Warum hat J E D E R Noob ein NT1-A?


sts
sts
Registriert
09.09.08
BeitrÀge
11.693
Punkte Reaktionen
9.995
Punkte
41.776
Hui. Schon fĂŒnf Seiten ĂŒber ein Mikrofon, das nach Meinung mancher Nutzer nicht so gut ist. Potzblitz!

Ich hab einen KĂŒchenmixer, der auch nicht so gut ist. Freut Euch schon mal auf den epischen Thread, den ich hier demnĂ€chst darĂŒber eröffne. Noch vor der Sommerpause und mit vielen Bildern!
 
Nachtschicht
Nachtschicht
Registriert
20.08.11
BeitrÀge
7.867
Punkte Reaktionen
4.392
Punkte
21.183
Bloss weil etwas ĂŒberbewertet ist, ist es ja noch lange nicht schlecht. Ist doch immer noch ein anstĂ€ndiges Ding fĂŒr den Preis, gerade bei diesen bundle deals mit Spinne und hastenichgesehn.

Bin jetzt auch kein Fan, aber wenn ein Hersteller es schafft, in dieser kurzlebigen Welt mal etwas lÀngerfristig so zu etablieren, kann man's ja auch einfach mal gönnen.
 
Laber Rhabarber
Laber Rhabarber
Akkord-Arbeiter
Registriert
07.04.18
BeitrÀge
3.314
Punkte Reaktionen
2.093
Punkte
9.637
FĂŒr Brot und Butter Aufgaben tuts das Dingens schon. Hatte es mal vor vielen Jahren an einer Akustikgitarre, das war so schlecht nicht.Ich hatte jedoch die Ur-Variante, also mit dem leicht grĂŒnlich schimmernden Body. FĂŒr Vocs, oder gar Violine muss es wohl beim Mischen eine Katastrophe sein, was den HF Bereich angeht (Violine war mit KM184 und RME Fireface 400 schon ein Graus....) Das NT1A gibts sicher auch bald beim McDonalds zum Maximenu. SpĂ€testens dann bin ich dabei ! :yeah:
 
rkdk
rkdk
Registriert
26.06.12
BeitrÀge
20.403
Punkte Reaktionen
12.128
Punkte
57.353
Bevor wir in die sechste Saite gehen, mal Butter auf die Tische. Es soll Unterschiede geben!
und twar gibt nach dem NT1A ein ĂŒberarbeitetes jĂŒngeres nanmes NT1, was pfiel besser klingen soll und auch ohne diese schrillen Nervhöhen (Chinahöhen darf man nicht wohl mehr schreiben, ist rassistisch) daherkommen soll. NT1 und NT1A sind twei komplett unterschiedliche Mikros, da sie jeweils andere Kapseln besitzen, das NT1 hat angeblich eine lineareren Frequenzgans.
Wer kennt beide und mag hier frei neutral auftischen?
Frage fĂŒr einen Freund.
 
Zuletzt bearbeitet:
E
Eiermann
Holz Ohren
Registriert
29.08.20
BeitrÀge
1.895
Punkte Reaktionen
1.192
Punkte
5.506
Wie kommt das? :schulterzuck:

Soo billig ist es auch wieder nicht..
Die haben alle Cash in ne TĂ€sch,
du nÀsch :D

Wird wohl von viele Leuten genutzt die gegen ein fremdes Playback ankĂ€mpfen mĂŒssen und da scheint das Mikro fĂŒr diese Leute am besten zu funktionieren, es muss den Mix praktisch durchschneiden können :D
Wenn man Musik von Grund auf selbst Produziert und mischt wird man ein passendes Mikro suchen / nutzen.
Man hört was man hört und zu Anfang hört man eben nicht viel, das entwickelt sich mit der Zeit, dann wird man wieder ganz andere AnsprĂŒche bekommen.
Darum ist ein Musiker / Mischer / Ton-ing was auch immer so ein Goldesel fĂŒr die Entwickler.

Edit: was noch ein Grund sein kann, bei dem Preis ist noch ein ZĂ€hne Bleaching drin.
 
Zuletzt bearbeitet:
FredTadge
FredTadge
MitschwÀtzer
Registriert
24.11.06
BeitrÀge
4.489
Punkte Reaktionen
1.553
Punkte
9.471
Ich denke, wir sind der Lösung hier schon ganz nah:

1. Das NT1A ist ein brauchbares Mic zu einem sehr brauchbaren Preis.
2. Es ist groß und sieht deutlich teureren Mikros sehr Ă€hnlich.
3. Dabei sind eine Spinne, ein Kabel und ein Poppschutz im Preis enthalten, alles drei kostet Geld und jeder Noob MUSS das haben.
4. Da es ein Einsteigermic ist, wird es in der Regel von Einsteigern bewertet. Diese empfinden eine Überbetonung in den Höhen in der Regel als gut. Ist Hifi!
5. Seien wir doch mal ehrlich, außer @whitealbum und 3-4 anderen, kann doch keiner hier im Forum zwei beliebige Großmembraner in einem Blindtest auseinanderhalten. Vielleicht wisst hier noch, dass ich hier letztes Jahr einen Blindvergleich des Slate VMS mit vier verschiedenen Gefells gemacht habe. Das Ergebnis war eindeutig uneindeutig: https://recording.de/threads/gesangsmikro-shootout-microtech-gefell-vs-slate-vms.237954/
6. Durch die GrĂŒnde 1-4 hat es sich zu einem Verkaufsschlager entwickelt. Wie ĂŒberall im Internet bedeutet das Überschreiten einer gewissen kritischen Menge eine plötzliche Explosion der Verkaufswerte. Dazu kommt, dass es dadurch auch bei Thomann das "Icon" fĂŒr Großmembranmikros ist, in den Verkaufwerten an Platz 1 steht und fast 14x soviele (und genau so gute) Bewertungen wie das AT2035 hat:
1.png
2.png
3.png
 
F
fpmusic22
Registriert
08.07.20
BeitrÀge
208
Punkte Reaktionen
107
Punkte
540
Tolle Zusammenfassung!
 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
BeitrÀge
9.470
Punkte Reaktionen
6.113
Ort
Bremen
Punkte
27.932
Ich sehe gerade das Sennheiser MK4 kostet momentan nur 288,-???
 
DanielaX
DanielaX
Boxen-Luder
Registriert
27.02.19
BeitrÀge
624
Punkte Reaktionen
634
Punkte
2.720
...Ich dachte immer alle ha'm das SM7B? Achso, ..na weil's gut ist. Ich hab auch eins, aber das NT1. FĂŒr das Geld ist es wirklich saugut! Das ist mir lieber als das SM7B, nur weil Michael Jackson das bevorzugte.

đŸ˜ș👋
 
F
fpmusic22
Registriert
08.07.20
BeitrÀge
208
Punkte Reaktionen
107
Punkte
540
Ich sehe gerade das Sennheiser MK4 kostet momentan nur 288,-???
Der Preis ist schon lĂ€nger so und ich habe das MK4, aber auch das NT1A. Letzteres hatte ich mir zuerst gekauft, um live Gesang und Gitarre wiederzugeben. Das hat fĂŒr meine Zwecke gereicht und das wurde mir von Freunden empfohlen.

Dann, als ich auch was aufnehmen wollte, hab ich mir das MK4 dazugekauft und bin sehr zufrieden damit! Das ist natĂŒrlich deutlich besser, kostet aber auch ca. 130€ mehr. Dazu kommt noch die Spinne (99€) und Kabel und Popschutz. Also fĂŒr einen Einsteiger schon eine deutlich Mehrinvestition.
 
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
BeitrÀge
13.542
Punkte Reaktionen
9.063
Punkte
40.835
Bloss weil etwas ĂŒberbewertet ist, ist es ja noch lange nicht schlecht. Ist doch immer noch ein anstĂ€ndiges Ding fĂŒr den Preis
Ein paar BĂŒrsten drangeschnallt und es eignet sich sehr gut zum Kloputzen. Liegt gut in der Hand. Ein sehr anstĂ€ndiges Ding.
 
rkdk
rkdk
Registriert
26.06.12
BeitrÀge
20.403
Punkte Reaktionen
12.128
Punkte
57.353
hab ich mir das MK4 dazugekauft und bin sehr zufrieden damit! Das ist natĂŒrlich deutlich besser, kostet aber auch ca. 130€ mehr. Dazu kommt noch die Spinne (99€) und Kabel und Popschutz. Also fĂŒr einen Einsteiger schon eine deutlich Mehrinvestition.
Jetzt mal ehrlich... da kaufen (nicht nur) Einsteiger immer wieder regelmĂ€ĂŸig viele Plugins, Sample Libraries und andere Hardware und Instrumente, teure Rechner, auch Investitionen betreffend Studiotisch, Raumakustikelemente - aber bei diesem Hauptarbeitswerkzeug, eben dem Mikrofon (was man meist zudem ja nur 1x kauft!) da wollen sie komplett sparen??? und nehmen ein billiges viel schlechter klingendes Paket, nur weil da im Preis ne Spinne und nen Popschutz mit bei ist?!? wie passt das zusammen... Ich verstehe das halt nicht. Es tut mir leid.
 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
BeitrÀge
9.470
Punkte Reaktionen
6.113
Ort
Bremen
Punkte
27.932
...Ich dachte immer alle ha'm das SM7B? Achso, ..na weil's gut ist. Ich hab auch eins, aber das NT1. FĂŒr das Geld ist es wirklich saugut! Das ist mir lieber als das SM7B, nur weil Michael Jackson das bevorzugte.

đŸ˜ș👋

Huh? Michael Jackson hat SM7 bevorzugt? Du, der Producer hat ihm das vor's Maul gestellt und sagte sing, ich hab die Schnauze voll von deinen SonderwĂŒnschen. Ausgerechnet war Michael in dem Moment so eingeschĂŒchtert, dass er nicht mehr nach dem NT1A fragen mochte. Somit wurde Thriller leider mit dem besseren Mikro aufgenommen. Zum GlĂŒck.

Spass bei Seite das SM7B halte ich mir einem passenden Preamp fĂŒr unschlagbar. Klar, da wĂ€ren noch das C12 oder M49 aber der Preis!
 
rkdk
rkdk
Registriert
26.06.12
BeitrÀge
20.403
Punkte Reaktionen
12.128
Punkte
57.353
ach wie witzig... da gibtÂŽs sogar was Passendes von YoutubefarmÂź

 
Kassette
Kassette
Registriert
05.02.16
BeitrÀge
4.644
Punkte Reaktionen
4.004
Punkte
16.737
Ich denke, wir sind der Lösung hier schon ganz nah:

1. Das NT1A ist ein brauchbares Mic zu einem sehr brauchbaren Preis.
2. Es ist groß und sieht deutlich teureren Mikros sehr Ă€hnlich
3. Dabei sind eine Spinne, ein Kabel und ein Poppschutz im Preis enthalten, alles drei kostet Geld und jeder Noob MUSS das haben.
4. Da es ein Einsteigermic ist, wird es in der Regel von Einsteigern bewertet. Diese empfinden eine Überbetonung in den Höhen in der Regel als gut. Ist Hifi!
5. Seien wir doch mal ehrlich, außer @whitealbum und 3-4 anderen, kann doch keiner hier im Forum zwei beliebige Großmembraner in einem Blindtest auseinanderhalten. Vielleicht wisst hier noch, dass ich hier letztes Jahr einen Blindvergleich des Slate VMS mit vier verschiedenen Gefells gemacht habe. Das Ergebnis war eindeutig uneindeutig: https://recording.de/threads/gesangsmikro-shootout-microtech-gefell-vs-slate-vms.237954/
6. Durch die GrĂŒnde 1-4 hat es sich zu einem Verkaufsschlager entwickelt. Wie ĂŒberall im Internet bedeutet das Überschreiten einer gewissen kritischen Menge eine plötzliche Explosion der Verkaufswerte. Dazu kommt, dass es dadurch auch bei Thomann das "Icon" fĂŒr Großmembranmikros ist, in den Verkaufwerten an Platz 1 steht und fast 14x soviele (und genau so gute) Bewertungen wie das AT2035 hat
Jetzt muss ich aber mal schmunzeln, sorry.
Punkte 2-4 sagen gar nichts ĂŒber die QualitĂ€t des Mikros aus.
Punkt 5
dass das uneindeutig war, kann man ja nun beim besten Willen nicht behaupten.
Es sei denn, du liest nur, was du lesen und hörst nur, was du hören willst.
Das ist dann aber klassisches Opfer der eigenen Erwartungs- und Wunschhaltung.
Punkt 6 sagt wie 1-4 weniger darĂŒber aus, wie das Mikrofon wirklich ist, aber dafĂŒr sehr viel, wie (oberflĂ€chlich) heutzutage Meinungen gebildet werden und wie bereitwillig die Masse darauf einsteigt.
Mach ein paar Sternchen in deinen Shop und ein paar Zahlen dahinter, völlig egal, woher und wie die zustande kommen - die Mehrheit frisst es ohne nachzufragen und gibt dem Bild zusÀtzlich Futter.
DafĂŒr gibt es heute ganze GeschĂ€ftsmodelle, die sich ausschließlich um so etwas kĂŒmmern.
Wer’s glauben will, bitte.

Die einzigen Meinungen, die fĂŒr mich in so einem Shopsystem wirklich was aussagen, sind die mit den niedrigwertigen 1, 2 Sternchen. Und nur die schau ich mir auch an.
 
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
BeitrÀge
13.542
Punkte Reaktionen
9.063
Punkte
40.835

Ähnliche Themen

H
Antworten
24
Aufrufe
2K
Barmbeker
B
SilentWarrior
    • Danke
  • Angeheftet
3 4 5
Antworten
81
Aufrufe
9K
Rocky Balboa
R
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben