woodfire: wealthy in time

Dieses Thema im Forum "Mischmaschine" wurde erstellt von diagnostix, 01.08.17.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. diagnostix

    diagnostix Themenersteller

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    12.507
    12507
    jooo, woodfire haben beim mike noch ein song zum schlachten freigegeben... :)
    http://www.multitracks.cambridge-mt.com/Woodfire_WealthyInTime_Full.zip

    das ist jetzt mein erster mix über selbstgebauten auratone-clon.
    in mono roh gemischt, nur einmal an großen monis gecheckt... muss mich echt an so a/b hören gewöhnen...
    bin gespannt wie sich das ding bei euch anhört.
    sonst geht der mix zügig - wenige tracks eben...

    edit: V2


     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 02.08.17
    NuckChorris bedankt sich.
  2. livingsounds

    livingsounds

    Registriert seit:
    25.12.06
    Punkte:
    5.868
    5868
    Die Klarheit ist erst mal sehr cool (ich muss mir auch diese Boxen bauen).

    Davon abgesehen ist es aber leider übermäßig mittig, rough und funktioniert als Mix nicht über die Zeit.

    Hier ist meiner:



    Hab einfach mein Setup vom ersten Mix der Band weiterverwendet, mit geringen Anpassungen.
     
    diagnostix bedankt sich.
  3. georgyj

    georgyj

    Registriert seit:
    10.11.11
    Punkte:
    4.707
    4707
    Kommt insgesamt recht anstrengend. Die Becken/Gitarren sind ziemlich brutal und der Bass sehr dünn. Ganz im Gegensatz zu livingsounds Mix, wo dieser für meinen Geschmack fast zu fett daherkommt. Die Gitarren sind mir dort auch etwas zu weit hinten/matt. Bob Katz empfiehlt aus Erfahrung Vollbereichslautsprecher um möglichst schnell und sicher ans Ziel zu kommen.
     
    livingsounds und diagnostix bedanken sich.
  4. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    6.512
    6512
    Ich bin mir unsicher ob es an deinen neuen Boxen liegt oder an einem Mixingfehler deinerseits?
    Du hast alle Spuren irgendwie auf eine Ebene gemischt, keine Tiefe. Das macht es anstrengend anzuhören.
     
    diagnostix bedankt sich.
  5. livingsounds

    livingsounds

    Registriert seit:
    25.12.06
    Punkte:
    5.868
    5868
    Hast Recht, habe im Vergleich zum ersten Mix ("Outer") die Drums lauter gemacht und in letzter Sekunde auch noch mehr Bass in den Bass gedreht. Diese Gitarren sind allerdings auch nicht leicht in den Griff zu bekommen, stellenweise sehr klirrig.
     
    diagnostix bedankt sich.
  6. diagnostix

    diagnostix Themenersteller

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    12.507
    12507
    danke jungs.
    na ja, ich hab noch nie so schnell mischen können wie jetzt, das ist schon mal was. :)
    @livingsounds
    ich hab komplett neu aufgezogen, der mix. höre mir später dein mix an.
    @georgyj
    becken und gitarren brutal?
    ok, du hast bestimmt über kopfhörer gecheckt, oder? das habe ich nicht gemacht.
    werde ich machen...
    @SilentWarrior
    jo, kein rev oder hall, lediglich bissel an der stimme.
    mal sehen was sich mit staffelung machen lässt...
     
  7. diagnostix

    diagnostix Themenersteller

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    12.507
    12507
    jo, checkt auch mikes mix (ich nehme an dass es mikes ist) bei der cambridge. das material ist zwar gut, aber es lässt sich nicht superleicht verbiegen...
     
  8. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    6.512
    6512
    Nein, ich meine Tiefe durch Leveling und EQ.
     
    diagnostix bedankt sich.
  9. diagnostix

    diagnostix Themenersteller

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    12.507
    12507
    @livingsounds
    dieser mix gefällt mir mehr als dein "_outer". cool gemacht, viel besser als mein versuch. :)
    aber bei mir hört sich der bass im mix ziemlich leise, so ziemlich konventionell, hinter der gitarren.
    ich hatte bei dem song eher "stranglers" im kopf, als classic rock... kein bass als bass, sondern als anführer allen altpunks der welt... ;)
     
    livingsounds bedankt sich.
  10. diagnostix

    diagnostix Themenersteller

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    12.507
    12507
    so V2: viel konventioneller leveling (silent hats erkannt ;)), hoffentlich zwickt euch jetzt nicht in den ohren...



     

    Anhänge:

  11. speedtom

    speedtom Rampensau

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    14.949
    14949
    Ich mag den Song, so ein bisschen Television-esque. Die Stimme ist aber in der Tat anstrengend.

    Hab nur diagnostix' Mix V 2 angehört, wüsste aber nicht, was ich da gross meckern sollte, das Ding ist organisch und lebt, was will man mehr.
     
    diagnostix bedankt sich.
  12. georgyj

    georgyj

    Registriert seit:
    10.11.11
    Punkte:
    4.707
    4707
    Ich habe mich jetzt auch noch kurz daran gemacht, obwohl mir die Nummer gar nicht gefällt. Automation ist nicht. Mein Bild in etwa:
     
    diagnostix bedankt sich.
  13. diagnostix

    diagnostix Themenersteller

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    12.507
    12507
    yooo, meine box ist doch kein schrott, sondern ich. ;)
    danke speedy, du solltest V1 besser nicht anhören, voll gegen die wand gefahren...
    und ja, der sänger ist nicht jederman sache, aber ich kann es aushalten. ;)
     
  14. georgyj

    georgyj

    Registriert seit:
    10.11.11
    Punkte:
    4.707
    4707
    Deutlich besser, aber ziemlich Badewanne, also eher wenig Mitten. Gleichzeitig relativ mono - isch. Aber das ist ja momentan in. Ich hasse es (wie man hören kann).
     
    diagnostix bedankt sich.
  15. diagnostix

    diagnostix Themenersteller

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    12.507
    12507
    @georgyj
    auch cool. insgesamt gefällt mir. technisch viel besser als mein mix.
    aber auch hier fehlt mir geruch von umgekippten bier im proberaum, die enge der garage oder scheunenakustik. was organisches, unpoliertes...
    mit so perfekten drums und tollen reverbs geht was verloren, imho.
    aber wie gesagt - tontechnisch top. noch bissel kunst durch unperfektion erlauben, und es wird nicht nur angenehm, sondern auch rockig, dein mix...

    edit: wa, jetzt ist zu wenig? :)
    oh mann, also, noch ein versuch... aber erst morgen... :)
     
    georgyj bedankt sich.
  16. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    18.708
    18708
    So auch mal die Ohren gekillt. Der Drumtracks sind geil, die könnte / müsste man eigentlich noch viel mehr zerstören.



    @diagnostix - sehr schön die Drums gekillt. Insgesamt gnadenlos in ze Visage! Gefällt.

    @livingsounds - geil. Komplett anderer Ansatz. Geiler Vibe.

    @georgyj - irgendwie eine Fusion aus beiden. Oldschool Feeling mit modernem Dampf.

    Ich dagegen - alter, ist da ein Kissen vor dem Speaker?!
     
    diagnostix bedankt sich.
  17. diagnostix

    diagnostix Themenersteller

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    12.507
    12507
    @muffy
    danke alda.
    kissen merke ich über kh nicht.
    geile gitarre - war das adt? :)
    insgesamt gefällt mir der mix, es rockt dadurch dass du die drums nicht replaced hast - zumindest hört sich nicht so an.
    du hast in jedem fall diese schöpsige groove des drummers erhalten...
    an gesangsstellen hätte ich die gitarre leiser gemacht, und wenn die gitarre riffs spielt, muss die snare lauter.
    eventuell mit ducking was machen, ganz wenig, so um 1-2db (also snare duckt die gitarre)...

    --------------
    meine drums: gnadenlos alles ausser oh durch pensadia SOR8, ohne edit. lediglich kick stark mit eq verbogen. die snare mit debleeder bestückt, ohne eq und comp, voll straight, und toms so belassen wie sie sind.
     
    muffy bedankt sich.
  18. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    18.708
    18708
    Ja. :)
     
    diagnostix bedankt sich.
  19. diagnostix

    diagnostix Themenersteller

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    12.507
    12507
    habs gewusst, hehehe... :)
     
  20. NuckChorris

    NuckChorris

    Registriert seit:
    26.07.17
    Punkte:
    792
    792
    Hier mal ein spontaner Hoereindruck zu euren Mischungen. Koennte ich bei Gelegenheit eigentlich auch noch mal rangehen.

    @diagnostix deine Mischung kommt ziemlich nasal und beschnitten daher. Ich verstehe schon den Punk-Gedanken dahinter, aber es darf imho ruhig etwas runder und voller klingen. Punk lebt ja von der Energie, da fehlt mir hier noch etwas. Auch die Levels wuerde ich noch etwas korrigieren, der Bass steht z.B. vor den Gitarren. Die Stimme gefaellt mir, hat so einen Jim Morrison Touch. Insgesamt fehlt fuer meinen Geschmack auch einiges an Kompaktheit.

    @livingsounds In sich schon recht stimmig. Hier duerfte es fuer meinen Geschmack gerne etwas direkter sein, das klingt noch etwas roomy. Muss man aber natuerlich nicht so sehen und machen. Den Gitarren fehlt's in den oberen Mitten und Hoehen, die kommen recht dumpf daher. Wie auch bei diagnostix wuerde ich mir hier mehr Druck wuenschen, mehr Kessel und Anschlag und so.

    @georgyj finde ich super. Ausgewogene Mischung, hat schoen Druck und klingt trotzdem raeudig genug fuer den Style.

    @muffy Die Vocals und Gitarren ziehen hier alle Aufmerksamkeit auf sich. Die Drums koennte man mal neu ausleveln und ein ganzes Stueck lauter machen. Dafuer dass die so im Hintergrund spielen finde ich da z.B. Beckengedoens/Hats-Ensemble noch zu laut. Wenn die Drums als Ensemble ausgewogen klingen koennte man zudem auch die Kickdrum schlanker und weniger bollerig machen.
     
    muffy und diagnostix bedanken sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.