Information ausblenden

Welcher Mikrovorverstärker

Dieses Thema im Forum "Sprache & Gesang" wurde erstellt von Shark77, 02.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Shark77

    Shark77 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.04.06
    Punkte:
    30
    30
    Hallo!

    Ich benutze ein Studio Projects B1 Mikro und habe bisher immer dieses Mikro in einen Yamaha Powermischer gepluggt und das entsprechende Signal am Rechner aufgenommen. Da das natürlich dauerhaft nicht die beste Recording-Lösung für Gesang ist ;-) suche ich jetzt nach einem preiswerten aber vernünftigen Mikrovorverstärker (so heisst das glaube ich), um den Powermischer zu ersetzen. Das B1 läuft natürlich über Phantomspeisung. Vielleicht könnt Ihr mir da weiterhelfen, ich bin da noch nicht so erfahren auf dem Gebiet.

    Schon mal vielen Dank!
     
  2. Sennheiser

    Sennheiser

    Registriert seit:
    05.11.05
    Punkte:
    1.534
    1534
  3. jambus

    jambus

    Registriert seit:
    21.12.05
    Punkte:
    798
    798
    hallo,

    hier findest du sicher was in deinem preislimit und kannst deine auswahl mal eingrenzen

    edit: ui, sennheiser war zuerst :D
     
  4. Shark77

    Shark77 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.04.06
    Punkte:
    30
    30
    Schon mal Danke! Kenne mich auf der Seite noch nicht so gut aus! Und auf den ersten Blick ist das alles noch ein wenig unübersichtlich! Bei dem Tube Pre
    (Presonus) steht etwas von Röhrenmikrofonvorverstärker heisst das das kleine Teil eine eingebaute Röhre hat?
     
  5. jambus

    jambus

    Registriert seit:
    21.12.05
    Punkte:
    798
    798
    ach, was heisst unübersichtlich, umfangreich ist das richtige wort ;)

    zur röhre:
    klick
     
  6. Sennheiser

    Sennheiser

    Registriert seit:
    05.11.05
    Punkte:
    1.534
    1534
    genau den gleichen link wollte ich grad posten...jetzt warst du schneller :D
     
  7. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    ja, eine 12ax7 röhre - das ding ist aber kein "echter röhrenverstärker", sondern ein transistor-verstärker. das ausgangssignal wird nur nochmal durch die röhre gejagt, je nachdem wie hoch du den drive stellst - nennt sich meines wissens "hybrid" solch eine mischform und ist in der günstigen preisklasse sehr beliebt. läuft beim TB101 und VTB1 meines wissens genau gleich.
     
  8. Shark77

    Shark77 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.04.06
    Punkte:
    30
    30
    nee, das mit dem unübersichtlich war auch nicht negativ gemeint. ich bin ziemlich beeindruckt von der seite. ist auch unglaublich wie schnell man antworten hier bekommt.

    wäre nur noch interessant zu wissen wo man am besten an den mikrovorverstärker kommt. die händlerübersicht für deutschland war nicht so ergiebig.

    was haltet ihr eigentlich von dem mikro?

    versuche jetzt nur noch rauszubekommen wie man einen guten funk-mix hinbekommt und worauf man da so achten sollte. aber das ist wohl etwas für einen anderen forenbereich. ;-)
     
  9. Sennheiser

    Sennheiser

    Registriert seit:
    05.11.05
    Punkte:
    1.534
    1534
    also-..händler:

    muss es bei dir sein, oder willste im i-net bestellen?

    wenn im i net:
    da gibts vieles..
    www.thomann.de gehört da glaub ich zu den beliebtesten.

    von dem mic halte ich viel :D ich habs auch (und bin damit nicht allein in dem forum), und es ist einfach gut


    gruß
    martin
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.