Audeze LCD-X .. gemischte Gefühle :(


lovemakemusic
lovemakemusic
Ton-Guru
Registriert
06.06.21
Beiträge
125
Reaktionen
61
Punkte
313
Ich glaube ihr macht euch alle viel zu verrückt. Eure Ohren gewöhnen sich an verbogene Kopfhörer. Genauso an schlechte Raumakustik.

Ich habe Sonarworks und nutze das nicht. Ohne klingt der Kopfhörer auch gut. Man gewöhnt sich dran.
 
Laber Rhabarber
Laber Rhabarber
Akkord-Arbeiter
Registriert
07.04.18
Beiträge
2.971
Reaktionen
1.848
Punkte
8.553
Vor allem wollen glaube ich nun alle einen Audeze LCD-X Kopfhörer. Ich bin mit meinem ATH AD2000X äußerst zufrieden :) , aber habe sogar zuletzt auf meinem DT770 Pro ein amtliches Master abgeliefert.

https://my.hidrive.com/lnk/7xiIHKoE
 
Zuletzt bearbeitet:
Schlumpfpeter
Schlumpfpeter
Loudness-Opfer
Registriert
23.06.10
Beiträge
13.230
Reaktionen
8.361
Punkte
38.472
Ich glaube ihr macht euch alle viel zu verrückt. Eure Ohren gewöhnen sich an verbogene Kopfhörer. Genauso an schlechte Raumakustik.

Ich habe Sonarworks und nutze das nicht. Ohne klingt der Kopfhörer auch gut. Man gewöhnt sich dran.

Verbogene Frequenzgänge ja, schlechte Raumakustik eher nicht.
 
BrayZ
BrayZ
Produzent
Registriert
25.06.14
Beiträge
498
Reaktionen
226
Ort
Flensburg
Punkte
1.230
Moin zusammen :)

Meine 30 Tage-Money-Back-Reise neigt sich nun langsam dem Ende hin und ich habe mich dazu entschlossen, die LCD-X zurückzusenden. Ich habe es leider nicht geschafft, mit dem KH warm zu werden - allerdings muss ich dazu sagen, dass die Reise nicht ganz umsonst gewesen ist. Ich habe nach intensivem Beschäftigen und Recherche für mich herausgefunden, dass ich keinesfalls der Typ für "flate" Kopfhörer bin - das hätte ich eigentlich nach meinen K702 wissen müssen, die ich absolut abscheulich fand :D

Ich bin - bedingt durch meine jahrelange "iPod-Zeit" - so extrem an die Harman-Kurve (oder Annäherungen daran) gewöhnt, sodass alles neutrale ausgerichtete scheinbar zu topfig und "weit weg" klingt. Die von Audeze zugesandte Kurve für mein Model war eine kompensierte - der Drop im 2-4 kHz Bereich scheint vermutlich eine Gegenüberstellung dieser Harman-Kurve zu sein (was mir Audeze weder bestätigt noch dementiert hat, "sie hätten keine Raw-Kurve für mich"). Heißt: Sie sind vermutlich tatsächlich "flat" in diesem Bereich, für mich allerdings einfach zu unterrepräsentiert.

Auf gut Glück bin ich dem Tipp von 1-2 Posts hier gefolgt und habe mir die geschlossene Variante (XC) zukommen lassen - und siehe da, erster Eindruck = entspricht schon deutlich mehr meinen Hörprofil. Entgegen des Audeze-üblichen Tunings hat man sich hier scheinbar eher an die besagte Harman-Kurve orientiert und naja mir gefällts :-D

Zugegeben, sie klingen im Vergleich zur offenen Variante tatsächlich sehr geschlossen. Auch habe sie eine leichte Überbetonung im Bereich 1-2 kHz, die sie in meinen Ohren ganz leicht "topfig" klingen lassen - wer aber die offene Variante bevorzugt, würde sie vermutlich als sehr unterrepräsentiert in diesem Bereich empfinden. Ob ich mit ihnen mischen kann, weiß ich nicht - dennoch haben sie sich im Bassbereich behaupten können und ich konnte ohne großartige Mühe eine 35 Hz und 47 Hz Note lautstärketechnisch voneinander unterscheiden und angleichen.

Heißt - meine Reise ist hier vermutlich noch nicht zu Ende; für die LCD-X als Begleiter allerdings schon. Vielen Dank an alle für euren Input und die rege Beteiligung in diesem Fred :D
 
adl
adl
Registriert
26.07.05
Beiträge
3.083
Reaktionen
1.356
Punkte
7.256
Moin zusammen :)

Meine 30 Tage-Money-Back-Reise neigt sich nun langsam dem Ende hin und ich habe mich dazu entschlossen, die LCD-X zurückzusenden. Ich habe es leider nicht geschafft, mit dem KH warm zu werden - allerdings muss ich dazu sagen, dass die Reise nicht ganz umsonst gewesen ist. Ich habe nach intensivem Beschäftigen und Recherche für mich herausgefunden, dass ich keinesfalls der Typ für "flate" Kopfhörer bin - das hätte ich eigentlich nach meinen K702 wissen müssen, die ich absolut abscheulich fand :D

Ich bin - bedingt durch meine jahrelange "iPod-Zeit" - so extrem an die Harman-Kurve (oder Annäherungen daran) gewöhnt, sodass alles neutrale ausgerichtete scheinbar zu topfig und "weit weg" klingt. Die von Audeze zugesandte Kurve für mein Model war eine kompensierte - der Drop im 2-4 kHz Bereich scheint vermutlich eine Gegenüberstellung dieser Harman-Kurve zu sein (was mir Audeze weder bestätigt noch dementiert hat, "sie hätten keine Raw-Kurve für mich"). Heißt: Sie sind vermutlich tatsächlich "flat" in diesem Bereich, für mich allerdings einfach zu unterrepräsentiert.

Auf gut Glück bin ich dem Tipp von 1-2 Posts hier gefolgt und habe mir die geschlossene Variante (XC) zukommen lassen - und siehe da, erster Eindruck = entspricht schon deutlich mehr meinen Hörprofil. Entgegen des Audeze-üblichen Tunings hat man sich hier scheinbar eher an die besagte Harman-Kurve orientiert und naja mir gefällts :-D

Zugegeben, sie klingen im Vergleich zur offenen Variante tatsächlich sehr geschlossen. Auch habe sie eine leichte Überbetonung im Bereich 1-2 kHz, die sie in meinen Ohren ganz leicht "topfig" klingen lassen - wer aber die offene Variante bevorzugt, würde sie vermutlich als sehr unterrepräsentiert in diesem Bereich empfinden. Ob ich mit ihnen mischen kann, weiß ich nicht - dennoch haben sie sich im Bassbereich behaupten können und ich konnte ohne großartige Mühe eine 35 Hz und 47 Hz Note lautstärketechnisch voneinander unterscheiden und angleichen.

Heißt - meine Reise ist hier vermutlich noch nicht zu Ende; für die LCD-X als Begleiter allerdings schon. Vielen Dank an alle für euren Input und die rege Beteiligung in diesem Fred :D

Mal den AKG 371 versucht? Ist ein günstiger Kopfhörer, aber eben nahezu perfekt an der Harman Kurve dran.
 
R
R-Kelly
Registriert
08.03.07
Beiträge
3.490
Reaktionen
562
Punkte
5.643
Auf gut Glück bin ich dem Tipp von 1-2 Posts hier gefolgt und habe mir die geschlossene Variante (XC) zukommen lassen -

Wo hast du denn den aufgetrieben? Den würde ich auch gerne mal probieren wollen. Aber weder beim Store noch beim großen T ist der XC momentan verfügbar..?

Wäre der LCD-X geschlossen hätte ich den sehr gerne zum Tracken verwendet! Tragekomfort ist trotz des hohen Gewichts für mich sehr angenehm! Auch am Sound denke ich kann man sich gewöhnen, vor allem mit dem Sienna oder Can Opener Plugin klingt das schon deutlich besser. Das einzige was mich stört ist das Transientenverhalten könnte besser sein und die Separierung einzelner Elemente im Mix. Insgesamt löst der LCD-X schon sehr gut auf aber Details könnten für meinen Geschmack gerade für leise Signale nochmals deutlicher sein. Daran ändert auch kein Plugin etwas.. Daher geht der LCD-X vorläufig auch bei mir erstmal wieder zurück.
Ich werde noch 2-3 weitere KH's probieren müssen und wer weiß, vielleicht bestell ich den LCD-X oder den Focal Clear MG Pro dann eben nochmal und behalte dann einen von beiden oder es wird ein ganz anderer..
 
R
R-Kelly
Registriert
08.03.07
Beiträge
3.490
Reaktionen
562
Punkte
5.643
Übrigens... Falls es jemanden interessiert... Thomann hat merkwürdigerweise den Preis von 1500€ wieder auf den Ursprungspreis von 1300€ für den LCD-X runtergeschraubt!
 
SilentWarrior
SilentWarrior
Schrauber
Registriert
21.07.17
Beiträge
9.836
Reaktionen
6.814
Punkte
30.486
Übrigens... Falls es jemanden interessiert... Thomann hat merkwürdigerweise den Preis von 1500€ wieder auf den Ursprungspreis von 1300€ für den LCD-X runtergeschraubt!
Weil ihr die so schlecht geredet habt senkt Thomann die Preise.
Die Leute müssen ja zusätzlich noch Sonar Works oder Can Opener kaufen zu den Kopfhörer

:D
 
SilentWarrior
SilentWarrior
Schrauber
Registriert
21.07.17
Beiträge
9.836
Reaktionen
6.814
Punkte
30.486
Evtl wieder ohne Koffer erhältlich
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
2
Aufrufe
368
lovemakemusic
lovemakemusic
R
Antworten
12
Aufrufe
600
engineer
engineer
Sascha Franck
Antworten
33
Aufrufe
1K
Sascha Franck
Sascha Franck
T
Antworten
31
Aufrufe
1K
CFR
CFR
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben