Wartungsupdate Cubase 10.0.10

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von microm, 19.12.18.

  1. microm

    microm Themenersteller

    Registriert seit:
    18.01.15
    Punkte:
    94
    94
    Wartungsupdate ist da.
    micro
     
    terrablue, ModulationMatrix, rkdk und 4 andere bedanken sich.
  2. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    6.120
    6120
  3. musikertimo

    musikertimo

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    3.457
    3457
    Danke für den Hinweis.
     
  4. djkey

    djkey

    Registriert seit:
    15.11.08
    Punkte:
    591
    591
    Export bug wurde behoben cool keine Striche mehr zu sehn :) Top
     
    TheSarge bedankt sich.
  5. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    25.439
    25439
    Matthias Quellmann wrote im Steinbergforum vorhin:

    "Hi all,

    The Cubase 10.0.10 maintenance update for the whole Cubase family is now available in the Steinberg Download Assistant.
    If you haven't updated yet and you would like to try it first, the Cubase Pro and Elements trials are now available on the product pages as well.
    The update addresses several issues related to the window handling and the workspaces behaviour.
    Additionally more than 20 issues have been resolved in several areas of the application.
    Some of the workflow changes that have been introduced in Cubase 10 have been intensively discussed in the forum. There are no changes in this maintenance update yet for the color tool, the color panel and the right-click context menu, but we are working on it and there will be improvements in this regard in a future update.
    Two improvements could already be implemented in this update.
    The "add track" workflow is back to a single click and the "file path" behaviour in the Audio Export dialogue has been adjusted.

    Best regards,
    Matthias"


    TOP!

    :right:

    Was ist denn neuerdings bei Steinberg los..? :eek:
    Ein Segen, dass der gute Matthias die Cubase-Sparte übernommen hat, echt mal.
    Einige wenige waren nicht ganz zufrieden mit dem neuen Color-Tool, das wird also noch ausgebaut in Kürze. Paßt. :)

    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.18
    Model-E, TheSarge, whitealbum und 3 andere bedanken sich.
  6. NorthernDecay

    NorthernDecay

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    4.365
    4365
    Es hat sich leider nichts getan, was Schrift und Skalierung angeht.
    Bei 125% Skalierung kann ich Arturia PlugIns gar nicht benutzen.:(
    ...auch die anderen Dinge die hier so aufliefen sind nicht gefixed worden, auch nicht die meisten Probleme aus dem Steinberg-Forum. Exportdialog gefixed aber die schreckliche Schrift, Farben und Grafik-Probleme nicht?...komische Prioritäten da in Hamburg!
    Das Update war jetzt nicht das Warten wert, und erinnert mich an alte Cubase Zeiten wo die an dem User vorbei gewerkelt haben , ich bin erst einmal raus, das tue ich mir nicht an!
    ...wer 9.5 hat sollte lange lange dabei bleiben, die 10er ist leider nicht ausgereift, sorry!
     
    EmulatorX und FIXXXER bedanken sich.
  7. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    30.666
    30666
    Also ich nutze 10 und hab noch überhaupt kein einziges Problem gehabt. Läuft alles wie geschmiert. wahrscheinlich nutze ich nur zehn Prozent der Cubase features :allesroger:
    naja die Schriftart in den Menüs sieht etwas unschärfer aus, und die Toolbar Icons gefallen mir nicht so. aber damit kann man ja trotzdem arbeiten.
     
    TheSarge bedankt sich.
  8. oati

    oati Individualist

    Registriert seit:
    19.04.05
    Punkte:
    6.321
    6321
    Wenn man hier mitliest entsteht ja der Eindruck als würde bei manchen so gut wie gar nichts funktionieren.

    Ich verwende C10 schon seit einigen Wochen für eine PreProduction meiner Band. Bislang null Probleme.
     
    TheSarge, Lollyball und Dodo_I bedanken sich.
  9. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.663
    21663
    Schön, dass das noch vor Weihnachten geklappt hat! Ein positives Zeichen, und es sind durchaus wichtige Probleme behoben worden.

    Man kann definitiv mit Cubase 10 arbeiten. Sehr gut sogar. Gigantische Monitore sind ja nicht der Normalfall unter den Nutzern, da ist ja klar, dass andere Fehlerbehebungen höhere Priorität haben müssen.

    Alles richtig gemacht soweit. Der Rest wird hoffentlich noch kommen.
     
    TheSarge, rkdk, Dodo_I und 2 andere bedanken sich.
  10. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    43.586
    43586
    Die müssen halt jetzt am Ball oder an ihren Bezahlern (Kunden) dran bleiben und sich nicht in Eigenabsorbtion selber versenken...

    Aber bis dato ist da wohl tatsächlich ein gewisser Schwung reingeraten, wie auch immer das kam und man wendet sich dem Primärmarkt zu - In meinen Augen ist das der Konsument.

    Es gibt Millionen Bedroomer und vielleicht 10.000 gewerbliche Produzenten...
     
  11. NorthernDecay

    NorthernDecay

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    4.365
    4365
    Man kann auch damit arbeiten, aber HDPI war nun einmal ein Main (Werbe) Feature in Cubase 10, und das klappt ja nun einmal gar nicht!
    ...egal, ich kann warten!;)
    hier mal ein Beispiel bei 125% egal wie ich den Arturia "resize", er wird nur zu 2/3 dargestellt!
    125%.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.18
  12. TheTick

    TheTick

    Registriert seit:
    20.02.10
    Punkte:
    4.561
    4561
    Könnte das auch am Arturia liegen?
     
    rkdk und Glutamatjunkie bedanken sich.
  13. zille1976

    zille1976 Tonträger

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    1.958
    1958
    Skalierung einfach auf 100% stellen, dann wird alles korrekt angezeigt.
     
    rkdk bedankt sich.
  14. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    8.590
    8590
    Das ist doch nicht die V5 oder V6.
     
  15. NorthernDecay

    NorthernDecay

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    4.365
    4365
    Doch ist die V6 und V4 und darunter konnten nicht skalieren, in Studio One läuft es bei 125%.
    Ja, bei 100% wäre alles gut, aber doch ein bissl zu klein, 125% ist perfekt!
    hier in S1:
    125%.jpg s1.jpg
     
  16. Jeff

    Jeff Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    5.613
    5613
    Das scheint aber nur Windows zu betreffen. Unter macOS mit nem 2018er MacBook Pro klappt es - egal ob auf 80% oder 120% skaliert.
    Aber die Skalierung scheint eh komplett anders zu laufen. Bei 120% wird mein Display (1920x1200px Auflösung, entspricht nicht der eigentlichen Pixeldichte) komplett ausgefüllt. Standardmäßig steht Arturia bei mir auf 80%.
     
  17. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    19.621
    19621
    Das Entfernen der Funktion STRG+Mausklick auf Spurkopf um damit schnell die Farbe zu ändern , war unklug, ich denke dass das dann auch wieder zurückkommt, auch wenn ich die neue schwebende Color Palette zusätzlich auch gut finde.
    Gut dass Steinberg auf die User hört.

    Ich habe jetzt in den letzten Wochen an 10 Projekten parallel gearbeitet, alles lief stabil und rund, mit VA3 zu arbeiten ist ein Traum, vor allem die neue Rangefunktion am Event ist ein Timesaver.

    Stabil und rund:
    Bei 3 Projekten hatte ich das Problem, dass beim Start Cubase unmotiviert abstürzte, aber nur beim ersten Öffnungsversuch.
    Wenn es dann gestartet war, null Probleme mehr.

    Ich habe dann alle Plugins und VSTis geupdated, was ein Act, und was für ein Kram sich da angesammelt hat, auch Demos waren zum Teil noch installiert.
    Also Housekeeping gemacht, und alles aufgeräumt, ein paar Plugins gelöscht, die ich eh nie einsetze, und dann geupdated.
    Interessant auch, einige aktuelle Updates mancher Hersteller sind von 2015.
    Relativ alt, ungefähr nur die Hälfte ist wirklich aktuell im Jahr 2018 angekommen.

    Vorbildlich hier, Waves, Softube, Fabfilter, IKM, Exponential Audio und Soundtoys.
    Slate, Voxengo, Nomad Factory, 2C-Audio um nur ein paar zu nennen, könnten aktueller sein.

    Seit ein paar Tagen nach allen Updates starten alle Projekte problemlos.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.18
    Glutamatjunkie, TheSarge, mwa und 3 andere bedanken sich.
  18. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    25.439
    25439
    ja, und die meisten verposteten Probleme davon hast du sicherlich nicht, vermute ich mal vorsichtig... ^^
    Die Leute lesen so viel Zeugs und auch mal Unfug in den Foren, und bekommen dann den Eindruck, sie hätten das auch alles. Erinnert irgendwie stark an Pseudo-Laktoseintoleranz & Co. dieser trendy Tage. Andere wiederum arbeiten nicht mal richtig mit ihrer DAW, Forenlesen ist für viele wichtiger geworden als Musikmachen, so scheint es. Aber ich meine natürlich jetzt nicht dich damit, Northern. Alles gut.

    Nun, man sollte sich hier - bitteschön - mal fix davon lösen, alles zu pauschalisieren oder gar "davor zu warnen" ,
    nur weil ein paar wenige unzufriedene oder aggressive Leute die etablierten Foren mit ihren Sorgen und Problemen dichtschreiben.
    Es gibt schließlich auch etliche hausgemachte Probleme, weil manche Nutzer ihre Einstellungen durcheinander gebracht haben, Plugins nicht upgedatet haben oder andere Dinge auf ihren Rechnern diese Konflikte erst auslösten.
    Dass Kritik bei einem so großen Update sehr wohl angebracht ist und man auch auf Fehler hinweisen muss, steht außer Frage, auch ich tue das, dennoch sollte man mal auf dem Teppich bleiben.

    Ich habe gerade eine aufwändige Hörbuchproduktion und ne Bandsession über mehrere Tage plus Editing hinter mir, mit Cubase 10 und Waves, Fabfilter, Slate. Auch Soundtoys oder Lexicon, Voxengo u.a. laufen hier wie schon mit C9.x auch.
    Wie Whitealbum es bemerkte, habe ich einige Plugins einfach upgedatet, und nun läuft alles schick, stabil und rund.
    Und ich bin wahrlich kein "Einzelfall".
    Und die paar Dinge, das mit dem Colortool, das juckt mich nicht wirklich und hält mich keinesfalls vom Produzieren ab.

    C10 ist ein tolles Update und weiterhin sehr zu empfehlen. Ich bin primär auf Win 7 und 8.1.
    Und ich finde, die Steinberger haben einen guten Job gemacht, es gab sehr viele Verbesserungen, auch die Performance hat einen guten Schub gekriegt, die haben den Laden da im Hochhaus am Berliner Tor gehörig aufgeräumt und optimiert, man hört jetzt definitiv auf Userwünsche - und das sind genau all die Dinge, auf die ich schon lange gewartet habe. Das sehe ich jedenfalls als sehr positiv an. Ich habe wieder Vertrauen in dieses Softwarehaus.

    Bester NorthernDecay, also wenn dir die Features nicht gefallen, dann hast du ja immer noch deine andere DAW. Es gibt ja glücklicherweise Lösungen für jeden. War schön dich hier eine zeitlang wieder an Bord zu haben, aber ich wünsche dir nun alles Gute mit den anderen Sorgen und Nöten deiner Barmbeker DAW. Und das meine ich absolut nicht sarkastisch, bewahre, denn keine DAW ist bekanntermaßen perfekt. Nur: ewiges Meckern und Jammern oder gar noch unangebrachte Warnungen aussprechen - das hilft niemandem. Dir ja auch nicht.

    Wollt nur noch kurz hier hinzufügen, dass Cubase für mich von allen DAWs am besten funktioniert. Und nein, Cubase ist nicht perfekt, auch ich habe noch meine Wünsche. Aber es ist schon sehr nah dran.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.18
    zille1976, intercorni, NurEinPing und 6 andere bedanken sich.
  19. TheSarge

    TheSarge DAW-Offizier

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    12.687
    12687
    stimmt so ja nicht ganz werter@NorthernDecay , denn sie schreiben ja ausdrücklich "auf Deinem aktuellen Mac" und daß derzeit der Support unter Windows noch limitiert ist.
    https://new.steinberg.net/de/cubase/new-in-10/
    somit haben sie ja drauf hingewiesen, daß es noch nicht rundläuft und somit kein falsches Werbeversprechen :smil47eddbd8e1ae8:
    also fair sollte man schon bleiben :jawohl:
    ist ja nicht so, wie eine Software-Firma aus USA features (in diesem Fall Abo-Spiel) zum neuen Release Herbst diesen Jahres anpreist, sie aber immer wieder verschiebt, so daß sie (Stand gestern) wohl erst im Frühjahr kommen, also mal eben mehr als halbes Jahr später :sauer:

    zurück zu Steinberg und HidPI: wenn es jetzt Standard wäre, daß wir mit 4k-Monitoren arbeiten, könnte ich den Ärger von Dir verstehen ;)
     
  20. zelta

    zelta

    Registriert seit:
    21.12.17
    Punkte:
    9
    9
    Hallo rkdk,
    sehr guter Kommentar zu Cubase 1o
    alles Gute
     
    intercorni bedankt sich.