen ein wenig schlauer bin.

    Die Störungen scheinen mit der USB-Verbindung zum Rechner zusammen zu hängen. Das knacken ist da, wenn ich den Rechner hochfahre und loslegen möchte. Trenne ich aber die USB-Verbindung zum ID14 nachdem Windows oben ist und stecke das Kabel wieder rein, funktioniert alles.

    USB und Mainboardtreiber sind aktuell. Support ist mit eingeschaltet, hat aber bisher leider auch noch keine Idee.

    Habt Ihr noch Ideen, was ich machen kann (ausser Mainboard tauschen)?
     
    mathiasbx, 19.12.20
    #44
  5. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    22.939
    22939
    Du könntest noch: andere USB Steckplätze ausprobieren. Benutzt Du einen Hub? Dann mal ohne Hub probieren. Ansonsten in den Energieeinstellungen Energiesparoptionen ausschalten (s. Bild). Und falls auf dem Board Bluetooth und WLAN verbaut sind, diese hardwareseitig (im BIOS) deaktivieren.

    Unbenannt.jpg
     
    Entone, 19.12.20
    #45
  6. mathiasbx

    mathiasbx Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    29.08.06
    Punkte:
    1.513
    1513
    Hab alle Steckplätze durchprobiert. Hub hab ich nicht zwischen und Energiespareinstellungen hab ich auch für USB deaktiviert.
    Seltsam ist ja auch, dass die Eingänge vom ID14 normal funktionieren, nur die vom ASP nicht. Scheint aber ja vom ID14 zu kommen... weil wenn ich USB kurz trenne geht danach ja alles.

    Mein Rechner ist zwar nicht mehr der aktuellste, aber eigentlich wollte ich aktuell noch nicht wieder auf- bzw. umrüsten. Hab nen I7 5820K + MSI X99A Sli. Zum anderen ist ja auch nicht gesagt, dass das Problem durch ein anderes Board behoben wird. Evtl. hat ja auch der ID14 einen weg (Den möchte ich tatsächlich irgendwann mal gegen nen ID44 ersetzen).

    Strom bekommt das ID14 ja direkt nach dem Rechnerstart.. also wird ja vermutlich was passieren, wenn Windows geladen wird. Kann natürlich auch nen Treiberproblem sein.. aber da ist die letzte Version drauf.

    Ach ja.. an meinem Macbook funktioniert alles einwandfrei.. was eigentlich das ID14 auch wieder ausschließt.
     
    mathiasbx, 19.12.20
    #46
  7. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    12.903
    12903
    So richtig kann ich da auch nicht helfen, da ich weder ID14 noch Windows habe.
    Wenn ich 1&1 zusammenzähle, klingt das nach unsauberem Clocking zwischen ID14 und ASP.
    Die Einschaltreihenfolge und oben deine Anmerkung zu 48k laden das vermuten.
    Was passiert, wenn du nach dem Hochfahren mal die Abtastaste an beiden Geräten hoch und danach wieder zurück stellst?
    Da müssten sich die beiden Geräte eigentlich neu syncen.
    Denke aber, dass ID14 hat da ein Problem. Wenn es nicht durch Firmware oder Update zu lösen ist, bleibt nur noch Austausch/Ersatz.
    Sicher kann man die Kette auch mal an einen anderen System testen, ich denke aber nicht, dass es Windows oder der USB Port ist.
     
    Kassette, 19.12.20
    #47
  8. mathiasbx

    mathiasbx Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    29.08.06
    Punkte:
    1.513
    1513
    Das mit dem Clocking hatte ich auch erst gedacht. Es ist aber egall ob mit 48k oder 44,1k. Nur wenn ich das ID14 einmal vom USB trenne und wieder verbinde funktioniert alles tadellos.
    Wie gesagt, mit nem Mac tritt dieses Problem nicht auf, daher würde ich auch eher eine defekte Hardware ausschließen.
     
    mathiasbx, 20.12.20
    #48