Information ausblenden

Wie sind die Studios?

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von Rapture186, 23.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Rapture186

    Rapture186 Themenersteller

    Registriert seit:
    07.07.04
    Punkte:
    25
    25
    Die Frage geht an Leute, die sich sehr gut mit dem ganzen Equipment auskennen.

    Ich werd über Weihnachten mit meiner Band "Kopf oder Zahl" ins Studio gehen. Homerecording is nicht, weil das nicht reiner Rap ist, sondern mit Instrumentan, also Schlagzeug, 2 Gitarren und Bass.

    So, jetzt zur eigentlichen Frage :D:
    Wir haben zwei Studios, die uns gute Angebote gemacht haben. Nur mit der Equipmentliste können wir nicht wirklich was anfangen. Wie gut sind die wirklich? Sind sie hochprofessionell oder nur semiprofessionell?






    Studio 1:

    Studiomonitore/Kopfhörer:
    KRK VXT 8 aktiv
    Event 20/20 passiv
    Kopfhörer: verschiedene Modelle von AKG, Audiotechniker, Vic Firth


    Hardware/Outboard:
    Mackie Onyx 1640 Mischpult
    RME Multiface
    SPL Track One
    DI Box


    Mikrofone:
    Rode K2 (Röhrenmikrofon)
    2xRode NT 2A
    2xRode NT 1A
    2xOktava MK 012
    5xShure SM 57
    Sennheiser E-602
    Shure Beta 91 (Grenzflächenmikrofon)


    Instrumente:
    Schlagzeug Pearl MMX
    Snares: Brady (Eiche), Ludwig Supersensitiv (Aluminium), Sonor 3005 (Ahorn)
    Becken: Sabian, Paiste
    Genz-Benz Bass Amp+Box







    Studio 2:

    Mischpult:
    Behringer DDX 3216


    Monitoring:
    Yamaha NS 40M
    JBL Control One


    Computer Hard- und Software:
    Apple Mac Book
    Apple Logic Pro
    Digidesign ProTools LE
    Alesis I/O 26
    Digidesign Mbox2


    Outboard:
    Symetrix 528 Voice Processor
    Belari RP 583 Tube Compressor
    Dynacord DRP 20 Reverb
    DBX 1066 Compressor/Gate/Limiter


    Mikrofone:
    2x AKG C414
    4x AKG C391 B
    1x Audiotechnica AT 3540
    4x Audiotechnica ATM350
    4x Beyerdynamic Opus 88
    2x Shure Beta 52
    1x Shure Beta 91
    8x Shure SM 57
    1x Shure Beta 56
    4x Shure SM 58
    4x Shure Beta SM 58
    2x Sennheiser e606



    Für alle kompetenten Antworten schon mal ein überdimensionales DANKE
     
    Rapture186, 23.11.08
    #1
  2. He-vey

    He-vey

    Registriert seit:
    22.02.06
    Punkte:
    2.570
    2570
    Weder noch. Homerecording Niveau.
    Aber das muss nichts bedeuten.

    Anhören, was die so produziert haben.
    Ist wichtiger als eine Elektronik-Liste.

    Wenn die einen guten Raum haben und wissen, was sie tun, kann man von beiden z. B. brauchbare Ergebnisse im Schlagzeugbereich erwarten.
    Wenn da andererseits Noppenschaumstoff an der Wand hängt ...


    Frank
     
    He-vey, 23.11.08
    #2
  3. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    Hi

    auch wenn meine Antwort recht kurz ist,
    kann ich dir versichern,
    das beide für proffesionelle Studios nicht so toll ausgestattet sind.
    Das 2te Studio ist aber recht passabel und von der qualität der auststattung besser.

    Es kommt aber sehr viel auf den Toni an.
     
    jamincurl, 23.11.08
    #3
  4. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    der aufnahmeraum- bzw räume spielen da eher noch ne rolle und vorallem wer das zeug bedient. anhand vom equipment allein kann man gar nicht gross ne aussage dazu machen.
    haben die denn keine referenzen, wo ihr euch ein blid machen könnt?

    ich frage mich nur grad, wie studio 1 das schlagzeug genau mikrofonieren will. generell schauts für mich eher semiprofessionell aus, beide.
     
    naseweis, 23.11.08
    #4
  5. x2mirko

    x2mirko

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    Beides eher Projektstudios.
    von hochprofessionell würde ich anhand dieser Listen wirklich nicht sprechen.

    Kommt natürlich auch drauf an, wer da hinter den Reglern sitzt. Mit dem Kram bekommt man bestimmt auch gute Ergebnisse hin, aber vom Equipment her auf dem Level eines professionellen Studios sind beide definitiv nicht.

    mfg,
    Mirko

    edyth: da waren schon 3 schneller.
     
    x2mirko, 23.11.08
    #5
  6. ThinK

    ThinK

    Registriert seit:
    14.05.06
    Punkte:
    5.199
    5199
    Ich würd sagen bei beiden ist es wohl interessanter was sie aus ihrem Equipment rausholen...
    denn DAS ist meist um Welten wichtiger als das Equipment selbst...
     
    ThinK, 23.11.08
    #6
  7. DJTommyM

    DJTommyM

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    20.158
    20158
    wenn ich ganz ehrlich sein darf?!
    es kommt auf den mann hinterm pult.

    wenn er keine erfahrungen hat,
    dann scheiss das equipment an.

    mir würden ein paar demos ausreichen,
    dann könnte ich dir sagen, ob sie was taugen.

    das wichtigste: was ist der produzent/abmischer
    für ein mensch?
    wie kann ich mit ihm arbeiten?
    bringt es auch ideen ein?
    will er die zeit rumbringen und nur die kohle kassieren?


    das ist viel wichtiger seine technik.

    lg tommy
     
    DJTommyM, 23.11.08
    #7
  8. Rapture186

    Rapture186 Themenersteller

    Registriert seit:
    07.07.04
    Punkte:
    25
    25
    Danke, ihr seid super!
    Dass ihr sagt, dass die Referenzen wichtiger sind als das Equipment ist auch ein guter Tipp und hört sich sehr logisch an ;)

    Also, vielen Dank, ihr habt mir weitergeholfen!
     
    Rapture186, 23.11.08
    #8
  9. DJTommyM

    DJTommyM

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    20.158
    20158
    bidde bidde, es war auch eine klasse frage :)
     
    DJTommyM, 23.11.08
    #9
  10. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    jap..es gibt auch professionelle studios, mit wahnsinns equipment, wo dann aber nichts gutes bei rauskommt weil der toni ein trottel mit scheuklappen ist.
     
    naseweis, 23.11.08
    #10
  11. Rapture186

    Rapture186 Themenersteller

    Registriert seit:
    07.07.04
    Punkte:
    25
    25
    @ DJTommyM
    Hab gerade erst gecheckt, dass du geschrieben hast:
    "mir würden ein paar demos ausreichen,
    dann könnte ich dir sagen, ob sie was taugen"

    Also, wenn du ne Minute Zeit hast, von Studio 1 gibts hier Hörbeispiele:
    http://www.jlms.de/pageID_6581908.html
     
    Rapture186, 23.11.08
    #11
  12. Telaviv

    Telaviv

    Registriert seit:
    30.04.08
    Punkte:
    1.349
    1349
    Also ich hab mir mal die Beispiele unter Poprock angeguckt, das überzeugt mich jetzt eigentlich nicht so.... Ich hab jetzt nur ne Stereoanlage über die ich höre, aber ich finde das klingt irgendwie billig und viel zu höhenlastig...
     
    Telaviv, 23.11.08
    #12
  13. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.709
    12709
    Vor allem will jeder hat direkt "fette Highend" ..."wenn man schon mal ins Studio geht"...aber zahlen will es dann keiner ;-)
     
    frankye, 23.11.08
    #13
  14. DJTommyM

    DJTommyM

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    20.158
    20158
    naja, dashaut mich nicht so vom hocker.
    hab schon besseres gehört.

    jetzt entscheidet der preis.
    wenn der fair ist, dann ist es doch ok.
    aber wirklich überzeigen tun sie mich nicht.

    viel glück
     
    DJTommyM, 23.11.08
    #14
  15. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    so hab ich das gar nicht gemeint, eher von der kreativeren, psychologischen seite betrachtet.

    beispiel: ich recorde grad ein paar jungs, die zuvor in nem "besseren" studio waren, dort muss scheinbar richtig verkorkste stimmung gewesen sein und der mensch beharrte zb. auf one-takes und sachen wie übertriebenes autotune oder ähnliches: no-go. demnach steif und unspektakulär sind die aufnahmen geworden. so keep it real-mässig..

    wir saufen bei mir auch mal eins über den durst und machen was kaputt, aber die lieder werden sau geil :D die stimmung muss einfach in die songs einfliessen. ein toni sollte nicht nur seine viereckigen geräte im griff haben.
    das meine ich.
     
    naseweis, 23.11.08
    #15
  16. TheGlassSpider

    TheGlassSpider

    Registriert seit:
    31.07.08
    Punkte:
    153
    153
    word

    davon ab: aus welcher region kommt ihr denn ? vielleicht kann euch da ja auch jemand n tip fürn gutes studio geben.

    edit: hab euch gegoogelt. offensichtlich region münchen, da kann ich euch nicht helfen. aber vielleicht er anders hier ?
     
    TheGlassSpider, 23.11.08
    #16
  17. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.709
    12709
    Sowieso, ich meinte eher die Ratio Erwartung:Zahlungungsbereitschaft

    Na ja wenn das ein Kunde bei mir machen würde......Schläge wären das Minimum! :D


    ...sprach Methusalem...
     
    frankye, 24.11.08
    #17
  18. DJTommyM

    DJTommyM

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    20.158
    20158
    genau das meinte ich. es kommt auf den hinterm pult an.
    da hilft einem die technik nix, wenn er nicht damit umgehen kann oder will.

    ein anderes beispiel:
    bei mir war eine sehr bekannte chor-sängerin im studio.
    arrogant bis zum gehtnicht mehr, aber eine geile stimme.

    ich musste bei ihr aufpassen, um nix falsches zu sagen :D

    am ende hat sie mich gafragt, wann sie wiederkommen soll.
    ich hab gentwortet, gar nicht.
    musik hat viel mit dem herzen und gefühlen zu tun.
    bei dir hab ich gar nichts.
    man war die sauer :D
     
    DJTommyM, 24.11.08
    #18
  19. Rapture186

    Rapture186 Themenersteller

    Registriert seit:
    07.07.04
    Punkte:
    25
    25
    Haha :D
    Naja klar, wenn man sichs leisten kann, so offen zu sein, warum nicht :D
     
    Rapture186, 24.11.08
    #19
  20. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    ja das ist leider schon irgendwie ein saurer apfel.. es bedürfte hier an aufkährungsarbeit, was nur schon hinter einem brauchbaren ruffmix steckt.

    wie auch immer, ich bin zur zeit recht froh, dass ich nicht davon leben muss.. und ich trottel streb genau das noch an :D
     
    naseweis, 24.11.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.