Information ausblenden

Wünsch dir was - SAE-Video-Turial die nächste Runde

Dieses Thema im Forum "Tutorials" wurde erstellt von Bill_Presston, 23.08.10.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. kraimor

    kraimor

    Registriert seit:
    06.07.09
    Punkte:
    19.725
    19725
    Ich persönlich stimme auch für ein VOCAL Tutorial:

    Ich wünsche mir das nicht nur auf alles was "vor" dem Mikro passiert eingegangen wird, sondern speziell auf die Bearbeitung danach. Den das findet man nicht viel in Tutorials

    Speziell interessieren würde mich:

    - Mikrofonabstand
    (bei "Shouts" beim Flüstern)

    - Bearbeitung der Rohen Gesangsspuren
    (SSS-Laute, Atmer,...)

    - Tonhöhenbearbeitung
    hier speziell die Bearbeitung mit Hilfsprogrammen wie z.B. Melodyne.
    Was mach ich z.B. wenn ich zwei Personen recorde. Einer der gut singen kann singt die erste Stimme, der nicht so gute Sänger die 2. Stimme drüber.... wie schaff ich es durch gezielte Bearbeitung in Melodyne ein gutes Gesamtergebnis hinzubekommen

    - Aligning

    - Mehrfachkompression von Vocals

    (Wann, welchen Kompressor in der Kette? "Reihenfolge" der Attack, bzw. Releasezeiten von Stufe 1 bis Stufe X)


    Lg kraimor
     
  2. wesso

    wesso

    Registriert seit:
    10.09.08
    Punkte:
    311
    311
    1. E-Gitarre (mit Reamping)
    4. Vocals
     
  3. Guitar_TT

    Guitar_TT Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    09.07.08
    Artikel:
    20
    Punkte:
    127.441
    127441
    Ich erlaube mir mal deine Interessengebiete zu beantworten :D

    Also das ist ganz abhängig vom Sänger und vom Mikrofon. Wenn der Sänger bei den Shouts das Mikrofon trotz PAD noch zum Übersteuern bringt, sollte man einen weiteren Mikrofonabstand wählen. Also ich würde mal sage, so zwei Hände breit ist halbwegs normal. Beim Flüstern ist es wichtig, dass der Popkiller gut funktioniert. Beim Abstand sollte man dann schauen und abwägen: Beim Flüstern kann ein weiter Mikrofonabstand dafür sorgen, dass man ne Menge verstärken muss, hilft aber die Windenergie einzudämmen. Vielleicht stören auch die S-Laute bei zu naher Mikrofonierung extrem. Also in dieser Hinsicht experimentieren und auf den Sänger/die Sängerin achten.


    Also Atmer kann man wegschneiden, muss man aber nicht. Wenn sie zu laut sind und damit extrem in den Vordergrund kommen sollte man sie abschwächen. Wenn es im Stück keinen einzigen wahrnehmbaren Atmer gibt kann es - je nach Genre ;) - eine Menge an Authezität verlieren.
    S-Lauten kann man mit mehreren Varianten entgegenwirken:
    1. Der altbekannte De-Esser. Hier sollte man ein Modell verwenden, welches das gefilterte Signal durch umschalten zum hören freigibt, damit man auch so kontrollieren kann, ob noch tiefere Frequenzen bzw welche Frequenzen eigentlich bearbeitet werden müssen.
    Ausnahme ist hier der SPL De-Esser von Cubase.
    2. Die Automation. In jedem Sequenzer eigentlich vorhanden und sehr genau einsetzbar. Mit ihr lassen sich S-Laute einfach leiser machen, ohne die Nebeneffekte von De-Essern zu besitzen. Noch besser ist dies beim Editing bzw der Eventautomation umsetzbar. Hier wird dann nicht erst nach der Bearbeitung bzw im Channel leiser geregelt, sondern direkt in der Aufnahme. Dies hat zur Folge, dass der Signalpfad schon ein sauberes Signal bekommt und man mit der Lautstärkenautomation sich nicht mehr so sehr ins Detail bewegen muss und Änderungen an dieser auch einfacher gehen.
    3. Der dynamische Eq à la Sonnox SuprEsser. Diese Gattung an EQs ermöglicht es ein gewisses Frequenzband selektiv in der Dynamik zu bearbeiten. Mit diesen PlugIns lassen sich die S-Laute recht genau abtrennen und dann komprimieren. Daher funktionieren sie besser als De-Esser und sind schneller angewendet als die Automation.


    Die Person du gut singen kann sollte versuchen die zweite Stimme zu singen, da diese auf Grund der Harmonien bzw auch alleine wegen des Timings dadurch besser wird. Wenn die Aufnahme vom ersten (besseren) Sänger kaum Intonationsprobleme hat, kann hier - je nach Gangart - auf eine Bearbeitung mit Melodyne etc verzichtet werden, bzw diese nur dezent erfolgen.
    Wenn der zweite Sänger den Intonationsstandart des ersten nicht einhalten kann, so sollte diese Spur dann mit Melodyne bearbeitet werden. Wie stark hier eingegriffen wird in Timing und Intonation ist dann wieder abhängig von der Aufnahme bzw dem Akteur.


    Aligning, also in der Form, dass man die Vocalaufnahme auf den Takt bringen will lässt sich zum einen recht einfach durch PlugIns wie VocAlign erreichen oder auch, für User von nicht RTAS/TDM-fähigen Hosts ;), durch Editing. Natürlich ist bei letzterer Variante je nach Unsauberkeit eine Menge an Zeit einzuplanen. Eine dritte Möglichkeit ist das Aligning per Melodyne und co. Hier ist von Vorteil, im Gegensatz zum Totschnipseln, dass die Noten leichter anwählbar und auch ohne grosse Schnittorgien stauchbar sind.


    So... jetzt darf zwischengerufen werden :D

    EDIT: Ums noch zu vervollständigen: Beim Editing lässt sich eine Menge anstellen. Man kann - je nach Ausgangsmaterial - ganze Wörter basteln bzw auch - wie oben schon genannt- Timingfehler bzw Fehler beim Doppeln (z.B zu lang ausgehalten etc) mit etwas Arbeitsaufwand beheben. Allerdings kann man dadurch auch die Aufnahme künstlich wirken lassen, vor allem wenn man nicht darauf achtet, dass jeder Schnitt sauber gemacht wird.

    [Geändert von <a href="https://recording.de/myRecording/Profil/Guitar_TT">Guitar_TT</a> am 29.08.2010 16:40 Uhr]
     
  4. blaushop

    blaushop

    Registriert seit:
    08.02.10
    Punkte:
    533
    533
    vocals
     
  5. hpen1

    hpen1

    Registriert seit:
    14.09.07
    Punkte:
    28
    28
    Vocals
     
  6. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    28.424
    28424
    VOCALS
     
  7. Faltac

    Faltac

    Registriert seit:
    20.12.09
    Punkte:
    11.181
    11181
    Auch
     

    Anhänge:

    • voc.jpg
      voc.jpg
      Dateigröße:
      2,1 KB
      Aufrufe:
      47
  8. Guitar_TT

    Guitar_TT Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    09.07.08
    Artikel:
    20
    Punkte:
    127.441
    127441
    öhm....
     

    Anhänge:

    • -.jpg
      -.jpg
      Dateigröße:
      4,8 KB
      Aufrufe:
      51
  9. Marvin93

    Marvin93

    Registriert seit:
    15.11.08
    Punkte:
    1.405
    1405
    thema 4 wär wirklich super !
     
  10. Nachtsum11imFriedhof

    Nachtsum11imFriedhof

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    928
    928
  11. maninblack

    maninblack

    Registriert seit:
    12.01.06
    Punkte:
    64
    64
    Wenn hier alle nach Vocals schreien .. dann bin ich für

    1. E-Gitarre (mit Reamping)

    ;)
     
  12. ASCII

    ASCII

    Registriert seit:
    04.03.08
    Punkte:
    46
    46
    Vocals :)
     
  13. Bounce21

    Bounce21

    Registriert seit:
    15.05.09
    Punkte:
    765
    765
    Ich würde gerne wissen, wie man richtig geile Spiegeleier brät.
     
  14. Executed

    Executed

    Registriert seit:
    25.07.10
    Punkte:
    130
    130
    Vocals :)
     
  15. Bill_Presston

    Bill_Presston Themenersteller Administrator Tonträger Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16.02.09
    Artikel:
    52
    Punkte:
    11.361
    11361
    @Bounce21

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
  16. Bounce21

    Bounce21

    Registriert seit:
    15.05.09
    Punkte:
    765
    765
    ah, coole Sache. Jetzt weiß ich bescheid!

    Dann würde ich gerne noch wissen, was die SAE noch so für Tipps in hinsicht Vocal mixing hat :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
  17. Zac

    Zac

    Registriert seit:
    18.11.06
    Punkte:
    224
    224
    die produktionen, die ich hier bisher gehört habe lassen vor allem auf einen massiven aufholbedarf bei stereomikrofonie schließen, mal ganz unabhängig vom aufgenommenen instrument.

    mich selbst würde aber auch ein percussion video interessieren.
     
  18. homer5656

    homer5656

    Registriert seit:
    03.05.08
    Punkte:
    196
    196
    Vocals wären super!
     
  19. MC_Kani

    MC_Kani

    Registriert seit:
    27.11.05
    Punkte:
    4.742
    4742
    Vocals !
     
  20. Guitar_TT

    Guitar_TT Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    09.07.08
    Artikel:
    20
    Punkte:
    127.441
    127441
    Was meinst du damit genau? Ist dir zu wenig mit Stereoverfahren aufgenommen oder meinst du, dass diese falsch angewendet wurden?
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.