Information ausblenden

Windowsnotebook starke Performance, leiser Lüfter für Audioproduktion

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von neu, 23.04.21.

  1. Tascany

    Tascany

    Registriert seit:
    21.11.20
    Punkte:
    446
    446
    Technisch und von der Verarbeitung her sind sie absolut top, oder gehts dir hier generell um den Ruf der Marke?
     
    Tascany, 10.05.21
  2. starcorp

    starcorp

    Registriert seit:
    11.10.07
    Punkte:
    1.338
    1338
    Ein huawai Discounter Notebook von der Volksbefreiungsarmee der Chinesischen Diktatur zu kaufen ist das eine Ding, aber als Notebook zum Musikmachen? Da würde mein Vertrauen erst Recht aufhören.
     
    starcorp, 10.05.21
  3. neu

    neu Themenersteller

    Registriert seit:
    24.10.15
    Punkte:
    1.526
    1526
    Du meinst ich hätte mir lieber ein chinesisches Lenovo oder ein us-kapitalistisches Dell- oder HP-Notebook (vor kurzem noch sogenanntes TrumpDell bzw. TrumpHP) kaufen sollen?
     
    neu, 10.05.21
    Tascany bedankt sich.
  4. Tascany

    Tascany

    Registriert seit:
    21.11.20
    Punkte:
    446
    446
    So ein Blödsinn, warum sollte man damit nicht Musikmachen können. Der ist bei mir sogut wie jeden Tag intensiv im Einsatz und verrichtet bestens seinen Job.
    Sogenannte Discounter Notebooks sind die NoName´s um 399€ beim Aldi, mit sowas hat meiner aber rein gar nichts zu tun.
    Vielleicht erst eine Meinung bilden wenn man auch schon damit zu tun hatte!
     
    Tascany, 10.05.21
  5. starcorp

    starcorp

    Registriert seit:
    11.10.07
    Punkte:
    1.338
    1338
    Ha Ha, du kannst dir natürlich kaufen was du dir leisten kannst.
    Es gibt von vielen Herstellen preiswertere und teurere Linien.
    Ich habe die Erfahrung über viele Jahre gemacht, das Notebooks , wenn man sie wirklich auch herumschleppt.
    Ruhig ein wenig teurer sein dürfen.
    Ich hatte auch so ein Clevo- DAX-Super Notebook für 3k. hat jetzt nach 4Jahren seinen Geist aufgegeben.
    Hatte früher gerne die Dell Precision Linie, sehr haltbar und gut zu reparieren.
    Bin jetzt auf ein HP Zbook G5 für Musik umgestiegen. toi toi toi.
    Mac book pro hatte ich auch, prima hardware aber schlecht zu reparieren.
    Für Video nehme ich jetzt ein Asus G733Q
     
    starcorp, 10.05.21