Ab wann ist eine Melodie "traurig"


Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
17.353
Punkte Reaktionen
7.910
Punkte
41.139
Also, an der Sache mit Dur = fröhlich, Moll = traurig ist durchaus was dran. Das kann und darf man natürlich nicht wortwörtlich nehmen, aber nicht umsonst spricht man ja auch im üblichen musikalischen Sprachgebrauch von "dunkler" wenn mehr "b" Vorzeichen hinzukommen bzw. von "heller", wenn es mehr "#" gibt (bzw. im ersten Fall #'s, im zweiten b's aufgelöst werden, was ja auf das selbe hinausläuft). Analog dazu wird Traurigkeit eben oft mit irgendeiner Dunkelheit assoziiert.
Und wenn ich mir nur einen ganz schnöden Durakkord anschaue und daraus einen Mollakkord mache, also bspw. ein C-Dur "C-E-G" welches zu CMoll "C-Eb-G" wird, dann habe ich genau dieses zusätzliche "b", welches dann für die dunklere Färbung sorgt.
Hier ein hingepfuschtes Beispiel, die Melodie bleibt dieselbe, außer dass jeweils die tongeschlecht-bestimmenden Terzen der Akkorde (D und D bzw. dann eben im zweiten Durchlauf Dm und Gm) angepasst werden. Ich finde durchaus, dass man da zumindest ein "hm, klingt ein bisschen melancholischer" assoziieren kann.
 
rkdk
rkdk
Registriert
26.06.12
Beiträge
20.747
Punkte Reaktionen
12.436
Punkte
58.628
Es gibt leider kein Patentrezept um wundervolle Balladen und melancholische "Melodien" zu generieren, zu viele Faktoren spielen da nun mal mit hinein.

Es entscheidet letzendlich einzig das Gefühl.


Gestern mal wieder DM gehört, hier ist die Gesangslinie sehr melancholisch - zusammen mit den verwendeten Sounds, den Akkorden, eh dem Text, der gefühlvollen Stimme, auch dem Solo-Piano im Mittelteil, ergibt das dann halt einen "traurigen Song":

 
  • Danke
Reaktionen: CFR
rkdk
rkdk
Registriert
26.06.12
Beiträge
20.747
Punkte Reaktionen
12.436
Punkte
58.628
Jedenfalls reicht es absolut nicht, nur ein paar "Moll-Akkorde" zu generieren... ^^
 
  • Danke
Reaktionen: CFR
T
therealelfatale
DAW-Offizier
Registriert
30.09.20
Beiträge
493
Punkte Reaktionen
248
Ort
NRW
Punkte
1.312
 
  • Danke
Reaktionen: CFR
T
therealelfatale
DAW-Offizier
Registriert
30.09.20
Beiträge
493
Punkte Reaktionen
248
Ort
NRW
Punkte
1.312
Es gibt leider kein Patentrezept um wundervolle Balladen und melancholische "Melodien" zu generieren, zu viele Faktoren spielen da nun mal mit hinein.

Es entscheidet letzendlich einzig das Gefühl.


Gestern mal wieder DM gehört, hier ist die Gesangslinie sehr melancholisch - zusammen mit den verwendeten Sounds, den Akkorden, eh dem Text, der gefühlvollen Stimme, auch dem Solo-Piano im Mittelteil, ergibt das dann halt einen "traurigen Song":


das mit dem Gefühl kann auch schiefgehen
 
rkdk
rkdk
Registriert
26.06.12
Beiträge
20.747
Punkte Reaktionen
12.436
Punkte
58.628
Der hier ist nicht nur traurig, der weint auch beim Singen:

 
  • Danke
Reaktionen: CFR
nooob
nooob
Registriert
28.09.15
Beiträge
503
Punkte Reaktionen
427
Punkte
1.845
Ich glaube, ob eine Melodie für den Hörer traurig ist, wird durch verschiedene Faktoren bestimmt:

  • Existenz
    • Genetik / Bio-Chemie
      • IQ
      • EQ
      • Wahrnehmung, davon 80% Visualität
    • Umfeld / Erziehung / Normen
      • Konditionierung
      • Berahmung
  • Vergänglichkeit
    • Erinnerungen / Kontext
    • Assoziation / Empathie / Gefühl

Die individuelle Mensch-Attribute-Kombination aus den obigen Parametern erzeugt dann Traurigkeit oder eben keine beim Hören eine bestimmten Melodie.

Ab wann ist eine Tonfolge überhaupt eine Melodie? Auch das ist sehr individuell.
Vielleicht ab zwei Tönen? Oder reicht schon ein Ton in einem Rhythmus?
 
  • Danke
Reaktionen: CFR
rkdk
rkdk
Registriert
26.06.12
Beiträge
20.747
Punkte Reaktionen
12.436
Punkte
58.628
Oder reicht schon ein Ton in einem Rhythmus?
Leider nein. Dann wäre es Rap.
Aber gut, Rap kann grundsätzlich auch ganz schön traurig sein.

Ab wann ist eine Tonfolge überhaupt eine Melodie?
Nun, eine Melodie ist in der Musik eine charakteristisch geordnete zeitlich horizontale, also sequentielle Folge als Gestalt aus Tönen, die sog. Tonfolge, ganz richtig. Sie ist durch die auftretenden Intervalle, die Richtung von deren Tonhöhen (fallend, steigend) und ihren Rhythmus bestimmt. So in etwa kann man es auch wissenschaftlich nachlesen.
 
CharlyBeck
CharlyBeck
Bit-Steller
Registriert
23.02.14
Beiträge
3.336
Punkte Reaktionen
1.249
Punkte
7.396
ich find den hier extrem traurig- dass er so putzig anfängt unterstreicht das eher noch... aber ein rezept für nen schönen depri song hab ich auf formaler ebene auch nicht. wenn wirklich eine geschichte oder erfahrung dahinter steckt hilft das mehr als irgendwelche formeln.. dabei ist es ja so, dass die akkorde/melodie immer mit trauer und hoffnung spielen / abwechseln.

 
  • Danke
Reaktionen: CFR
CharlyBeck
CharlyBeck
Bit-Steller
Registriert
23.02.14
Beiträge
3.336
Punkte Reaktionen
1.249
Punkte
7.396
Dann halt traurig


Also als traurig würde ich das nicht bezeichnen :D

Mich wundert eh, dass das Fräulein nicht bekannter ist. Ich hab die auch mal gefragt, was zusammen zu machen - bevor ich gehört hab, auf was für einem Level die unterwegs ist. ;-) Das Album haut mich jetzt richtig von den Socken... Danke für den Tipp!
 
M
mdmk
Gesperrter User
Mitschwätzer
Registriert
15.08.22
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
13
Punkte
75
Mollig ist doch schön.
 
  • Danke
Reaktionen: CFR
Vast
Vast
Tonmensch
Registriert
22.05.15
Beiträge
779
Punkte Reaktionen
603
Ort
Glarus
Punkte
2.654
hier gibt es auch was trauriges zum reinhören:rolleyes:, ein Tool mit Akkord Angaben

Chords for Udo Lindenberg: "Cello" feat. Clueso (Offizielles Video)​


 
  • Danke
Reaktionen: CFR
M
mdmk
Gesperrter User
Mitschwätzer
Registriert
15.08.22
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
13
Punkte
75
Ja ok da läuft das Video und darunter sieht man verschiedene Hochhäuser die ganz schnell horizontal vorbei ziehen. Manchmal sind beim letzten Geschoss alle Rolläden unten und auf den restlichen Fenstern stehen Zahlen. Insgesamt geht es einem viel zu schnell. Du hast bestimmt Humor. Ist es nicht eher so wie ein-zwei Dur-Akkorde können schon sein aber insgesamt muss alles mit Moll anfangen und enden?
 
  • Danke
Reaktionen: CFR

Ähnliche Themen

audioevent
Antworten
12
Aufrufe
434
audioevent
audioevent
Sascha Franck
Antworten
110
Aufrufe
2K
Entone
Entone
Alex_S
Antworten
0
Aufrufe
424
Alex_S
Alex_S
W
Antworten
10
Aufrufe
269
Wolle4711
W

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben