Information ausblenden

Welche Effekte

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von Bilbo, 08.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Bilbo

    Bilbo Themenersteller

    Registriert seit:
    08.07.08
    Punkte:
    114
    114
    Hallo,

    ich habe ein Stück mit Bass, Drums und Keyboard aufgenommen. Nun möchte ich einen Clean-E-Gitarren-Sound dazu haben, der ein paar Akkordriffs spielt. Da ich mich miit den ganzen Misch-und Effket-Geschichten nicht gut auskenne, würde ich gern wissen, wie ich den Sound der Gitarre kraftvoll aufmöbeln kann? Im Moment murmelt die Gitarre ohne großen Druck herum. Was muss ich für Einstellungen in Sachen Compression vornehmen? Welche Effekte müssen sonst noch dazu? Der Song hat 85 BPM, Stilrichtung Pop-Rock.
    Kann mir jemand einen Tipp geben?
    Danke
     
    Bilbo, 08.08.08
    #1
  2. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    hi,

    am besten, du lädst ein klangbeispiel deines songs hoch - 320 kb mp3 auf rapidshare.com oder megaupload.com - da deine informationen nicht sehr umfangreich sind.

    welchen kompressor benutzt du?

    doppelst du deine gitarrenspur, spielst sie also zweimal ein?

    hehe, die geschwindigkeit des songs ist egal.


    gruß,
    dufte
     
    DaddyDufte, 08.08.08
    #2
  3. McCoy

    McCoy

    Registriert seit:
    15.04.07
    Punkte:
    2.438
    2438
    Jopp - diese Seite kann dir ein paar grundlegende Orientierungstipps geben ~> http://www.bws-tonstudio.ch/tontechnik.htm .
    Dort findest du Anhaltspunkte für die Einstellungen und das auch für einzelne verschiedene Instrumente.


    Gruß

    Jörg
     
    McCoy, 08.08.08
    #3
  4. Bilbo

    Bilbo Themenersteller

    Registriert seit:
    08.07.08
    Punkte:
    114
    114
    @ DaddyDufte + McCoy: Danke für die Hilfe und das Angebot. Komme ich sofort drauf zurück.
    Bis gleich...
     
    Bilbo, 09.08.08
    #4
  5. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    bevor mit effekten und allemöglichem pipapo herumgedoktort wird, solltest du zuerst mal versuchen die aufnahme selbst so nahe am gewünschten ergebnis wie möglich klingen zu lassen.

    wie sieht deine aufnahmekette aus?

    lg
    flox
     
    floxe, 09.08.08
    #5
  6. Bilbo

    Bilbo Themenersteller

    Registriert seit:
    08.07.08
    Punkte:
    114
    114
    Die Aufnahmekette eines Laien kann nur grausig aussehen. Ich habe ein Audio-Interface und den Pod 2.0 sowie ein Roland VG 88. Damit gehe ich in das Interface, um aufzunehmen. Alle Geräte haben jede Menge Effekt, doch bevor ich hier laienhaft rumschraube, wollte ich einfach nur wissen, was ich tun kann, ohne alle Regler hin und her zu bewegen.
    Es geht mir um folgende Frage: Ich habe mir ein paar Takte Bass und Schlagzeug in den Sequenzer eingegeben. Nun möchte ich wissen, wie eine Clean-Gitarre klingen würde, wenn man sie einbinden würde. Auf dem konventionellen Weg (also ohne Effekte) Klingt das grottenscheiße. Was kann ich also tun, um mehr Power in die Gitarre zu kriegen? Hört sich für einen Experten sicherlich lächerlich an, für mich ist das aber ein Buch mit sieben Siegeln. Mir geht es noch gar nicht um den endgültigen Abmisch, sondern darum, wie eine Gitarre wirken würde, wenn man Compressor (oder was auch immer) einbindet, um den Sound "anzuheben"? Wie gesagt: ich habe davon noch keinen Schimmer. Ich möchte es aber mal ausprobieren.
     
    Bilbo, 09.08.08
    #6
  7. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    stell die skizze doch mal in zwei versionen online - einmal ohne gitarre und einmal mit - ich denk es werden sich einige gitarristen finden, die das ganze anhand von beispielen darlegen können. bringt meiner meinung nach mehr als bloß theoretisch dahinzudiskutieren.

    wenn dir gezielt was gefällt, kannst du ja nachfragen wie das ganze erzielt wurde.

    dazu müsst man sie eben zuerst mal gehört haben, damit man festellen kann, ob nicht durch die spielweise o.ä. was verbaut wurde.

    lg
    flox
     
    floxe, 09.08.08
    #7
  8. stevo

    stevo

    Registriert seit:
    15.12.05
    Punkte:
    3.683
    3683
    Ohne Soundbeispiel geht hier gar nix.
     
    stevo, 09.08.08
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.