Information ausblenden

Alte Kassettenaufnahmen auf CD brennen

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von JonnySun, 28.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. JonnySun

    JonnySun Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    05.11.05
    Punkte:
    2.435
    2435
    Hallo,

    hab`hier den Laptop und eine Hifi-Anlage.

    Möchte gerne die Tracks von der Kassette in den Laptop kriegen. Welche Anschlüsse kommen in Frage? Beim Laptop wohl nur der Mikro-Eingang, oder? :|
     
    JonnySun, 28.02.06
    #1
  2. mypan

    mypan

    Registriert seit:
    03.08.03
    Punkte:
    1.738
    1738
    hi jonny

    ich hab das auch noch vor ! hab mindestens 30 MC mit alter musik :)



    neeeeeeeeeeeeee

    haste kein line in eingang ?

    ich glaub mit micro wird das nichts !

    mypan
     
    mypan, 28.02.06
    #2
  3. boonjan

    boonjan

    Registriert seit:
    24.11.04
    Punkte:
    398
    398
    Hi,

    ich denke ja...
    Du müsstest aus der Anlage raus und dann in den Laptop rein (Line IN)...
    Was für ein Kabel Du benötigst, entscheidet sich natürlich danach, was Du für Ausgänge an der Anlage hast:)
    Dann brachst Du noch `nen Programm auf dem Laptop, mit dem Du recorden kannst, da gibt es z. B. "Audacitiy (http://audacity.sourceforge.net/)" als Freeware:)

    LG boonjan
     
    boonjan, 28.02.06
    #3
  4. JonnySun

    JonnySun Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    05.11.05
    Punkte:
    2.435
    2435
    Neeh, als einzigen Eingang kommt wohl nur der Mikro-Eingang in Frage. Das ist kein Line-In, nehme ich mal an .. ist einer von diesen typischen, rosa gefärbten 3.5" Klinkenanschlüssen.

    Alles andere kommt nicht in Frage, weder W-Lan, USB, Firewire und auch nicht der TV-Out .. :D

    Ja, toll .. alles Mögliche hat das scheiß Ding, aber nicht das, was ich wirklich benötige. :(

    ___________


    Wie sieht es denn aus, wenn ich einen anderen Rechner nehme: (Mein Musikrechner) Der hat S-Pdif-Eingang und Chinch-Eingänge. (EWX 24/96)

    Ausgangsseitig käme da eigentlich auch nur der Kopfhörerausgang der Anlage mit dem Tapedeck in Betracht.

    Hat jemand noch andere Ideen? :|
     
    JonnySun, 28.02.06
    #4
  5. inode

    inode

    Registriert seit:
    28.12.02
    Punkte:
    2.992
    2992
    tape out von der anlage an line in vom laptop.

    dein "mic" eingang ist eventuell ein kombinierter line-mic eingang, also per software umschaltbar/einstellbar
     
    inode, 28.02.06
    #5
  6. JonnySun

    JonnySun Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    05.11.05
    Punkte:
    2.435
    2435
    oKAY; das wäre ein Vorschlag, der ausgangsseitig statt Kopfhörer den Tapeout vorsieht. Kein Thema, eigentlich.

    Da dieses beschissene Laptop aber keinen Line-In hat, sondern nur Mik-In (also mono), läuft es entweder auf eine externe Soundkarte raus, (Wird angeblich über PCMCIA oder wie das heißt angeschlossen, deren Output dann über USB in den Laptop) oder

    ich nehme den Musikrechner, wo ich schon Chinch-Eingänge habe. Tape-Out-Ausgänge sind da aber nicht vorhanden. Muss ich also Kopfhörer-Ausgang nehmen .. Hier hatte letztens jemand noch eine Lösung von Terratec vorgeschlagen im Forum, mal gucken, ob ich die noch finde ...

    Oder ich nehme d o c h den Mik-In und panne die beiden Spuren dann pseudo-stereo-mäßig auseinander. Vielleicht merkt derjenige, für den ich das mache, das nicht mal, dass da was fehlt .. (und auch da fällt mir ein Thread ein, wie man aus Mono halbwegs überzeugend Stereo machen kann ...) die Aufnahmequalität an sich über den Mik-Eingang des Laptops ist natürlich auch noch mal zu checken ..

    Danke allen Replyern ;)
     
    JonnySun, 28.02.06
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.