Information ausblenden

welchen pre amp?

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von zackzack, 13.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. zackzack

    zackzack Themenersteller

    Registriert seit:
    26.09.07
    Punkte:
    23
    23
    hi ich habe eine juli @ als soundkarte und mein mic ist ein AUDIO TECHNICA AT4040...ich will mir jetz demnächst einen pre amp zulegen jedoch weiß ich nich so richtig welchen ich mir holen soll....ein kumpel von mir hat den FMR AUDIO RNP 8380 der klanglich wie ich finde sehr fett kommt aber er meint wenn ich mir einen pre amp hole soll ich mir einen röhren pre amp holen weil es sonst nich hip hop mäßig klingen würde...wie seht ihr das? hoffe ihr habt ein paar tips für mich
     
    zackzack, 13.10.08
    #1
  2. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    :LOL:
     
    naseweis, 13.10.08
    #2
  3. He-vey

    He-vey

    Registriert seit:
    22.02.06
    Punkte:
    2.570
    2570
    Im Moment gar nicht: mir ist der Kopf auf die Tischplatte geknallt ...

    Bemerkenswert: HipHopper tragen nahezu gar nichts zur zeitgenössischen Musik bei, füllen aber die Zitate- und Sprüchesammlungen ...



    Frank
     
    He-vey, 13.10.08
    #3
  4. Obsolet

    Obsolet

    Registriert seit:
    18.05.06
    Punkte:
    2.656
    2656
    Hätte ich ein Musikfachegeschäft, würde ich Dir klar zu einem Röhren (reinen Röhren!) Preamp raten, nicht unter 2000 EURO, da sonst wirklich nichts, aber auch rein gar nichts von Dir nach HipHop klingen wird...oder moment...woher kommt die Stimme nochmal? Ok, der Wirtschaft zuliebe, kaufe Dir bitte einen amtlichen, teuren Röhrenpreamp!
     
    Obsolet, 14.10.08
    #4
  5. kobestyle

    kobestyle

    Registriert seit:
    14.11.06
    Punkte:
    167
    167
    Das sehe ich genauso, hauptsache er kostet über 2000€, besser noch über 3000€.
    Stellen wir also fest: Je teurer, desto mehr klingt es nach HipHop.

    Aber mal im Ernst: Mikroposition, Übung, und überhaupt ein bisschen KnowHow sind mehr wert als jeder Preamp...
     
    kobestyle, 14.10.08
    #5
  6. Obsolet

    Obsolet

    Registriert seit:
    18.05.06
    Punkte:
    2.656
    2656
    Auch mal etwas ernster: was dein Kumpel meint, ist vielleicht das Rauschen? Sonst aber ist diese Aussage einfach nur Mist. Das erwähnte Teil ist schon mal nicht schlecht, aber auch mit einem TC02 kannst Du klasse Aufnahmen, oder eben keine erstellen. Es liegt zu 100% dann aber nicht am Preamp...
     
    Obsolet, 14.10.08
    #6
  7. Absorber77

    Absorber77

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    178
    178
    Wieso weshalb warum, wer nicht fragt bleibt dumm.
    Phatte myspace site, Alter!

    Biff
     
    Absorber77, 14.10.08
    #7
  8. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    der rnp ist schon eine gute wahl. sehr schöne verstärkung für so ein mini-teil.
    das "problem" - und das meint dein kumpel evtl. - ist, dass der rnp halt auch sehr neutral ist.
    mit einem röhren-amp wirst du erst ab ca 900 EUR Neupreis langfristig zufrieden. günstige röhren klingen oft billig, dann doch schon eher den rnp, wenn du in diese Preisrichtung zielst!
     
    DaddyDufte, 14.10.08
    #8
  9. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    edit
     
    popsta, 14.10.08
    #9
  10. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    also ich denke schon. kannst ja gern sagen, was du an meinem post merkwürdig findest.

    und jetzt sag mir nicht, dass du günstige röhren empfielst. dann ist es nämlich ein rein geschmacklicher Konflikt, den wir beide haben.

    nochmal: ich sage nicht, dass man viel geld für einen PREAMP ausgeben muss. ich möchte nur davon abraten, zu einer tube zu greifen, nur weil alle von warm und smooth reden - das bringts nicht. dann lieber einen mischling a la "goldmike" oder ganz weg lassen und zum "rnp" greifen.
    oder einfach mal schauen, was der evtl im interface integrierte pre so schafft - auch nicht verkehrt.
     
    DaddyDufte, 14.10.08
    #10
  11. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    die billigen sind soweit ich weiss alles hybrid.
     
    naseweis, 14.10.08
    #11
  12. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    richtig!

    die edax sachen sollen sound mässig richtung avalon gehen,
    das ist so vom ruf her das hip hop mässigste das ich kenne *lol

    allerdings n preamp in der preisklasse vor n at4040 (gutes mic),
    halte ich trotzdem für verschwendung.
    besser geagt das geld am falschen ende investiert!
     
    jamincurl, 14.10.08
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.