Information ausblenden

Welches Problem hat meine Endstufe?

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von Cr4ppu, 25.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Cr4ppu

    Cr4ppu Themenersteller

    Registriert seit:
    30.06.07
    Punkte:
    93
    93
    Hallo liebe Homerecordler,

    ich habe mir vor ein paar Wochen eine Alesis RA150 Endstufe und ein paar Alesis Monitor One MkII Monitore gekauft.
    Die beiden Teile passen auch von denn Werten wie Widerstand und Leistung wunderbar zusammen.
    Nun habe ich aber das Problem, dass seit ein paar Tagen die Boxen mal links mal rechts ausfallen. Weiß jemand woran dies liegen könnte? Ich habe daraufhin die Boxengetestet und an denen kann es nicht liegen. Auch die Kabel habe ich geprüft und auch getauscht, aber das Problem bleibt bestehen. Es kann nur an der Endstufe liegen.
    Das Problem tritt auch immer erst nach einer halben Stunde bis Stunde auf.
    Wenn man dann allerdings die Endstufe an und wieder ausmacht ist es wieder für 10 Minuten weg. Das kann ja aber keine Lösung beim mischen sein.
    Ich bin echt ratlos.

    Vielen Dank für eure Antworten
    LG Christian
     
    Cr4ppu, 25.10.08
    #1
  2. Just_Chill

    Just_Chill

    Registriert seit:
    03.02.06
    Punkte:
    2.813
    2813
    kannst du einen wackelkontakt hundertprozentig ausschließen?
     
    Just_Chill, 25.10.08
    #2
  3. Jenner

    Jenner

    Registriert seit:
    31.10.04
    Punkte:
    1.387
    1387
    Manche Endstufen schalten sich bei zuviel Pegel selbst ab, um sich selbst und die Boxen vor clipping zu schützen. Dafür müsstest Du allerdings schon in einer perversen Lautstärke abhören. Ein anderer Grund könnte sein, dass sie zu heiß läuft. Steht sie vielleicht in der Nähe einer Heizung oder ähnlichem oder sind eventuell die Lüfter durch irgendwtwas verdeckt?
     
    Jenner, 25.10.08
    #3
  4. Sunstorm

    Sunstorm

    Registriert seit:
    04.07.06
    Punkte:
    667
    667
    "Welches Problem hat meine Endstufe?"

    Das Problem ist, daß es eine Alesis RA ist. Leider kein Scherz. Ich hatte mit meiner RA-300 dasselbe Problem. Nach 2x umtauschen war es dann irgendwann okay. Also: am besten rasch einschicken!
     
    Sunstorm, 25.10.08
    #4
  5. iPaul

    iPaul

    Registriert seit:
    08.09.08
    Punkte:
    829
    829
    Hi,

    ich vermute auch, daß sie warm wird. Weil sie nach 10 Minuten abgekühlt ist, läuft sie wieder ne Weile bis sie warm ist. Gibt auch Wackelkontakte, die so auf Temperaturänderungen reagieren. Bei meinem 19" Röhrenmonitor ist das so. Der zeigt erst nach 10 Minuten alle Farben korrekt an. Ich würde auch Umtausch empfehlen.

    LG

    iPaul
     
    iPaul, 25.10.08
    #5
  6. Cr4ppu

    Cr4ppu Themenersteller

    Registriert seit:
    30.06.07
    Punkte:
    93
    93
    Das Problem ist aber, dass sie schon älter als 2 Jahre ist.

    Die Lüfter werden momentan leicht abgedeckt, aber vorher stand sie frei von allem und es ist passiert.

    LG
     
    Cr4ppu, 26.10.08
    #6
  7. werner_o

    werner_o

    Registriert seit:
    16.10.06
    Punkte:
    1.842
    1842
    Ich würde mich an Deiner Stelle mal beim Alesis Support melden und dort nachfragen - vielleicht ist dort der Fehler bereits bekannt.

    Manchmal passiert es, daß ganze Baureihen wegen eines Herstellungsfehlers gleich serienweise ausfallen.
    Das ist mir übrigens mit zwei gleichen Acer TFT-Monitoren passiert: Nach Recherche habe ich herausbekommen, daß dort die Enden einer Spule vom Netzteil nicht genug abisoliert waren und die dadurch nicht optimalen Lötstellen Ursache für sporadische oder permanente Ausfälle war.
    Auf so was kann man selber natürlich nicht kommen, aber immerhin habe ich anschließend beide TFTs selber wieder ans Laufen bekommen können.

    Ansonsten könnte auch im Laufe der Zeit angehäufter Staub/Dreck im Verstärker (insbesondere bei den Lüftungsöffnungen) die Ursache sein. Öffne mal das Gehäuse und sorge für "saubere Verhältnisse" für eine optimale Lüftung/Kühlung.

    Gruß
    Werner
     
    werner_o, 26.10.08
    #7
  8. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    Moin,

    das können auch die Endstufen Relais sein. Die schalten die Lautsprecher über eine Einschaltverzögerung und Schutzschaltung an/aus.
    Die Relais (Kontakte) können verschlissen sein. Beide Relais (L-R) kosten etwa 10 Euro zzgl. Arbeitszeit. Würde sich fpr die Endstufe auf jeden Fall noch lohnen sie reparieren zu lassen!
     
    popsta, 26.10.08
    #8
  9. Sunstorm

    Sunstorm

    Registriert seit:
    04.07.06
    Punkte:
    667
    667
    Meine Alesis-RA hab ich im Jänner 2006 gekauft. Der Fehler war bei Alesis bekannt.

    Möglicherweise ist Deine auch aus dieser Zeit?
     
    Sunstorm, 26.10.08
    #9
  10. BUSCHEY

    BUSCHEY

    Registriert seit:
    27.11.06
    Punkte:
    389
    389
    Ganz genau das gleiche Problem hatte ich mit meiner RA150 auch.
    Weil ich nun gar nicht mehr weiter wusste (ich bin nicht ganz unberührt was Elekrogeräte angeht), hab ich sie zum Fachmann gebracht, der den Fehler ebenfalls nicht beheben konnte. Nu isse verkauft. Hab auch nicht mehr soo
    viel dafür bekommen....
     
    BUSCHEY, 29.10.08
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.